Fingerhutförmiger Bartfaden 'Dark Towers'

Penstemon digitalis 'Dark Towers'

Sorte

 (11)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Fingerhutförmiger Bartfaden 'Dark Towers' - Penstemon digitalis 'Dark Towers' Shop-Fotos (7)
Foto hochladen
  • dunkle bronzerote Blätter und Stiele
  • pink gefärbte Blütenbasis
  • bezaubernder Blütenschmuck
  • lange Blütezeit, bienenfreundlich
  • pflegeleicht und winterhart

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs aufrechte Stängel, grundständiger Blattschopf, horstig
Wuchsbreite 30 - 40 cm
Wuchshöhe 70 - 90 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe violettrosa mit weißer Spitze
Blütenform traubenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - Oktober

Frucht

Frucht Kapsel
Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt breitlanzettlich, ganzrandig, glatt, mat
Blattschmuck nein
Herbstfärbung nein
Laub wintergrün
Laubfarbe bronzerot

Sonstige

Besonderheiten wundervoll violettrosa blühende Staude, bronzerote Blätter, winterhart
Boden trocken bis frisch, durchlässig, humus- & nährstoffreich, pH-Wert 5,5 - 6,9
Bodendeckend nein
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 35 cm Pflanzabstand, 8-10 pro m²
Salzverträglich nein
Standort Sonne
Verwendung Beet, Staudenbeet, Schnittblume, Kübelpflanze
Windverträglich
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€6.28
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€6.97*
ab 3 Stück
€6.57*
ab 6 Stück
€6.28*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Fingerhutförmige Bartfaden 'Dark Towers' bezaubert nicht nur mit seiner prächtigen Blüte in violetten bis rosa Farbtönen. Auch präsentiert Fingerhutförmiger Bartfaden 'Dark Towers' ein einmaliges Blattkleid, dass in einem atemberaubenden Bronze-Rot erscheint. Lange erfreut der Gärtner sich an diesem Anblick, denn der Bartfaden ist winter- bis immergrün und ihre Blätter bleiben an kalten Tagen erhalten. Sie setzen lange nach der Blüte farbige Akzente ins triste Grau des Winters. Die Blüte des (bot.) Penstemon digitalis 'Dark Towers' wirkt vor allem durch ihre weißen Spitzen elegant und attraktiv. Ihr leichter Duft ist für den Gartenfreund angenehm und lockt zahlreiche Bienen und andere fleißige Bestäuber an. Mit der langen Blütezeit bietet der robuste Fingerhutförmige Bartfaden 'Dark Towers' vielen Insekten Nahrung und lässt Gartenbeete über viele Monate erstrahlen. Zudem überzeugt sie den Gärtner mit ihrer pflegeleichte Art. Ohne großen Aufwand holt er sich eine wirkungsvolle Stauden mit schönen und leuchtenden Blüten und elegantem Laub in den Garten. Der Zeitaufwand für Penstemon digitalis 'Dark Towers' ist überschaubar und lässt dem Gärtner genügend Zeit, sich an dem herrlichen Anblick ungetrübt zu erfreuen. Die malerische Statur des Fingerhutförmigen Bartfadens 'Dark Towers' setzt die violett-rosa Blüten mit weißer Spitze zusätzlich in Szene! Nicht umsonst nennt sich diese Sorte 'Dark Towers', ragt sie doch wie ein dunkler Turm empor. Mit bis zu 90 Zentimeter zählt dieser Bartfaden zu den Großstauden und beeindruckt aus der Ferne betrachtet.

Das dunkle Laub verleiht ihm einen eleganten, geheimnisvollen Charme. So glänzt er als Solitär gepflanzt in hinteren Bereichen von Beeten und als schöner Pflanzpartner lichter Gehölze. Vor hellen Mauern hebt sich die dunkle Staude mit großer Intensität ab. Hier sind ihr aufmerksame Blicke sicher! Am schönsten zeigt sich Penstemon digitalis 'Dark Towers' in kleinen Tuffs von bis zu zehn Exemplaren. Das dunkle Laub dieser Gruppe gibt ihr ein einmaliges Flair. Auch in harmonischer Kombination mit anderen Stauden kreiert der Gärtner stimmungsvolle Gartenbilder. Gerade Pflanzen mit hellen Blüten und Laub kontrastieren 'Dark Towers' perfekt. Nicht allein im Garten, auch als Schnittblume im farbenfrohen Blumenstrauß erfreut der Fingerhutförmige Bartfaden 'Dark Towers' den Gärtner und überzeugt mit angenehmem Duft und wahrer Farbenpracht. Ein elegantes Bouquet erhält durch diese Bartfaden-Sorte den letzten Schliff. Im Freiland fühlt sich der Fingerhutförmige Bartfaden 'Dark Towers' an einem sonnigen Standort zuhause. Er bevorzugt einen trockenen bis frischen Standplatz. Unter solchen Umständen macht der Penstemon digitalis 'Dark Towers' im Beet und auf der Freifläche eine gute Figur. Auch an einem sonnigen Gehölzrand zeigt Fingerhutförmiger Bartfaden 'Dark Towers' sich prächtig. Nasse Füße weiß die schöne Staude nicht zu schätzen. Auf Staunässe reagiert sie empfindlich und hat eventuell mit Wurzelfäule zu kämpfen. Um der Pflanze ein prächtiges Gedeihen zu ermöglichen, entfernt der Gärtner die abgeblühten Blütenstiele bis zu den oberen Stängelblättern. Dadurch investiert 'Dark Towers' seine Kraft in sein Wachstum und nicht in das Ausbilden von Samen. Der grundständige Blatthorst bleibt mit seiner tollen Farbe den ganzen Winter sichtbar. Diese Staude lässt sich ohne Probleme überwintern. Sinken die Temperaturen unter -28° Celsius ist ein Winterschutz ratsam. Dieser kann aus Laub und Tannengrün bestehen. Im Frühjahr langt ein ausputzen der abgestorbenen Blätter. Über einen Dünger im Frühjahr freut sich die Staude und dankt es den Pflanzenfreund mit einer üppigen Blütenpracht.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (11)
11 Bewertungen 4 Kurzbewertungen 7 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Duftstärke
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben


Alles perfekt

Ich habe über die letzen Wochen ein gutes Dutzend Versandstauden von diversen Anbietern erhalten. Darunter ist der Penstemon "Dark Towers" von Horstmann mit einigem Abstand die beste Qualität ohne jegliche Abstriche. Er ist die einzige Pflanze, die bereits in stattlicher Größe (ca. 40 cm) und quasi "blühfertig" ankam. Eine Woche nach der Pflanzung dürften sich noch heute die ersten Blüten öffnen. Auch wenn der Versand einige Tage später erfolgte als angegeben, so hat sich das Warten in jedem Fall gelohnt, vor allem im Vergleich zur teils arg mickrigen Ware anderer Versender, die in dieser Saison sicher nicht mehr zum Blühen kommen wird.
vom 29. July 2020

München

Ein Hingucker

Wir haben die Pflanzen im letzten Jahr relativ spät gepflanzt und zwar in große rote Betonpflanzsteine vor eine Bank, die zum Nachbargrundstück schaut. Die Pflanzen geben einen wundervollen Sichtschutz, der sicher noch etwas dichter werden wird. Die Blüten sind wunderschön und es wimmelte nur so vor Bienen und Hummeln. Wir haben sehr viel Freude damit.
vom 17. October 2018

Hamburg

Attraktive, robuste und blühfreudige Staude

Ich freue mich, dass ich den Fingerhutförmigen Bartfaden "Dark Towers" hier bei Horstmann entdecken konnte. Er ist wuchsfreudig, kräftig und bringt mit seinem farbigen Laub und der langen Blütezeit viel Farbe ins Beet. Auch unsere Bienen und Hummeln sind begeistert!
vom 18. July 2018

Saalfeld

Bartfaden

Alles Super, winterfest und blühfreudig
vom 26. April 2018

Mainz

Fingerhutförmiger Bartfaden "Dark Towers"

Selten war ich von einer Staude so begeistert.
Die Pflanze hat alle Attribute einer schöne3n,
robusten, pflegeleichten und blühfreudigen
Staude. Ich habe 4 Exemplare und bin
überaus zufrieden.Das rote Laub ist
ein schöner Kontrast zu dem vielen Grün
rundherum. Sehr empfehlenswert!

vom 3. September 2017

Sulzburg

Lange schön!

Da hat man was von: schöne Laubfarbe, kräftiger Wuchs, lange Blütezeit, richtig schöne, sehr lang haftende Früchte in dunkelviolett/weinrot. Muss ein bisschen gestützt werden.
vom 4. October 2016

Hoßkirch

Fingerhutförmiger Bartfaden

eine Bereicherung für jeden großen Garten,
die Pfanze braucht viel Platz

vom 20. October 2015

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Lässt sich die Pflanze problemlos teilen? Wäre der Herbst der richtige Zeitpunkt?
von B. Schulz aus München , 25. August 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn die Pflanze ausreichend groß im Durchmesser ist, kann sie problemlos geteilt werden. Am besten sollte dies im Frühjahr vor dem Austrieb durchgeführt werden.
1
Antwort
In der Beschreibung steht, die Pflanze darf ?nicht ganz? zurück geschnitten werden. Was heißt das konkret? Bis zur Hälfte oder auf 2/3?
von einer Kundin oder einem Kunden aus München , 17. October 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Staude gilt ja als wintergrün und sollte daher nicht zu weit heruntergeschnitten werden. Die untere Blattrosette sollte in jedem Fall erhalten bleiben. 2/3 der Staude können Sie bedenkenlos herunterschneiden und 1/3 stehen lassen.
1
Antwort
Ich habe im letzten Jahr die Pflanzen relativ spät gepflanzt.
Heuer haben sie schön ausgetrieben, sie sind jetzt ca. 60 cm hoch, aber leider kräuseln sich viele Blätter. Was kann die Ursache dafür sein?
von Donna Gertrude aus München , 25. May 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Als Ursachen können Blattläuse, Hitze, Trockenheit oder Pilze (Falscher Mehltau) in Frage kommen. Bei den derzeitigen Temperaturen werden die Zellen stark geschädigt, so dass es ebenfalls zu einer Deformation kommen kann. Hier ist es ratsam den Zustand zu beobachten und gegebenfalls die Pflanze auf Läuse zu untersuchen. Mit einem Pflanzenstärkungsmittel können Sie Ihre Pflanze unterstützen und gegebenfalls gegen Stresssituationen schützen.
1
Antwort
Warum vergrünen die Blätter?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 33154 Salzkotten , 19. October 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Entweder steht die Pflanze zu schattig oder sie lagert zum Herbst ihre Stoffe aus. Im unteren Teil der Pflanze sind grüne Blätter völlig normal. Dort kommt durch die darüber liegenden Blätter auch weniger Sonnenlicht an.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen