Fingerhut 'Snow Thimble'

Digitalis purpurea 'Snow Thimble'

Sorte

 (2)
Vergleichen
Fingerhut 'Snow Thimble' - Digitalis purpurea 'Snow Thimble' Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
  • weiße Blüten, fingerhutförmig
  • im Winter auch grün, winterhart
  • giftige Pflanze, insektenfreundlich
  • bevorzugt kalkfreie Böden
  • vor dunklen Hintergrund wirkungsvoll

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs rosettenartig, aufrechte Stängel, horstig
Wuchsbreite 40 - 50 cm
Wuchshöhe 80 - 100 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe reinweiß, gelblich-braune Punkte im Schlund
Blütenform traubenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juni - Juli

Frucht

Frucht Kapsel
Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt breitlanzettlich, zugespitzt, Blattrand fein gezähnt, samtig
Herbstfärbung nein
Laub wintergrün
Laubfarbe frischgrün

Sonstige

Besonderheiten zieht Hummeln an, wintergrün, in allen Teilen giftig, samitge Blätter, winterhart
Boden frisch, durchlässig, mäßig sauer bis neutral, lehmig-sandig, humos
Bodendeckend nein
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 35 cm Pflanzabstand, 8-10 pro m²
Salzverträglich nein
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Beet, Gehölzrand, Freiland, naturnahe Gärten
Windverträglich
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Fingerhut 'Snow Thimble' erhebt sich stolz aus jedem Gartenbeet und beansprucht für sich die volle Aufmerksamkeit. Mit seinen starken, langen Stängeln erreicht er Wuchshöhen von 80 bis 100 cm und beeindruckt schon allein durch seinen soliden Wuchs. Die Staude ist vielen als Roter Fingerhut bekannt, auch wenn diese Sorte weiß blüht. Als Solitär macht sie Eindruck und lässt sich ideal am Rand von Gehölzen platzieren. Eine Gruppe mehrerer dieser Pflanzen erzeugt ein umwerfendes Bild im Garten. Die unzähligen weißen Blüten wirken wie ein Meer, wenn sie sich im Wind harmonisch hin und her wiegen. Fantastisch zu beobachten ist, wie (bot.) Digitalis purpurea 'Snow Thimble' sich unentwegt dem Licht zuwendet. Unermüdlich ist die Pflanze darauf bedacht, alle ihre Blüten nach Süden auszurichten. Der Fingerhut 'Snow Thimble' hat seine Blütezeit von Juni bis Juli und begeistert in diesen sommerlichen Monaten mit den traubigen Blütenständen, die hoch aufragen. Die einzelnen Blüten im Blütenstand blühen von unten nach oben und machen die Staude täglich zu einem Blickfang.

Interessant zu beobachten ist der Tanz der Hummeln um die Blüten von Digitalis purpurea 'Snow Thimble'. Die Kronblätter sind verwachsen und bilden eine Blütenkrone, die dem namensgebenden Fingerhut ähnelt. An ihrem Grund stehen grazile gelbe Staubblätter, zu denen sich die Hummeln hinein drängen müssen. Anderen Insekten bleibt der Weg aufgrund der Haare im Blütenschlund versperrt. Plüschig wirkt nicht allein das Hinterteil der fleißigen Bestäuber, das aus den Blüten ragt. Auch die breitlanzettlichen Blätter des Fingerhuts 'Snow Thimble' sind weich behaart und wirken samtig. Das grundständige Laub der Pflanze strahlt in einem herrlich frischen Grün. Das Blattkleid bleibt in der kalten Jahreszeit ein schöner Akzent im Garten, denn die Pflanzen dieser Art sind wintergrün. Der Fingerhut 'Snow Thimble' liebt nicht nur die sonnigen Standorte des Gartens, sondern kommt auch fantastisch vor einer dunkleren Kulisse zur Geltung. Wichtig für ein gutes Gedeihen ist frischer und humoser Boden, der durchlässig ist und keine Staunässe zulässt. Der Rote Fingerhut, zu dem diese Sorte zählt, ist gewöhnlich zweijährig. Im ersten Jahr bildet sich die Blattrosette aus und im zweiten Jahr blüht die Staude und bildet ihre Samen aus. Mit ihrer Hilfe sät sich der Fingerhut 'Snow Thimble' aus und sichert so seinen Fortbestand im Garten. Zu beachten ist, dass diese Pflanze in allen Teilen giftig ist und beim Einpflanzen empfiehlt es sich, Handschuhe zu tragen.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (2)
2 Bewertungen 2 Kurzbewertungen
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Die über Sie bezogenen im letzten Herbst gepflanzten Digitalis 'Snow Thimble' haben den Winter zwar gut überstanden, hatten aber in Folge stark mit einer Pilzinfektion zu kämpfen gehabt, so dass die Blüte insgesamt sehr schwach ausfiel. Ich habe die Pflanzen anschließend entfernt.
Diesen Herbst habe ich die Digitalis 'Pam`s Choice' über Sie bezogen und hoffe, dass sie nächstes Jahr üppiger und vor allem pilzfrei kommen. Was mich überrascht hat, waren die großen Blätter der Pam`s Choice, die obwohl frisch gepflanzt scheinbar noch wachsen. Wie gehe ich im Hinblick auf eine potentielle Pilzinfektion mit den Blättern am besten vor? Soll ich diese kurz vor dem Austrieb im nächsten Frühjahr komplett runterschneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bad Soden , 6. October 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Witterungsextreme und vor allem die feuchte Luft haben die Pilzsporen in diesem Jahr leicht und stark verteilt, so dass eine Infektion durchaus möglich war. Das muss nicht in jedem Jahr gleich sein. Damit die Pflanzen jedoch vor einem neuen Befall geschützt werden, ist es ratsam im Frühjahr die Pflanze mit einem Pflanzenstärkungsmittel zu behandeln. Wenn der Standort luftig, sonnig und trocken ist, werden weniger Sporen verteilt und lassen sich seltener auf den Pflanzen nieder.
Durchaus ist es hilfreich, wenn Sie die Pflanze vor dem Austrieb runter schneiden. Somit werden überwinterte Pilzsporen an der Pflanze entfernt.
1
Antwort
Ist dieser Fingerhut mehrjährig? Wie alt wird er maximal?
von einer Kundin oder einem Kunden , 28. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In der Regel ist der Fingerhut 2-jährig, kann aber bei guter Pflege auch älter werden. Maximal dürften es 4-5 Jahre sein. Da er sich sehr gut versamt, hat man in jedem Fall Nachkommen, wenn man die Blüte bzw. den Fruchtstand lange genug stehen lässt. Allerdings fallen die Sämlinge nicht sortenrein aus, sie werden also die Blühfarbe etwas ändern.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen