Fingerblättrige Klettergurke / Schokoladenwein 'Cream Form'

Akebia quinata 'Cream Form'

Sorte
Vergleichen
Foto hochladen

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs Kletterpflanze, lange Triebe, verzweigt
Wuchsbreite 40 - 250 cm
Wuchsgeschwindigkeit 40 - 120 cm/Jahr
Wuchshöhe 600 - 1000 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe cremeweiß, lila
Blütenform schalenförmig
Blütezeit Anfang April - Ende Mai

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt handförmig, fünfteilig, eiförmig, glattrandig
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten hohe Kletterpflanze, Blütenduft
Boden frisch, feucht, durchlässig, humos, lehmig
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 1 Pflanze pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Sichtschutz, Spalier, Pergola, Zaun, Mauer
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Fingerblättrige Klettergurke / Schokoladenwein 'Cream Form' ist nicht zu übersehen. Viele verzweigte Triebe ranken sich in die Höhe und ihre dunkelgrünen Blätter bestehen aus fünf eiförmigen Einzelblättchen, die in Handform zusammenstehen. Zwischen den Blättern erscheinen in den Monaten April und Mai die Blüten. Es sind kleine, einfache, cremefarbene Becherblüten mit einer erhabenen, lilafarbenen Mitte. Sie sind trauben- bis rispenförmig an den Ranken der Akebia quinata 'Cream Form' angeordnet und verströmen einen intensiven Vanillegeruch. Für die Pflanze ist ein Standort am Haus willkommen. Sie umschlingt in kurzer Zeit Balkongitter, klettert an Wandspalieren hoch und windet sich durch Bäume. Die Fingerblättrige Klettergurke / Schokoladenwein 'Cream Form' verbreitet sich problemlos aus einem großen Pflanzkübel heraus über eine Terrasse. Aus den Blüten der Akebia quinata 'Cream Form' entstehen einige Wochen lang gurkenähnliche, purpurrote Früchte mit weichem Fleisch und süßem Geschmack.

Die Fingerblättrige Klettergurke / Schokoladenwein 'Cream Form' hat eine tiefreichende Wurzel und ein stark verzweigtes Wurzelwerk in den oberen Bodenschichten. Sie stellt keine großen Ansprüche an den Boden, er sollte nährstoffreich, lehmig und frisch bis neutral und locker sein. An warmen, sonnigen Stellen wächst sie gut und gedeiht ausreichend im Halbschatten. Stadtklima schadet ihr nicht. Akebia quinata 'Cream Form' eignet sich für viele Regionen und milde bis kühle Klimazonen. Junge und frisch gesetzte Pflanzen brauchen in den ersten Jahren einen guten Winterschutz, der aus angehäufter Erde und Laub über den Wurzeln und dem Wurzelhals besteht. Untere Teile der Zweige erhalten einen Schutz aus Reisig und Wärmevlies. Mit den Jahren verholzen die Zweige und die Fingerblättrige Klettergurke / Schokoladenwein 'Cream Form' ist in den meisten Lagen winterhart. Ein Rückschnitt verjüngt die Pflanze, begrenzt ihren Drang sich auszubreiten und macht sie dichtbuschig.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann diese Pflanze auch mit anderen Kletterpflanzen an Rankhilfen zusammen gebracht werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Neudietendorf , 25. August 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es spricht nichts dagegen. Das ist möglich.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen