Fichte 'Farnsburg'

Picea abies 'Farnsburg'

Sorte
Vergleichen
Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • robust
  • winterhart
  • auch für Kübel
  • schwach wachsend

Wuchs

Wuchs schwach und kompakt wachsend, Verzweigung gewölbt bis hängend, später über den Boden kriechend
Wuchsbreite 70 - 150 cm
Wuchsgeschwindigkeit 8 - 15 cm/Jahr
Wuchshöhe 90 - 180 cm

Blatt

Blatt nadelförmig
Laub immergrün
Laubfarbe hell- bis mittelgrün
Nadelfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten winterhart, Abkömmling der Inversa mit feiner Benadelung und Verzweigung
Boden feucht, gut durchlüftet, sauer bis alkalisch, nicht zu nährstoffreich
Salzverträglich nein
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelpflanze, Tröge und Kübel, Steingärten
Windverträglich
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Fichte 'Farnsburg' setzt Akzente. Die Picea abies 'Farnsburg' ist eine speziell gezüchtete Sorte der Gattung 'Gemeine Fichte' (Picea abies). Sie wurde ursprünglich in den 1970er Jahren, aus einem Zufallssämling der Picea abies 'Inversa', kultiviert. Der hängende Nadelbaum erreicht eine Höhe von maximal 180cm und ist damit ein außergewöhnliches Beispiel einer kleinwüchsigen Fichte. Mit ihren sattgrünen Nadeln ist sie ein Genuss für die Augen in jedem Garten. Im Alter bildet diese Fichte ihre Blüten aus. Sie präsentieren sich im ausgereiften Stadium als nussbraune Zapfen. Die baumelnden und etwas harzigen Zapfen treten von August bis Dezember in Erscheinung. Der als Gemeine Fichte bekannte Baum wirft sie im darauffolgenden Frühjahr im Ganzen ab. Den prachtvollen grünen Wuchs der Nadeln jedoch, kann der Gärtner das ganze Jahr über bestaunen. Diese Pflanzensorte, mit ihren graziös weinenden Ästen, schätzt besonders sonnige Standorte. Sie fühlt sich aber auch an halbschattigen Plätzen wohl. Die Fichte 'Farnsburg' bevorzugt keine spezielle Bodenart, doch sie wächst aussichtsreich auf feuchten, gut durchlüfteten Böden. Die stark nach unten hängenden Zweige bilden mit den leuchtend grünen Nadeln eine wunderbare Einheit. Einmal am Boden angekommen breiten sie sich hier weiter aus. Im Ganzen wirkt das Erscheinungsbild dann schleppenartig. Besonders im Winter, wenn die meisten Pflanzen ihr Blätterkleid verlieren, bringen die immergrünen Nadeln schöne Farbakzente in den sonst trüben Garten.

Botaniker verwenden, neben Picea abies 'Farnsburg', auch die Bezeichnung 'Farnsburg Norway Spruce'. Ob einzeln, als besonderer Blickfang in einem überschaubaren Garten oder in der Gruppe in einem weitläufigen Landschaftsraum, die Picea abies 'Farnsburg' hat beide Gegebenheiten gern. Ihre relativ feine Struktur hebt sie von anderen Landschaftspflanzen, mit weniger raffiniertem Nadelwerk, ab und macht die Gemeine Fichte zu einer äußerst beliebten Pflanze für die Gestaltung von beispielsweise Stein- und Alpengärten. Dabei ist sie erstaunlich pflegeleicht. Die Fichte 'Farnsburg' entfaltet auch Schnittmaßnahmen oder dem Entfernen von abgestorbenen Rückständen im Inneren ihr volles Wachstum. Rehe naschen nicht sehr gerne an den prachtvollen Ästen und der kompakten Rinde. Sie würden diese Fichtensorte in ihrer Farbigkeit durchaus für eine geschmackvollere Versuchung stehen lassen. Die 'Farnsburg' befindet sich in der vierten Klimazone. Pflanzen dieser Zone werden ohne Wehgeschrei mit Temperaturen bis -31°C fertig. Mit dieser spezifischen Eigenschaft ist es ihr ein Leichtes, den Winter in Deutschland zu überdauern. Die Picea abies 'Farnsburg' erregt nicht nur durch ihre kleinwüchsige Erscheinung viel Aufmerksamkeit, sondern auch durch ihre rundliche Ausgestaltung und besonders durch die schleppenartig auf dem Boden liegende Zweige. Bei ihrer bescheidenen Größe erreicht sie doch eine Breite von 1 Meter, wobei die "Schleppe" später durchaus auch einen Durchmesser von 3 Metern erreichen kann. Die Fichte 'Farnsburg' hat ein gemütliches Wachstumstempo von 8 - 15cm pro Jahr. Unter idealen Bedingungen kann sie fünfzig Jahre oder sogar länger leben. Sie ist besonders geschickt und tolerant im Umgang mit städtischer Luftverschmutzung. Mit ihrer widerstandsfähigen, pflegeleichten Art und ihrem farbintensiven Aussehen, ist sie eine sehr gefragte Mitbürgerin im innerstädtischen Raum.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen