Fenchel

Foeniculum vulgare


 (12)
Foto hochladen
  • sehr fein gefiedertes Laub
  • seit dem Altertum bekannt
  • alte Würzpflanze, Heil- und Medizinpflanze
  • intensiver Blatt- und Blütenduft

Wuchs

Wuchs aufrecht, beblätterte Stängel, horstig
Wuchsbreite 60 - 80 cm
Wuchshöhe 80 - 200 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe gelb
Blütenform doldenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juli - August

Frucht

Frucht Samen geflügelt
Fruchtschmuck

Blatt

Blatt fiederartig, tief eingeschnitten, weich
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten Bienenweide, Würzpflanze
Boden frisch, durchlässig, normaler Gartenboden
Duftstärke
Pflanzenbedarf 70cm Pflanzabstand, 1 bis 3 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Freifläche, Beet, Kräutergarten, Bauerngarten
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen2,80 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
3,20 €*
ab 3 Stück
2,90 €*
ab 6 Stück
2,80 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Gemüse- & Gewürzpflanze als Allrounder! Der wilde Fenchel, mit dem botanischen Namen Foeniculum vulgare, wird als Gemüse- und Gewürzpflanze verwendet. Aufgrund seines hohen Anteils an ätherischen Ölen findet er auch als Heilpflanze Anwendung. Er gehört zu der Familie der Doldenblütler, was jedem Gartenliebhaber spätestens beim Anblick der großen Dolden, die der wilde Fenchel ausbilden kann, bewusst wird. Die Dolden sind ausgefüllt mit vielen kleinen, gelben Blüten, die unzählige Bienen anlocken. Daher gilt der wilde Fenchel auch als wertvolle Bienenweide. Er wird häufig auch als Wilder Fenchel oder Bitterfenchel bezeichnet.

Der Fenchel kann im Beet oder Staudenbeet angepflanzt werden und wird durch seine imposante Erscheinung immer wieder die Blicke anderer Gartenbesitzer auf sich ziehen. Der betörende Duft des Fenchels, der anisartig ist, wird jeden Garten zu einem Duftgarten werden lassen. Da der wilde Fenchel eine Staude ist, eignet er sich sehr gut als Schnittblume. So kann der Gartenbesitzer den süßlichen Duft den ganzen Sommer lang in seinem häuslichen Umfeld genießen. Als Schnittblume kann er mit den unterschiedlichsten Gartenblumen kombiniert werden. Da seine Samen zum Trocknen geeignet sind, lassen sich auch wunderschöne Trockenblumensträuße damit binden. Beim wilden Fenchel können die Blattansätze zu einem schmackhaften Gemüse verarbeitet werden. Die Fenchelblätter eignen sich hervorragend für die Teezubereitung. Selbst die Saat des Fenchels lassen sich zu einem Tee verarbeiten, der sehr gut bei Husten oder Bauchschmerzen eingesetzt werden kann. Die ätherischen Öle des Fenchels haben positive Auswirkungen auf die Harnausscheidung und wirken stärkend auf den Magen.

Bei der Gartengestaltung sollte die Größe des ausgewachsenen Fenchels mit berücksichtigt werden, da er durch seine Wuchsfreudigkeit bis zu zwei Meter erreichen kann. Für die Bepflanzung in seiner unmittelbaren Nähe eignen sie Blumen wie die Echinacea, die mit ihren schönen Farben einen abwechslungsreichen Kontrast bildet. Da sich der wilde Fenchel selbst gut aussäht, eignet er sich auch für die Gestaltung von Bauerngärten. Die besondere Kälteunempfindlichkeit lässt ihn Minustemperaturen problemlos überstehen. Die Lebensdauer des wilden Fenchels beträgt durchschnittlich zwei Jahre, wobei es auch ausdauernd sein kann. Der Fenchel kann sowohl einzeln als auch in Gruppen bis zu drei Pflanzen gesetzt werden. Gartenbesitzer, die den wilden Fenchel in ihrem Garten angepflanzt haben, können ihre Speisen durch die feine Geschmacksnote weiter verfeinern. Außerdem lassen die verdauungsfördernden Wirkungen des wilden Fenchels so manches Festmahl besser verträglich werden.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Dunkelblättriger Fenchel 'Atropurpureum'
Dunkelblättriger Fenchel 'Atropurpureum'Foeniculum vulgare 'Atropurpureum'
Anis-Duftnessel
Anis-DuftnesselAgastache foeniculum
Duftnessel 'Purple Haze'
Duftnessel 'Purple Haze'Agastache foeniculum 'Purple Haze'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (12)
12 Bewertungen
6 Kurzbewertungen
6 Bewertungen mit Bericht

91% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht


Guben

Fenchel

Schade, ist nicht übern Winter gekommen
vom 18. Juli 2016

Saarburg

alles gut

Pflanze ist gesund, hat viel Aroma und ist sehr ertragreich.
vom 8. Juni 2016

Hamburg

Gute Wahl..

Gut angewachsen schön groß geworden, toller Geschmack, hat den ersten Winter ungeschützt problemlos übetstanden.

Blüte konnte ich nicht beurteilen da ich es nicht bis zur Blüte hab kommen lassen. Musste aber Stern(e)vergeben, daher nur einer

vom 7. April 2016

München

Fenchel

beste Qualität. große Ausbeute weil guter Pflanzenwuchs.
vom 1. April 2016

Tübingen

Alles bestens!

Der Fenchel ist angewachsen und wurde bereits im ersten Jahr riesig.
vom 23. Mai 2015

Freudenstadt

Toller Wuchs

Im letzten Jahr die Pflanzen ca 80 cm hoch geworden heute 180 cm und sehr kräftig.
vom 8. August 2014




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Mein Fenchel sitzt seit zwei Jahren in einem großen Kübel, der nun zu klein wird, da die Pflanze sich prächtig entwickelt hat. Kann ich den Fenchel teilen und umpflanzen, wie andere Stauden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dienstweiler , 15. August 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Theoretisch ist ein Teilen möglich, doch kann der Fenchel hier auch negativ reagieren. Am besten versucht man es im Spätsommer (September).


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!