Fasanenspiere 'Diable d'Or' ®

Physocarpus opulifolius 'Diable d'Or' ®

Sorte
Vergleichen
Fasanenspiere 'Diable d'Or' ® - Physocarpus opulifolius 'Diable d'Or' ® Shop-Fotos (8)
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs aufrecht, buschig, kompakt
Wuchsbreite 100 - 150 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 20 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform doldenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - Juli

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt eirundlich, 3- bis 5lappig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe purpurrot, Austrieb kupferfarben

Sonstige

Besonderheiten sehr dekorative Sorte, beeindruckt mit Blattfarbe, kupferroter Austrieb, purpurrotes Laub, schöne Blüte
Boden normal, anspruchslos
Standort Sonne
Verwendung Einzelstellung, Gruppe
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Anfang März 2020 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
  • Containerware€14.90
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Anfang März 2020
€14.90*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Diese Pflanze ist ganzjährig ein Blickfang im Garten. Die Fasanenspiere 'Diable d'Or' ® (bot. Physocarpus opulifolius 'Diable d'Or' ®) verfügt über ein überaus attraktives Aussehen, welches mit dem kupferfarbenen Austrieb der Blätter beginnt. Das ältere Laub zeigt sich in einem hinreißenden, kräftigen Purpurrot mit dem sich die Pflanze, bis zum Winter hin, überzeugend in Szene setzt. Mit einer schönen reinweißen Doldenblüte übertrifft diese Pflanze dann noch einmal zusätzlich die Erwartungen eines jeden Gärtners. Das entzückende Laubgehölz ist eine anspruchslose Pflanze und stellt keine hohen Ansprüche an die Bodenbeschaffenheit. So kann der Untergrund gern trocken wie feucht, sowie sauer bis alkalisch sein. Über einen sonnigen Standort im Garten freut sich diese Pflanze allerdings besonders. Hier kann sie bestens gedeihen und die Leuchtkraft ihrer Blätter unter Beweis stellen. Dank ihrer guten Winterhärte, braucht sich der Pflanzenfreund auch im Winter nicht um die Physocarpus opulifolius 'Diable d'Or' ® zu sorgen. Stärkere Winter übersteht die Pflanze ebenfalls mühelos und zeigt sich im Folgejahr wieder erneut prachtvoll sowie glänzend. Die Pflanze verliert im Winter ihr Laub und benötigt keinen extra Winterschutz über die kühle Jahreszeit.

Mit ihrem aufrechten und zugleich kompakten Wuchs erreicht das Gehölz im Garten eine Höhe von maximal 1,5 Metern. In der Breite kann sie ähnliche Ausmaße annehmen. Dies sorgt insgesamt für eine stimmige und schöne Optik in den Beeten. Die dekorative Sorte überzeugt sowohl einzeln als auch in Gruppe. Sie wirkt glanzvoll und büßt in keiner Konstellation in ihre Wirkung ein. Selbst für kleine freistehende Hecken ist sie gut geeignet. Ein stimmungsvolles Gesamtbild ergibt sich in der Kombination mit anderen Gartenpflanzen, die beispielsweise im Hintergrund höher oder vor der Physocarpus opulifolius 'Diable d'Or' ® niedriger wachsen. So entstehen wunderschöne Arrangements im Garten, dessen Anziehungskraft sich kein Gartenbesucher entziehen kann. Die Pflanze trägt einen dekorativen Fruchtschmuck, der als blasig aufgetriebene und zweiklappige Balgfrüchte in einem schönen Rot zu erkennen ist. Die Früchte sind nicht genießbar und dienen somit rein dem dekorativen Zweck der Pflanze. Die Fasanenspiere 'Diable d'Or' ® ist wahrhaftig ein Schmuckstück im Garten. Sie setzt einzelne, eindrucksvolle Akzente und sorgt in Gruppen für einen facettenreichen Farbklecks. Ein wahrer Alleskönner, der nirgends fehlen darf.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann ich die Beetoberfläche nach dem einpflanzen der Fasanenspiere Diable d'Or später mit Rindenmulch bedecken?
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. August 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Unter allen gut verholzenden Sträuchern kann Rindenmulch verteilt werden, die gilt auch für diese Fasanenspiere. Nur bei Stauden und sehr weichholzigen Trieben sollte man auf Rindenmulch verzichten.
1
Antwort
Welche Farbe hat die Doldenblüte, wie auf ihrem Foto weiß bis rot, oder nur reinweiß?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Saarland - Püttlingen , 18. August 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Blüte ist im geöffneten Zustand reinweiß. Im verblühen bilden sich die roten Kapseln aus.
1
Antwort
Kann die Fasanenspiere Diable d`Or auch geschnitten werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 28. July 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze ist schnittverträglich und kann dementsprechend eingekürzt werden. bedenken Sie aber bitte, dass diese Sorte recht langsam wächst und dementsprechend seltener und vor allem vorsichtig geschnitten wird.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen