Familienbaum Birne - 3 verschiedene Sorten

z. B. 'Sommer-, Herbst-, Winterbirne'


 (23)
<c:out value='Familienbaum Birne - 3 verschiedene Sorten - z. B. 'Sommer-, Herbst-, Winterbirne'' /> Community
Fotos (1)

Wuchs

Wuchs mittelstarker Busch
Wuchsbreite 200 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 400 cm

Frucht

Frucht mittelgroß
Fruchtfleisch mittelfest
Genussreife August - November

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten drei verschiedene Sorten
Boden normaler, lockerer Gartenboden
Pflückreife August - November
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Frischverzehr
Warum sollte ich hier kaufen?
Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2017 ausgeliefert.
Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
10% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Winterrabatt für Sie: Auf alle Bestellungen, die bis einschließlich 12. Februar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 10%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: GQAA-GWRF-WMNT-BN4M
  • Containerware€59.90
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2017
€59.90*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die drei verschiedenen Fruchtsorten an diesem Busch sind zu unterschiedlichen Zeitpunkten reif. Dadurch ist der Genuß der knackigen Birnen von Sommer bis in den Herbst möglich. Der Familienbaum hat noch einen Vorteil: er benötigt keine andere Birnensorte als Befruchter. Denn die einzelnen Sorten bestäuben sich gegenseitig und somit ist die Ernte gesichert.

Der Familienbaum Birne (drei verschiedene Sorten) kann je nach Standort eine Höhe von drei bis fünf Metern im Garten erreichen. Im Vordergrund für die Auswahl an Sorten wurde auf eine äußerst lange Erntezeit, sowie auf robuste Sorten geachtet. Es werden verschiedene Sorten auf einen Baum veredelt, die bestens aufeinander abgestimmt sind - dies schließt auch die Befruchtung mit ein. Die drei verschiedenen Fruchtsorten an diesem Baum können Sommer-, Herbst- und Winterbirnen sein. Ebenso ist es möglich, dass es sich um zwei Herbst- und eine Sommer- oder Winterbirne an einem Exemplar handelt (weitere Kombinationen sind denkbar). Da die Reiser zum Veredeln begrenzt sind und deshalb wechselnde Sorten verwendet werden, ist eine genaue Bestimmung der Edelsorten leider nicht möglich.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

3-Sorten-Birne per Post
Der Versand war super, ordentlich verpackt und gut geschützt. Im ersten jahr haben die Ästchen ordentlich ausgetrieben ; habe sie abgestütz, damit sie unter Schneelast nicht brechen (1 Ast = 1 Sorte). Er hat diesen Herbst stolze 2 Hände Laub produziert. Blüte und vor allem Früchte blieben leider aus. Wir hoffen da aufs 2. Jahr
vom 24. December 2016, aus Bremen

Familienbirne
Erstes Jahr eine Frucht von drei Sorten, Wachstum gut, mäßiger Pilzbefall,
vom 14. October 2016, aus Großefehn

Familienbaum Birne 3 verschiedene Sorten
Habe gestern meinen Baum erhalten, super Qualität, ein kräftiger Baum mit gesunden Blattwerk. Sie haben genau meinen Geschmack getroffen. Der Baum kam ohne Verletzungen an und fand sofort einen Platz in meinem Garten. Hilfreich war die beigelegte Pflanzanleitung. Süper, Macht weiter so
vom 27. August 2016, aus Dresden

Gesamtbewertung


 (23)
23 Bewertungen
7 Kurzbewertungen
16 Bewertungen mit Bericht

91% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Fruchtertrag

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Gefell

Obstbäume/Familienbaum Birne-3

Vergangenen Herbst gepflanzt,sehr gut angewachsen,,dieses Jahr schon 3 große
Sommer Birnen getragen.

vom 10. October 2015

Stuttgart

Familienbaum Birne

trägt noch keine Früchte
vom 1. April 2015

Schwerin

Familienbaum Birne

Ist gut angewachsen, hat im Spätsommer eine Blüte getrieben, war aber leider nicht befruchtet.
vom 24. March 2015

Bad Münster a. St.

Familienbirne

Der Baum macht wirklich Freude. Sein Vorgänger (andere Baumschule!!) hingegen 'verschied' nach kurzem.
Ich kann diese gesunde Pflanze nur jedem empfehlen, der so etwas sucht.

vom 1. August 2013

Bremen

Birnenbaum

Der Birnenbaum wuchs problemlos an und trägt bereits jetzt, zwölf Monate nach der Anpflanzung, mehrere Birnen. Er ist durchaus wuchsfreudig und hat, verglichen mit "Baumarktbäumen", einen sehr schönen Wuchs. Die einzige Einschränkung, die ich machen müsste, ist der regelmäßige Befall mit Birnenrost, was aber wohl kaum der Baumschule anzulasten sein dürfte ;)
vom 12. July 2013

Alle 16 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann der Baum auch als Spalier gezogen werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bernau , 9. January 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Beim Familenobst ist es schwierig, da ja drei Veredlungen auf einer Pflanze "sitzen". Eine zeigt somit immer nach vorne oder hinten und somit eigentlich im Weg. Mit hohem Schnittaufwand und führen der einzelnen Zweige sollte es dennoch eine Möglichkeit geben. Allerdings sind die Sorten bei den Familienobstbäumen etwas höher veredelt, so dass das Spalier auch entsprechend höher ausfallen sollte (etwa ab 125-150 cm beginnend).
1
Antwort
Ich möchte eine Nashi-Birne pflanzen, als Befruchter wird die Williams Christ empfohlen. Kann man bei der Bestellung angeben, dass man eine Williams Christ als eine der drei Sorten haben möchte?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Thüringen , 17. October 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Auf dem Familienbaum ist keine Nashi veredelt. Diese muss separat gepflanzt werden. Beim Familienbaum selbst spielt es dann tatsächlich keine Rolle ob eine Willams Christbirne dabei ist, da hier mindestens eine gute Bestäubersorte für einen vollen Ertrag (auch für die Nashi) dabei ist. Wichtig ist dann nur der Insektenflug während der Blütezeit und eine entsprechende Wetterlage. Starke Nacht- oder Spätfröste können die Blüten und somit den Ertrag zerstören.
1
Antwort
Welche Sorten verwenden Sie fuer die Familienbaeume?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Oldenburg (Oldbg.) , 25. April 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es werden verschiedene Sorten auf einem "Baum" veredelt, dieser wird etwa 3-5 m hoch werden, je nach Standort. Bei der Auswahl der Sorten wurde neben der Befruchtung auch auf deren Robustheit geachtet. Leider kann man die Edelsorten nicht genauer bestimmen, da die Reiser zum Veredeln begrenzt sind / waren und man daher wechselnde Sorten genommen hat. Sie sind aber optimal aufeinander abgestimmt, zudem wurde auf eine lange Erntezeit geachtet.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!