Färber-Mammutblatt

Gunnera tinctoria


 (4)
<c:out value='Färber-Mammutblatt - Gunnera tinctoria'/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • dekorative Riesenstaude
  • sehr große, harte Blätter
  • fleischige Blattstiele mit gebogenen Stacheln
  • für feuchte bis sumpfige Standorte

Wuchs

Wuchs bogig geneigt, ausladend, aufrecht
Wuchsbreite 200 - 300 cm
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe bräunlich, grünlich
Blütenform zylindrisch
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juli - August

Blatt

Blatt rundlich, Blattrand grob gesägt, hart, runzelig
Blattschmuck
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten riesige Blätter
Boden feucht, nährstoff- und humusreich
Duftstärke
Pflanzenbedarf 200 bis 300 cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Freifläche, Wasserrand
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen12,80 €
Topfballen
vorbestellbar
lieferbar ab Anfang Mai
13,20 €*
ab 3 Stück
12,90 €*
ab 6 Stück
12,80 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Das Färber Mammutblatt (Gunnera tinctoria) ist eine bogig und ausladend wachsende Pflanze, die zwischen 100 und 150 cm hoch werden kann. Das Mammutblatt gilt als die größte Staude, die es derzeit gibt. Und genauso pompös wie die "Urzeitelefanten" zeigt auch sie sich gerne. Sie kann aber auch leicht geneigt sein und weist in der Regel eine locker horstartige Form auf. Auffallend sind ihre grasgrünen Blätter, die an fleischig dicken und stacheligen Stielen sitzen. Sie können ausgesprochen groß werden, sind rundlich geformt und an den Rändern grob gesägt. Die Oberfläche der Blätter ist sehr runzelig, rau und sieht aus, als wäre es Elefantenhaut. Im Laufe der Jahre wachsen sie auf einen stattlichen Durchmesser heran. Ein Kind kann sich dann problemlos auf ein Blatt legen. Die Blattstiele haben rötliche Stacheln, die oftmals leicht gebogen sind. Das Färber Mammutblatt hat seine Blütezeit von Juli bis August. Die bräunlichen bis grünlichen Blüten sind dann unter den Blättern zu finden, die Fruchtkapseln sind hingegen eher unscheinbar.

Die Pflanze, die sich auch sehr gut mit anderen Stauden kombinieren lässt, benötigt einen sonnigen, feuchten und ausgesprochen nährstoffreichen Standort. Sie fühlt sich vor allem am Wasser wohl, ist mehrjährig, liebt die Wärme, und sollte im Winter vor Forst und vor Staunässe geschützt werden. Der Rückschnitt der Blätter sollte zum Herbst bis Spätherbst erfolgen. Als Winterschutz empfiehlt sich ein Umstellen mit Hasendraht, legen Sie dann trockenes Laub hinein, bis die Pflanze an allen Seiten ca. 20 cm abgedeckt ist. Lassen Sie diese Konstruktion solange stehen bis kein Frost mehr zu erwarten ist.

Oftmals ist das Färber Mammutblatt auch als Blattschmuckstaude in feuchten Freiflächen oder in Staudenrabatten zu bewundern. Es findet sich außerdem an Bachläufen und in Wasseranlagen. Einmal angepflanzt, sollte es nicht mehr umgesetzt werden. Nur so kann das Färber Mammutblatt optimale Bedingungen für sein Wachstum vorfinden, was schließlich die Voraussetzung dafür ist, dass es seine grüne Pracht in vollem Umfange entfalten kann.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Brasilianisches Mammutblatt
Brasilianisches MammutblattGunnera manicata

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (4)
4 Bewertungen
3 Kurzbewertungen
1 Bewertung mit Bericht

75% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Zeuthen

Kein Glück mit dem Mammutblatt

Das Mammutblatt ist leider nach dem Winter nicht wiedergekommen.
vom 2. Juni 2014




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wie hoch ist die Pflanze und wie schnell wächst sie.
von einer Kundin oder einem Kunden , 14. März 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Zur Zeit weist die Pflanze keine Höhe auf, da sie sich zum Winter zurück zieht. Sie wächst jedes Jahr auf eine Höhe von 100-150 cm.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!