Fächerblattbaum / Ginkgobaum 'Obelisk'

Ginkgo biloba 'Obelisk'

Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • pflegeleicht
  • Säulenform
  • Herbstfärber
  • anspruchslos

Wuchs

Wuchs säulenförmig, schlank, locker verzweigt
Wuchsbreite 100 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 600 cm

Blatt

Blatt fächerförmig
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe helles grün, im Herbst gelb

Sonstige

Besonderheiten schmales Wachstum, niedriger Wuchs, dichte Belaubung
Boden durchlässig, nahrhaft, tiefgründig
Pflanzenbedarf 1 pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€32.90
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 10 Werktage
€32.90*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein wunderschöner Exot! Auch ohne Blüten verzaubert diese schöne Pflanze den Gartenfreund. Die einzigartigen Blätter des Fächerblattbaum / Ginkgobaum 'Obelisk' sind schön anzusehen. Der Fächerbaum braucht keine Zierblüten, um sich zu schmücken. Die gefächerte Form seiner Blätter macht ihn zu einem Augenschmaus im Garten. Sobald der Herbst naht, verwandelt sich das Laub des Ginkgo biloba 'Obelisk' und zeigt ein leuchtendes Gelb. Auf diese Weise läutet er den goldenen Herbst im Garten optisch ein. Obwohl der Fächerblattbaum ein Gewächs mit exotischer Ausstrahlung ist, der jedem Besucher ins Auge fällt, macht er dem Gärtner wenig Arbeit. Er ist, außer in seiner Jugend, gegen harten und anhaltenden Frost widerstandsfähig.

Dieser Ginkgobaum gehört zu den kleinwüchsigen Vertretern seiner Art. Außerdem entwickelt sich sein wundervolles, fächerartiges Laub dichter als gewöhnlich. Die sehenswerte und ungewöhnliche Form des Laubes ist eines der Geheimnisse, warum der Gingkobaum in Europa ständig beliebter wird. Sein Wuchs ist aufrecht und der Name 'Obelisk' ist passend zu seiner mit den Jahren entstehenden Form gewählt. Der Fächerblattbaum / Ginkgobaum 'Obelisk' wirkt auf den ersten Blick exotisch und fremdartig. Dieses Aussehen sorgt für Aufmerksamkeit. Ginkgobäume gibt es seit den Zeiten der Dinosaurier auf der Erde und sie haben sich als robust und langlebig erwiesen. Der Ginkgo biloba 'Obelisk' erträgt große Schwankungen der Temperatur. Auch harter Winterfrost schadet ihm als ausgewachsener Baum nicht. Bei der Anpflanzung achtet der Gärtner auf einen geeigneten Standort. Der schöne Baum benötigt ausreichenden Platz. Besonders in jungen Jahren ist ein geschützter Standort von Vorteil. Wer ihn in einem Vorgarten oder kleinen Garten anpflanzt, kann Größe und Breite bedingt begrenzen. Der Fächerblattbaum ist für die Anpflanzung in Kübeln geeignet. Er passt sein Wachstum dem begrenzten Raum an. Das macht ihn als Bonsai beliebt. Allerdings ist bei der Haltung im Kübel die regelmäßige Versorgung mit Wasser und Nährstoffen wichtig. Am wohlsten fühlt sich dieser grüne Liebling an einem sonnigen bis halbschattigen Platz. Ein Ginkgobaum verschönert im Pflanzgefäß Terrasse und Balkon. Allerdings ist es in diesem Fall wichtig, die Pflanze vor Frost zu schützen, damit kein Teil des Wurzelwerks abstirbt.

Die Sorten des Ginkgo biloba 'Obelisk' gibt es in der männlichen und weiblichen Form. In Europa wachsen hauptsächlich männliche Pflanzen des Gingko. Sein kräftiges Wurzelwerk macht ihn für die windreicheren Regionen in Deutschland zu einer interessanten Option. Eine Umpflanzung lässt sich bei dem exotischen Prachtexemplar ohne Schwierigkeiten durchführen. Der beste Zeitpunkt ist nach dem Laubabwurf des Fächerblattbaums / Ginkgobaums 'Obelisk'. Seinen neuen Standort bezieht er am besten an frostfreien Tagen zwischen Oktober bis März. Neu Pflanzen lassen sich ganzjährig in den Garten setzen. Der exotisch anmutende Ginkgobaum ist aufgrund seiner pflegeleichten Art und der einfachen Handhabung für jeden Gärtner interessant. Ob mitten in einer bestehenden Gartenkultur oder in einer neuen Gestaltung. Durch seinen schlanken und langsamen Wuchs passt er wunderschön in kleinere Gärten. Sein aufrecht gerichtetes Streben nimmt nicht viel Platz ein und benötigt keine weiter Pflege. Das traumhafte Laub ist durch die ungewöhnliche Form bei Bastlern beliebt. Gerne nutzen sie sein goldenes Herbstlaub zur Gestaltung herbstlicher Dekorationen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Fächerblattbaum 'Saratoga'
Fächerblattbaum 'Saratoga'Ginkgo biloba 'Saratoga'
Fächerblattbaum 'Troll'
Fächerblattbaum 'Troll'Ginkgo biloba 'Troll'
Säulen-Fächerblattbaum 'Tremonia'
Säulen-Fächerblattbaum 'Tremonia'Ginkgo biloba 'Tremonia'
Fächerblattbaum 'Tubifolia'
Fächerblattbaum 'Tubifolia'Ginkgo biloba 'Tubifolia'
Fächerblattbaum 'Princeton Sentry'Ginkgo biloba 'Princeton Sentry'

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!