Eurasischer Drachenkopf

Dracocephalum ruyschiana

<c:out value='Eurasischer Drachenkopf - Dracocephalum ruyschiana' /> Community
Fotos (1)
  • heimische Staude
  • zieht magisch Bienen an
  • Blattränder sind etwas eingerollt
  • für magere Böden geeignet

Wuchs

Wuchs aufrechte, beblätterte Stängel, horstbildend
Wuchsbreite 25 - 30 cm
Wuchshöhe 25 - 30 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe blauviolett
Blütenform ährenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juli - August

Frucht

Frucht Nüsschen

Blatt

Blatt lineallanzettlich, ganzrandig, glatt, matt
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten besondere Farbgebung, sehr frosthart, ausdauernd
Boden trocken bis frisch, durchlässig, humus- und nährstoffarm
Duftstärke
Pflanzenbedarf 30cm Pflanzabstand, 10 bis 12 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Steinanlagen, Felssteppen, Freiland, Bienenweide
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen2,40 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
2,80 €*
ab 3 Stück
2,50 €*
ab 6 Stück
2,40 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Eurasische Drachenkopf, in der botanischen Fachsprache auch Dracocephalum ruyschiana genannt, macht seinem Namen nicht nur aufgrund des Aussehens alle Ehre, sondern auch mit vielen Eigenschaften, die diese Pflanze sehr beliebt. Durch den aufrechten Wuchs, der aber buschig bis krautig ausfällt, erreicht der Eurasische Drachenkopf eine Größe von 25 bis 30cm.

Diese Tatsache ändert aber nichts an den angenehmen Eigenschaften, die diese Pflanze aufweist. Schließlich zählt der Eurasische Drachenkopf zu den sehr anspruchslosen Stauden. Zwar mag diese Pflanze es lieber sonnig auf einem Boden, der trocken bis frisch ist sowie schwach sauer und normal durchlässig, aber diese Ansprüche sind meist überall gegeben. So erscheint es auch nicht ungewöhnlich, dass sie der Eurasische Drachenkopf an vielen verschiedenen Standorten prima anpflanzen lässt. Egal, ob im Beet oder auf Freiflächen, in Steinlagen oder in Felssteppen, eine herausragende Figur macht diese Pflanze nahezu überall und gedeiht zudem an diesen Standorten prächtig. Dabei ist es auch völlig unerheblich, ob der Eurasische Drachenkopf einzeln oder in Gruppen gepflanzt wird, auch wenn eine Gruppenbepflanzung optisch ansprechender wirkt. Darüber hinaus ist diese Pflanze sehr ausdauernd und dazu noch äußerst frosthart und pflegeleicht. Nicht umsonst ist sie in vielen Gegenden in Nordeuropa und Asien auch als Wildpflanze zu bestaunen. Allerdings sind die bis hier genannten Eigenschaften nur ein Teil der ausgesprochen schönen Pflanze.

Die Besonderheit des Eurasischen Drachenkopfes zeigt sich nämlich hauptsächlich während der Blütezeit. In den Monaten von Juli bis August erstrahlt diese schöne Pflanze in ihrem prachtvollen Antlitz. Mit den blauvioletten Blüten und den grünen Blättern und Stängeln erzeugt der Eurasische Drachenkopf einen wunderschönen Farbeffekt, der einen tollen Kontrast darstellt. Und sieht man sich die Blüten genauer an, so stellt man schnell fest, woher diese Pflanze ihren Namen hat. Denn die kronröhrigen und zweilippigen Blüten erinnern an einen Drachenkopf und sehen daher nicht nur außergewöhnlich, sondern auch sehr stark aus.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!