Esskastanie Veredelung 'Großfrüchte von Lyon'

Castanea sativa 'Großfrüchtige von Lyon'

Sorte

 (19)
Vergleichen
Esskastanie Veredelung 'Großfrüchte von Lyon' - Castanea sativa 'Großfrüchtige von Lyon' Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • pflegeleicht
  • großfruchtig
  • früh fruchtend
  • wärmeliebend

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs kräftig
Wuchsbreite 300 - 400 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 600 - 1000 cm

Blüte

Blütenfarbe grünlichweiß
Blütezeit Juni - Juli

Frucht

Erntezeit Oktober
Frucht aromatische Maronen
Genussreife Oktober

Blatt

Blattgesundheit
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten trägt früher als andere Früchte
Boden durchlässig, normaler Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Rösten
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Esskastanie 'Großfrüchte von Lyon' hält mit ihren Vorzügen nicht hinter dem Berg und verrät schon mit ihrem Namen, dass sie eine wertvolle Ausnahme unter den Esskastanien darstellt.

Da es sich bei dieser Sorte um eine Veredelung handelt, trägt sie früher als andere Züchtungen, so ist bereits nach 2 - 3 Jahren mit einem herrlichen Fruchtansatz zu rechnen. Zudem sind die Maronen größer und geschmacklich besser als z. B. bei der normalen Castanea sativa.

Um einen sicheren Ertrag an Esskastanien zu gewährleisten, sollte eine weitere Sorte als Befruchter gepflanzt werden.

Genau wie andere Esskastanien fühlt sich auch die 'Großfrüchte von Lyon' an einem sonnigen und geschützten Standort am wohlsten. An den Boden stellt sie keine besonderen Ansprüche.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (19)
19 Bewertungen 5 Kurzbewertungen 14 Bewertungen mit Bericht
94% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Fruchtertrag
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Schwarzenfeld

Tolle Esskastanie

Unsere Esskastanie war super verpackt und kam ohne Beschädigungen an. Leider haben wir erst im Spätherbst bestellt. Direkt in den Garten eingepflanzt und ist sehr gut angegangen. Diese Esskastanie wächst überschaubar, ist pflegeleicht. Da sie bei uns jetzt erst 1 Jahr im Garten steht,kann ich noch nichts zu den Früchten oder den Ertrag sagen.
vom 28. October 2020

Mindelstetten

Obstgarten

Die Pflanze ist sehr gut angewachsen.
vom 5. October 2020

Jatznick

Esskastanie

Das Bäumchen ist auf unserem Boden (Sandboden am Waldrand) super angewachsen und hat dieses Jahr sogar 2 Früchte getragen. Der Inhalt der Kastanienfrucht ist aber sehr klein. Da habe ich größer erwartet. Vielleicht siehts im nächsten Jahr anders aus. Trotzdem habe ich mich riesig gefreut.
vom 9. October 2019

Weinsberg
besonders hilfreich

Tolle pflanze

Hat jetzt schon schöne viele knospen. Bereits nach der einpflanzung hatten wir im gleichen Jahr schon drei Früchte dran!
vom 10. March 2017

Fürstenstein

Eva Schilay

Alles Super, bin sehr zufrieden!!!
vom 2. September 2015
Alle 14 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich möchte 2 Bouche de Betizac und zusätzlich 1 weitere Sorte pflanzen. Passt der Großfrüchte von Lyon gut als Befruchter?
Der ph-Wert von unserem Boden ist ziemlich sauer mit 5,5. Ist das ok für die Kastanienbäume?
von einer Kundin oder einem Kunden , 12. September 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Saure Böden werden bevorzugt, daher ist es kein Problem. Bei der Sortenauswahl können Sie entscheiden. Es ist egal welche Sorte gepflanzt wird. Sie können auch zwei mal die Gleiche Pflanzen. Es hat ja damit zu tun, dass ausreichend Blüten für eine schnelle Befruchtung zur Verfügung stehen sollen, damit die Wartezeit bis zur ersten Ernte nicht zu lange dauert.
1
Antwort
Kann ich eine Großfrüchte von Lyon und eine Ecker 1 als gegenseitige Befruchter pflanzen, obwohl die Blütezeit unterschiedlich ist?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. June 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie werden sich innerhalb der Blütezeit überschneiden. Somit eignen sie sich auch als gegenseitige Befruchter.
1
Antwort
Muss die Kastanie zwingend in den Erdboden gepflanzt werden oder kann man sie zunächst für einige Jahre oder gar auf Dauer in einem Pflanzgefäß halten? Falls dies möglich ist, wie groß sollte das Gefäß am Anfang sein?
Wann wäre ein Umtopfen nötig?
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. May 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das Umtopfen richtet sich immer nach der Versorgung und dem Zuwachs der Pflanze. Ich kann daher nicht pauschal sagen wann Sie die Pflanze umtopfen müssen. Sobald aber kein Zuwachs mehr zu sehen ist und die Wurzeln den Topf ausgefüllt haben muss ein neuer Kübel her, der mindestens 20 cm im Durchmesser größer ist.
Mir ist einmal eine Kastanie begegnet, die war bereits 30 Jahr in einem 40 Liter Topf. Sie war aber nur 170 cm groß. Wenn die Wasser- und Nährstoffversorgung optimal gegeben ist, ist eine Kübelhaltung daher bei keiner Pflanze ein Problem. Verwenden Sie am Anfang einen Kübel der mindestens 30 Liter zur Verfügung stellt.
1
Antwort
Wie viel Abstand sollte zum nächsten Baum gehalten werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Lahr , 3. March 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier empfehlen wir einen Mindestabstand von 3 Meter. Sie können aber auch bis zu 50 Meter und mehr auseinander stehen. Hier muss aber auf die optimale Windrichtung geachtet werden.
1
Antwort
Gibt es ein Set um möglichst schnell Ertrag zu bekommen? Bzw. Was wäre eine geeignete Befruchtersorte?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Heimenkirch , 1. December 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie können entweder von ein und der Selben Sorte zwei bis drei Pflanzen setzen, aber auch unterschiedliche Sorten. Hier haben Sie freie Wahl. Empfehlenswerte Sorten sind: 'Großfrüchtige von Lyon', Castanea sativa oder Castanea sativa 'Marsol'.
1
Antwort
Ist der Baum selbstfruchtend oder muss zwangsläufig eine andere Sorte als Befruchter gepflanzt werden bzw. in der Nähe stehen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Saarland , 24. October 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es muss eine andere Sorte in der Nähe stehen um eine Befruchtung zu gewährleisten. Bei Esskastanien ist eine Selbstbefruchtung weitgehend ausgeschlossen.
1
Antwort
Können 2 Bäume der gleichen Sorte zur Befruchtung gepflanzt werden und welcher Abstand zwischen den Bäumen wäre gut? Oder welche Sorte passt zu "Großfrüchte von Lyon"?
von einer Kundin oder einem Kunden , 9. June 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da die gleiche Sorte oftmals auch genetisch gleich ist, sollte immer eine andere Sorte zur Befruchtung gewählt werden. Jede andere Sorte ist hier geeignet.
1
Antwort
Sollte das Bäumchen in den ersten Jahren vor Frost geschützt werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dirmstein , 23. April 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist von Vorteil die jungen Pflanzen vor allem vor den Spätfrösten im Frühjahr zu schützen. Ansonsten sind die Pflanzen gut winterhart, sofern sie nicht direkt in einer Windschleuse stehen.
1
Antwort
Wo ist an der Pflanze die Veredelungsstelle? Und mit welcher Methode wurde veredelt?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. March 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Veredlungsstelle ist direkt am Wurzelhals (Übergang von Wurzel zum Trieb / Stamm) und daher schlecht zu sehen. In der Regel handelt es sich um eine Kopulation (Winterhandveredlung).
1
Antwort
Genügt zur Befruchtung auch eine Rosskastanie? (wächst bereits bei uns)
von einer Kundin oder einem Kunden aus Esslingen , 28. May 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist leider nicht möglich, da beide Pflanzen unterschiedlichen Pflanzenfamilie angehören und botanisch nichts miteinander zu tun haben.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen