Esskastanie Veredelung 'Großfrüchte von Lyon'

Castanea sativa 'Großfrüchtige von Lyon'

Sorte

 (13)
Vergleichen
Esskastanie Veredelung 'Großfrüchte von Lyon' - Castanea sativa 'Großfrüchtige von Lyon' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • pflegeleicht
  • großfruchtig
  • früh fruchtend
  • wärmeliebend

Wuchs

Wuchs kräftig
Wuchsbreite 300 - 400 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 600 - 1000 cm

Blüte

Blütenfarbe grünlichweiß
Blütezeit Juni - Juli

Frucht

Erntezeit Oktober
Frucht aromatische Maronen
Genussreife Oktober

Blatt

Blattgesundheit
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten trägt früher als andere Früchte
Boden durchlässig, normaler Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Rösten
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €37.20
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€37.20*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€55.80*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Esskastanie 'Großfrüchte von Lyon' hält mit ihren Vorzügen nicht hinter dem Berg und verrät schon mit ihrem Namen, dass sie eine wertvolle Ausnahme unter den Esskastanien darstellt.

Da es sich bei dieser Sorte um eine Veredelung handelt, trägt sie früher als andere Züchtungen, so ist bereits nach 2 - 3 Jahren mit einem herrlichen Fruchtansatz zu rechnen. Zudem sind die Maronen größer und geschmacklich besser als z. B. bei der normalen Castanea sativa.

Um einen sicheren Ertrag an Esskastanien zu gewährleisten, sollte eine weitere Sorte als Befruchter gepflanzt werden.

Genau wie andere Esskastanien fühlt sich auch die 'Großfrüchte von Lyon' an einem sonnigen und geschützten Standort am wohlsten. An den Boden stellt sie keine besonderen Ansprüche.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (13)
13 Bewertungen 5 Kurzbewertungen 8 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Fruchtertrag
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Fürstenstein

Eva Schilay

Alles Super, bin sehr zufrieden!!!
vom 2. September 2015

Kirchberg

Schöner Baum!

Bislang trägt das Bäumchen noch keine Früchte, daher ist eine Aussage über den Fruchtertrag noch nicht möglich!
vom 29. August 2014

Lautenbach

Esskastanie

Sehr geehrte Baumschule Horstmann, wir haben letztes Jahr eine veredelten Esskastanien Heister bei Ihnen erworben . Die Qualität des Pflanzgut ist hervorragend das Bäumchen hat sich sehr gut entwickelt. Da passt einfach alles. Vielen Dank dafür. Sehr gerne empfehlen wir Sie weiter. ;-) Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Stühn Forstwirtschaftsmeister
vom 17. August 2014

Konstanz

Empfehlenswert

Von den zwei gekauften Kastanien haben wir eine sofort im letzten Herbst im Wald gepflanzt. Versehen mit Wildschutz an einem guten Standort ist sie ohne Probleme auf 1200m ü M. gut angewachsen.
Die zweite musste bis im Frühjahr im Topf bleiben, hat aber keinesfalls gelitten. Im Sommer haben wir sie ebenfalls am Waldrand gepflanzt und im Herbst hat diese sogar 2 kleine Kastanienfrüchte getragen. Sehr robuste Bäume.

vom 20. October 2013

Seligenstadt

Waren schon 3 Maronen drauf

Beide Bäumchen stehen nebeneinander und der eine hatte schon 3 Maronen drauf. Maronen brauchen halt eben Zeit.
vom 21. November 2013
Alle 8 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist der Baum selbstfruchtend oder muss zwangsläufig eine andere Sorte als Befruchter gepflanzt werden bzw. in der Nähe stehen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Saarland , 24. October 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es muss eine andere Sorte in der Nähe stehen um eine Befruchtung zu gewährleisten. Bei Esskastanien ist eine Selbstbefruchtung weitgehend ausgeschlossen.
1
Antwort
Können 2 Bäume der gleichen Sorte zur Befruchtung gepflanzt werden und welcher Abstand zwischen den Bäumen wäre gut? Oder welche Sorte passt zu "Großfrüchte von Lyon"?
von einer Kundin oder einem Kunden , 9. June 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da die gleiche Sorte oftmals auch genetisch gleich ist, sollte immer eine andere Sorte zur Befruchtung gewählt werden. Jede andere Sorte ist hier geeignet.
1
Antwort
Sollte das Bäumchen in den ersten Jahren vor Frost geschützt werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dirmstein , 23. April 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist von Vorteil die jungen Pflanzen vor allem vor den Spätfrösten im Frühjahr zu schützen. Ansonsten sind die Pflanzen gut winterhart, sofern sie nicht direkt in einer Windschleuse stehen.
1
Antwort
Wo ist an der Pflanze die Veredelungsstelle? Und mit welcher Methode wurde veredelt?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. March 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Veredlungsstelle ist direkt am Wurzelhals (Übergang von Wurzel zum Trieb / Stamm) und daher schlecht zu sehen. In der Regel handelt es sich um eine Kopulation (Winterhandveredlung).
1
Antwort
Genügt zur Befruchtung auch eine Rosskastanie? (wächst bereits bei uns)
von einer Kundin oder einem Kunden aus Esslingen , 28. May 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist leider nicht möglich, da beide Pflanzen unterschiedlichen Pflanzenfamilie angehören und botanisch nichts miteinander zu tun haben.
1
Antwort
Kann man zu der Befruchtung auch selbst mit beitragen z.b. mit Wattebausch o. ähnlich ?Oder kommen die mänlichen u. weiblichen Blüten ehr zu unterschiedlichen Zeiten.
von einer Kundin oder einem Kunden , 29. January 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dazu müssen Sie das Glück haben, von einer männlichen Blüte ausreichend Blütenstaub zu gewinnen und sie gezielt auf der weiblichen absetzen. Zudem muß eine Samenanlage den Fruchtknoten erreichen um befruchtet zu werden. Die Pflanze ist selbstfruchtend. Ein weiterer Baum trägt zu einer besseren Befruchtung bei. Die Blüten treten zum gleichen Zeitpunkt auf.
1
Antwort
Muss zwingend ein zweiter Baum zur Befruchtung gepflanzt werden oder funktioniert auch Selbstbefruchtung bei dieser Sorte?
von einer Kundin oder einem Kunden , 19. October 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Grundsätzlich ist diese Sorte selbstfruchtbar. Sie trägt aber wesentlich besser wenn sie in Gruppen zusammen gepflanzt werden, oder eine "einfache" Esskastanie in der Nähe steht.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen