Esskastanie 'Doree de Lyon'

Castanea sativa 'Doree de Lyon'

Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • robust
  • winterhart
  • vielseitig anbaubar
  • zweites Exemplar oder Sorte für gute Befruchtung erforderlich

Wuchs

Wuchs aufrecht, gut verzweigt, baumartig
Wuchsbreite 400 - 650 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 600 - 1000 cm

Blüte

Blüte halbgefüllt
Blütenfarbe grüngelb
Blütenform rispenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt länglich elliptisch, Rand leicht gezähnt, bis 20 cm lang
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün, im Herbst gelb

Sonstige

Besonderheiten vielseitig anbaubar
Boden frisch, feucht, durchlässig
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Gruppen
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2018 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2018 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: PNAA-G67U-SBVJ-ZT4A
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sommergrüner Baum mit köstlichen Esskastanien! Die Esskastanie 'Doree de Lyon' ist für ihre schmackhaften Kastanien bekannt. Die schöne Kastanie wächst aufrecht und kompakt. Sie wird mittelgroß mit einer maximalen Höhe von bis zu zehn Metern. Der Baum wächst aufrecht und ist gut verzweigt. Die (bot.) Castanea sativa 'Doree de Lyon' bildet in jungen Jahren einen Stamm, der im Alter durchaus als mächtig zu betiteln ist. Die Esskastanie entwickelt im Laufe ihres Lebens eine rundliche bis kegelförmige Krone.

Ursprünglich stammen Esskastanien aus Kleinasien. Da sie wärmeliebend sind, sind sie in Süd- und Mitteleuropa stärker verbreitet als in den nördlichen Naturräumen. Die französische Esskastanie stammt von einem ausgelesenen Sämling aus der Nähe von Lyon. Das feste Holz der Esskastanie 'Doree de Lyon' findet im Schiffbau sowie in der Möbelindustrie Verwendung. Trotz der Namensähnlichkeit ist die Esskastanie nicht mit der Rosskastanie verwandt. Die Esskastanie zählt zu den Buchengewächsen, die Rosskastanie zu den Seifenbaumgewächsen. Die Blütezeit der 'Doree de Lyon' liegt in der Zeit von Mai bis Juni. In diesem Zeitraum bildet die Edelkastanie wunderschöne gelbe Blütenkätzchen. Sie wachsen auf eine Länge von 20 bis 25 Zentimetern heran und verströmen einen angenehmen Duft. Der Baum zeigt dunkelgrüne Blätter mit einer elliptischen, lanzettlichen Form. Der Rand der Blätter ist gezähnt. Jedes Blatt erreicht eine Länge von bis zu 20 Zentimetern. Im Herbst leuchtet das Blattwerk dieser Edelkastanie in einem hellen Gelb und begeistert jeden Naturfreund.

Die Esskastanie 'Doree de Lyon' ist ein unkomplizierter und anspruchsloser Baum. Bereits in jungen Jahren setzt der winterharte Baum Früchte an. Er trägt köstliche stärkehaltige Nussfrüchte, die vielerorts als Maronen bekannt sind. Sie werden im Oktober reif. Die rotbraunen Früchte sind kugelig und zugespitzt. Sie umhüllt eine glänzende Schale, die sich leicht ablösen lässt. Zwei bis drei Früchte reifen in der stacheligen grünen Fruchthülle heran. Diese platzt zur Reifezeit auf und die Früchte fallen zu Boden. Sie eignen sich zum sofortigen Verzehr, lassen sich kandieren, kochen, rösten, pürieren, mahlen, zu Brot, Gebäck oder Likör und vielen weiteren Leckereien verarbeiten. Beliebt sind sie als Beilage zu winterlichen Speisen oder für Mehlspeisen. Da die Nussfrüchte rund eine Woche haltbar sind, ist eine zeitnahe Weiterverarbeitung notwendig. Über Jahrhunderte waren die süßlich schmeckenden und vitaminreichen Früchte der Esskastanie in südeuropäischen Bergregionen ein wichtiges Nahrungsmittel der Menschen.

'Doree de Lyon' ist für ihre großen Nussfrüchte und ihren Fruchtreichtum bekannt. Der Gärtner pflanzt für eine reichere Ernte zwei Bäume. Auf diese Weise findet eine gegenseitige Befruchtung statt. 'Doree de Lyon' bevorzugt einen sonnigen Standort und einen tiefgründigen, frischen und lockeren Boden. Dieser kann lehmig und leicht sauer sein. Die Sorte eignet sich als Solitär in Parkanlagen, in Haus- oder Vorgärten sowie zur Gruppenpflanzung. Durch ihre Kastanien ist die Edelkastanie in der Natur ein wertvolles Tiernährgehölz.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!