Esskastanie 'Bouche de Betizac'

Castanea sativa 'Bouche de Betizac'


 (6)
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs kräftig, kompakt
Wuchsbreite 200 - 700 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 170 - 800 cm

Blüte

Blütenfarbe hellgelb
Blütezeit Juni

Frucht

Erntezeit Ende September - Anfang Oktober
Frucht große Frucht, schmackhaft
Lagerfähigkeit Oktober - Februar

Blatt

Blatt glänzende, dunkelgrüne Blätter
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten sehr widerstandsfähig
Boden tiefgründig, leicht sauer
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Trockenobst, Dörrobst, Lagerobst
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware55,80 €
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August
55,80 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Esskastanie 'Bouche de Betizac', ist eine gut im Garten zu pflanzende Edelkastanie mit großen Früchten. Die früh zu erntenden Kastanien finden Verwendung für Trockenobst, Dörrobst und Lagerobst. Der Baum trägt Früchte von Oktober bis Ende Februar. Der schöne kompakte Wuchs der Esskastanie ist bereits frühzeitig erkennbar - die länglichen grünen Blätter bilden eine dichte runde Krone. Im Herbst wirft die Edelkastanie das gelb gewordene Laub nach und nach ab.

Die schöne Castanea sativa 'Bouche de Betizac' (botanisch) begleitet seine Besitzer ein Leben lang. Ihre Früchte sind so schmackhaft, dass schnell viele Rezeptideen entstehen, um die schönen und großen Früchte zu genießen. Der Wuchs der 'Bouche de Betizac' ist mittelgroß und kann im Garten eine Größe von ungefähr 8 m erreichen. Ausgewachsen wird er mit seiner dichten und grünen Krone Schatten spenden und jede Gartenparty mit seinem Flair bereichern. Während der Reifezeit sind die etwas stachelig anmutenden Blüten und Früchte ein schöner Blickfang. Esskastanien tragen sowohl weibliche wie auch männliche Blüten auf einer Pflanze. Die Befruchtung klappt mit anderen Sorten aber deutlich besser, da die meisten weiblichen Blüten sich nicht vom eigenen Pollen bestäuben lassen.

Die große Resistenz gegen die üblichen Baumkrankheiten machen die 'Bouche de Betizac' zu einer ersten Wahl - auch für den nicht professionellen Gartenbesitzer. Pflegeleicht, und dennoch gut und in kompaktem Wuchs gedeihend, ist diese unproblematische Kastanie eine sichere Wahl für alle, die besonders vielseitig verwendbare Früchte ernten möchten, dabei aber wenig Aufwand mit der Baumpflege betreiben wollen.

Die Sorte 'Bouche de Betizac' ist relativ neu im Bereich der Gartenpflanzen in Deutschland, bisher nur in Hessen und Mecklenburg-Vorpommern verbreitet. Die Heimat dieser angenehmen und schönen Esskastanie ist Frankreich - und auch dort wird dieser leicht zu pflegende und ertragreiche Baum besonders geliebt.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Esskastanie 'Marsol'
Esskastanie 'Marsol'Castanea sativa 'Marsol'
Esskastanie Veredelung 'Großfrüchte von Lyon'
Esskastanie Veredelung 'Großfrüchte von Lyon'Castanea sativa 'Großfrüchtige von Lyon'
Esskastanie 'Asplenifolia'
Esskastanie 'Asplenifolia'Castanea sativa 'Asplenifolia'
Esskastanie 'Argenteovariegata'
Esskastanie 'Argenteovariegata'Castanea sativa 'Argenteovariegata' syn. 'Variegata'
Zwerg-Esskastanie 'Vincent van Gogh'
Zwerg-Esskastanie 'Vincent van Gogh'Castanea sativa 'Vincent van Gogh'
Esskastanie 'Annys Summer Red'
Esskastanie 'Annys Summer Red'Castanea sativa 'Annys Summer Red'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (6)
6 Bewertungen
3 Kurzbewertungen
3 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Fruchtertrag
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht


Crinitzberg

Gabi Meier

gut gewachsenes Bäumchen, hat den ersten Winter problemlos überstanden, für einen Fruchtertrag noch zu klein, entsprach in allen Punkten der Beschreibung
vom 2. Juni 2016

Hünstetten
besonders hilfreich

esskastanie-bouche-de-betizac

Letzten Herbst gepflanzt und dieses Jahr hängen schon die ersten 6 Maronen dran
vom 21. August 2014

Roding

Sieht toll aus

Die Esskastanie ist sehr gut angewachsen, sie hatte heuer schon vier Früchte.
vom 28. Oktober 2013




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Welche Esskastaniensorte ist als Befruchter von Esskastanie 'Bouche de Betizac' geeignet?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Chemnitz , 13. November 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Jede andere Esskastanie kommt hier in Frage. Optimal ist es aber immer die Esskastanien in Gruppen zu setzen, da so die Wahrscheinlichkeit einer guten Bestäubung am höchsten ist. Zwei Exemplare der gleichen Sorte funktionieren aber leider nicht, es sollte immer eine zweite Sorte gewählt werden.
1
Antwort
Hallo,
wie schnell kommen die Früchte?
von einer Kundin oder einem Kunden , 4. August 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das kommt auf den Standort, die Nährstoffversorgung und die Befruchtung an. Es kann bis zu 10 Jahre dauern, bis erste Früchte geerntet werden können.
1
Antwort
In meinem Garten ist leider nur Platz für einen Baum. Können auch "normale" Kastanien in der Nähe als Befruchter dienen oder muss es eine Esskastanie sein?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Oberfranken , 28. April 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Beide Pflanzen stammen nicht aus der selben Familie und haben somit auch nichts miteinander zu tun. Somit findet hier auch keine Befruchtung statt.
1
Antwort
Ist die Esskastanie selbstfruchtend oder wird eine Befruchtersorte benötigt? Wenn ja, kann dieses auch eine "normale " Kastanie sein?

Wir wohnen in NRW auf einer Höhe von 100 Meter über Meeresspiegel.
Ist die Esskastanie für unser Klima geeignet?

Wird die Castanea sativa 'Bouche de Betizac von der Miniermotte befallen.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Soest , 18. Dezember 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Von der Miniermotte werden ausschließlich die Roßkastanien befallen und auch nur die weiß blühenden Sorten. Die Pflanzen sollten an einem warmen, windgeschützten Ort stehen. Sie neigen durchaus, in jungen Jahren noch zu Frostschäden.
Esskastanien oder auch Maronen sind einhäusig, haben also sowohl männliche als auch weibliche Blüten auf einer Pflanze. Da die Pflanzen allerdings selbststeril sind, empfehlen wir eine oder mehrere Pflanzen als Befruchter dazu zu pflanzen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!