Essbare Ölweide / Vielblütige Ölweide

Elaeagnus multiflora

<c:out value='Essbare Ölweide / Vielblütige Ölweide - Elaeagnus multiflora'/> Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • winterhart
  • stadtklimafest
  • süßlich duftend
  • für Kübelhaltung geeignet
  • bienenfreundliches & Vogelnähgehölz

Wuchs

Wuchs breitbuschig
Wuchsbreite 300 - 500 cm
Wuchshöhe 300 - 500 cm

Blüte

Blütenfarbe weißlichgelb
Blütezeit Mai

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt breitelliptisch, 6-8 cm lang
Blattschmuck
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelbrun

Sonstige

Besonderheiten frosthart, bildet keine Ausläufer
Boden keine besonderen Ansprüche, schwach sauer bis alkalisch, trocken bis frisch,
Standort Sonne
Verwendung Einzelpflanze, Gruppenbepflanzung, Hecken, Pflanzkübel
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Ölweide ist ein hoher, breitbuschiger Strauch mit abstehenden, dornenlosen Trieben. Sie kann eine Höhe und Breite von bis zu 5 m erreichen.
Ihre dunkelgrünen Blätter können eine Größe von 6-8 cm erreichen. Die herrlich, duftenden Blüten sind weißlichgelb und wachsen in Büscheln zusammen. Ihre Blütezeit ist im Mai. Die essbaren, länglichen Früchte sind 1,5 cm lang.

Die essbare Ölweide ist eine beliebte Sorte von Vögeln.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Schmalblättrige Ölweide
Schmalblättrige ÖlweideElaeagnus angustifolia
Buntlaubige Ölweide
Buntlaubige ÖlweideElaeagnus pungens 'Maculata'

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Muß man zwei dieser Art pflanzen, damit sie sich befruchten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. November 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Natur hat eine Selbstbefruchtung nicht vorgesehen, es ist immer eine bestäubende Pflanze notwendig. Bei einigen Züchtungen hat der Mensch es geschafft, selbstfruchtende Pflanzen hervorzubringen. Der Ertrag ist meist nicht hoch und deutlich besser durch Fremdbefruchtung. Daher empfehlen wir immer mehrer Pflanzen zusammen zu setzen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!