Englische Rose 'Wild Eve'

Rosa 'Wild Eve'


 (1)
<c:out value='Englische Rose 'Wild Eve' - Rosa 'Wild Eve''/> Shop-Fotos (3)
<c:out value='Englische Rose 'Wild Eve' - Rosa 'Wild Eve'' /> Community
Fotos (1)
  • robust
  • öfterblühend
  • hohe Blattgesundheit
  • angenehm leichter Duft

Wuchs

Wuchs buschig
Wuchsbreite 65 - 75 cm
Wuchshöhe 90 - 100 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte gefüllt
Blütenfarbe Rosa
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - September

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten besonders rubust und gesund
Boden tiefgründig,locker, wasserdurchlässig, nährstoffreich, humose
Duftstärke
Jahrgang 2003
Pflanzenbedarf 2-3 pro m²
Rosen Gruppe Englische Rosen
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Gruppen, Einzelstellung
Züchter David Austin
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€15.90
Qualität: A
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€15.90*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 71 Stunden und 27 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Montag, 23. Oktober 2017, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lassen sie sich von der Englische Rose 'Wild Eve' mit ihren wunderschönen doppelt gefüllten Blüten verzaubern. Ihre Knospen zeigen sich anfangs zartrosa und öffnen sich dann zu einer traumhaften Blüte in zartem Rosa mit Apricot.

Sie wächst zu einem ausladenden, gewölbten Strauch mit überhängenden Zweigen heran. Entlang ihrer Triebe erfreut sie ihren Betrachter mit einer Fülle von Blüten und einem leichten angenehmen, frischen Duft.

'Wild Eve' ist besonders robust, winterhart und verzeiht auch einen weniger günstigen Standort.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht


Wolmirstedt

einfach toll

Ich habe die WildEve im 2. Jahr stehen und sie ist wirklich toll. Ihre Blüten sehen toll aus und sie ist sehr gesund. Sie wächst aber sehr überhängend und ist dankbar wenn sie etwas gestützt wird,dann hängen die schönen Blüten auch nicht so nach unten und man sieht sie besser.
vom 28. June 2013




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe diese und andere Englische Rosen vor zwei Jahren wurzelnackt gepflanzt. Leider leiden sie alle unter Kümmerwuchs. Ein paar habe ich ausgegraben und festgestellt, dass sie keinerlei Wurzeln ausgebildet haben, erst recht keine faserwurzeln. Im Gegenteil, die Faserwurzeln die bei der Lieferung noch dort waren sind nun nicht mehr da. Woran kann das liegen und was kann ich tun? Wir haben sandigen Boden und zuletzt haben dort Koniferen gestanden.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Münster , 22. November 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In diesem Fall ist der Boden sehr ausgelaugt, besonders wenn Sie ihn vor einer Neupflanzung nicht aufgedüngt und aufgekalkt haben. Jetzt im Herbst kann man aber nicht mehr düngen, da die Pflanzen so den Winter nur schlecht überstehen würden.Eine gute Alternative ist gut abgelagerten Dung um die Pflanze zu streuen. Mittlerweile ist dieser auch in Säcken im entsprechenden Fachhandel erhältlich. Vorher sollte aber noch einmal ein pH-Test des Bodens durchgeführt werden um auch jetzt noch entsprechend kalken zu können.
Leider gibt es aber einen Schädling, der gerne in Koniferenwurzeln wohnt und diese schädigt. Es ist der Dickmaulrüßler, der dann auch an Rosenwurzeln Schäden anrichten kann. So lässt sich auch am ehesten das Verschwinden der Feinwurzeln erklären. Da der Käfer nachts aktiv ist und die Larven im Boden leben ist er sehr schwer zu bekämpfen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!