Echtes Herzgespann

Leonurus cardiaca

Ursprungsart

 (14)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Echtes Herzgespann - Leonurus cardiaca Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
  • Lippenblüten in Quirlen um die Stängel
  • pflegeleichte Wildstaude, winterhart, robust
  • eingeschnittene Blätter, erscheinen in Etagen
  • diente in der Heilkunde bei Herzbeschwerden

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet nein
Wuchs aufrecht, horstbildend
Wuchsbreite 40 - 50 cm
Wuchshöhe 30 - 100 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe hellpurpur
Blütenform lippenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - September

Frucht

Frucht Nüsschen, unscheinbar
Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt spitzlappig, fein behaart, derb
Blattschmuck nein
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten heimische Wildstaude, bienenfreundliche Lippenblüten, Blätter stehen in Etagen, winterhart
Boden frisch, durchlässig, neutral, lehmig-sandig, humos
Bodendeckend nein
Duftstärke
Heimisch
Jahrgang 1753
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 40 cm Pflanzabstand, 6-8 pro m²
Salzverträglich nein
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Beetstaude, Freiflächen, Heilpflanze, Bienenweide
Windverträglich
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€5.60
Topfware
lieferbar
Auslieferung ab Ende März 2021
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€6.30*
ab 3 Stück
€5.80*
ab 6 Stück
€5.60*
begrenzte Stückzahl lieferbar
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 34 Stunden und 1 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 8. März 2021, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das Echte Herzgespann ist eine charakterstarke Wildstaude, die sich hervorragend für den Naturgarten eignet. Von ihrem Namen lässt sich nicht auf ihr Aussehen schließen, denn herzförmig sind weder die Blätter noch die Blüten der Pflanze. Der eigenwillige Name rührt daher, dass (bot.) Leonurus cardiaca in früheren Zeiten als Heilpflanze bei Herzbeschwerden Verwendung fand. Daher auch der geläufige Name Herzspannkraut, unter dem viele diese Staude kennen. Legt man die Optik der aufrechten und beblätterten Stängel zugrunde, ist ein weiterer Trivialname deutlich einleuchtender. Als Löwenschwanz ist diese Staude ebenfalls bekannt und tatsächlich erwecken die Blätter eine entsprechende Assoziation. Das Laub setzt sich aus handförmigen Blättern zusammen, die tief eingeschnitten sind und zackig anmuten. Sie stehen gestielt und gegenständig in Etagen vom Stängel ab. Der Pflanzenstängel selbst ist vierkantig und wächst stark aufrecht und zeigt sich aus der Nähe betrachtet leicht behaart. In den Blattachseln erscheinen die kleinen Lippenblüten des Echten Herzgespanns. Sie deuten darauf hin, dass die Pflanze aus der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae) stammt. Das Echte Herzgespann zählt zur Gattung Leonorus, in der nur noch eine weitere Art zu finden ist. Die vielen kleinen Einzelblüten von Leonurus cardiaca sitzen in sogenannten achselständigen Quirlen zusammen und zieren etagenähnlich den Stängel.

Die Blüten sind in ein helles Purpur gefärbt und sehr klein. Fast scheinen sie sich zwischen den auffälligen Blättern verstecken zu wollen. Trotzdem bleiben sie Insekten nicht verborgen. Denn ihre Blüten bieten Bienen und anderen Bestäubern kostbaren Nektar. Während der Blütezeit von Juni bis September umgibt das Echte Herzgespann ein fleißiges Summen und Brummen. Wer sich die Pflanzen dieser Art in den Garten holt, bietet Insekten in den späten Sommermonaten eine Nahrungsquelle, wenn sonst nicht mehr viel blüht. Wundervoll fügt sich das Echte Herzgespann in naturnahe Bauerngärten ein und bietet sich als wild-romantische Pflanze für ein Staudenbeet an. In Kombination mit anderen Pflanzen entstehen schöne Bilder. Aufgrund der Wuchshöhe von bis zu 100 cm eignet sich Leonurus cardiaca für den mittleren Bereich im Beet. Auch am Rand von Freiflächen lässt sich die Staude in einer Gruppe mehrerer Pflanzen schön einsetzen. Sech bis Acht Exemplare finden auf einem Quadratmeter Platz. Idealerweise findet das Herzgespannkraut einen Standort in der Sonne oder im Halbschatten. Der Boden ist optimal, wenn er durchlässig und locker, humusreich und frisch ist. Bei dieser pflegeleichten Pflanze empfiehlt sich im Spätherbst einen Rückschnitt ihrer starken Stängel. So kann das Echte Herzgespann im folgenden Jahr wieder gesund und kraftvoll austreiben. Weiteres hat der Pflanzenfreund bei dieser Staude nicht zu beachten. Sie ist absolut anspruchslos und robust. Auch eisige Temperaturen von bis zu -40 °C übersteht das winterharte Echte Herzgespann ohne Probleme.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (14)
14 Bewertungen 7 Kurzbewertungen 7 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Alsdorf

Eine echte Bereicherung

Gleich im Pflanzjahr 1,50 m Wuchshöhe mit sehr reicher Blüte. Braucht wenig Wasser und Pflege, (bis auf eine Stütze wegen der Höhe).
Tolle Pflanze, unwiderstehlich für Bienen und viele andere Insekten.
Uneingeschränkt zu empfehlen.

vom 25. September 2020

München

Echtes Herzgespann

hat sich hervorragend entwickelt, schaut allerdings trotz guter Pflege leicht "mitgenommen" aus,
wird nur schwach von Bienen angeflogen

vom 30. July 2020

Wachau-Seifersdorf

Herzgespann

Die Herzgespannpflanzen haben sich sehr gut entwickelt mit einem sehr guten Ertrag.
vom 16. July 2020

Rheine

Echtes Herzgespann

Ich habe das echte Herzgespann für meine Wildbienen gepflanzt. Hummeln und kleine Wildbienen lieben diese! Eine tolle Staude, sehr hoch und stabil gewachsen. Würde die Pflanze immer wieder kaufen.
vom 30. March 2020

Fuldatal
besonders hilfreich

Pflegeleicht

Die Staude ist hervorragend angewachsen und hat reich geblüht. Viele Bienen haben sich an ihr erfreut.
Nun - im zweiten Jahr ist sie bereits sehr imposant im Mai, zeigt langsam erste Blütenansätze.
Sie hat sich auch gut versamt.
Achtung sie wird hoch, und braucht Platz. Ich habe sie mit einem Seil zusammengebunden. Bei starkem Wind kann sie - sofern sie nicht windgeschützt steht - auseinanderfallen. Am besten Windgeschützt stellen oder anbinden.

vom 14. May 2019

Falkensee

staudenkauf

alle bei ihnen bestellten stauden (ca.20 verschiedene) sind in super zustand und verpackung angekommen. angewachsen sind alle ihre stauden.es sind sehr aussergewöhnliche stauden dabei.alle pflanzen sind gross und kräftig geworden.
danke

vom 19. May 2018

Köln

Sehr besondere Bienenweide

Ich habe die Pflanzen für Bienen / Wildbienen gekauft. Sehen sehr außergewöhnlich aus und kommen sehr gut an bei den Tierchen. Voller Erfolg!
vom 20. July 2016

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wann ist die beste Pflanzzeit?
von chrissi h. aus zuhause , 25. October 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es handelt sich hier um eine Wildstaude, die robust ist und daher ganzjährig gesetzt werden kann. Zum Winter zieht sie sich komplett in den Boden zurück, überwintert geschützt in der Wurzel und treib dann im Frühjahr wieder aus. Im Herbst / Winter und eine Zeit lang auch im Frühjahr wird der Topfballen daher anscheinend nur mit Erde gefüllt sein. Er ist aber gut durchwurzelt und aus dieser Wurzel sprießt bei wärmeren Temperaturen dann die Staude wieder hervor.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen