Echter Ziest / Heilender Ziest

Stachys officinalis

Ursprungsart

 (11)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Echter Ziest / Heilender Ziest - Stachys officinalis Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • für naturnahe Pflanzungen gut geeignet
  • Blütenfarbe leicht variabel
  • bienenfreundlich und winterhart
  • Heil- und Medizinpflanze
  • für nährstoffarme Böden

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs rosettenartig, ausladend bis breitausladend, horstig, stark
Wuchsbreite 30 - 40 cm
Wuchshöhe 40 - 50 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe purpurrosa
Blütenform rispenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juli - August

Frucht

Frucht Nüsschen

Blatt

Blatt oval, länglich, Blattrand gekerbt, fein behaart
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten kantige Stängel, ausdauernd, gut winterhart
Boden trocken bis frisch, durchlässig, nährstoffarm
Duftstärke
Jahrgang 1885 heimische Staude
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 35cm Pflanzabstand, 8 bis 10 Stück pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Freifläche, Gehölzrand
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Echte Ziest / Heilende Ziest ist in fast ganz Europa zu finden. In Lagen bis zu 1900 Meter Höhe wächst er wild auf und blüht in der Zeit von Juli bis August. Heidelandschaften und lichte Wälder sind die bevorzugten Standorte dieser als Echte Betonie, Heil-Ziest, Heilbatunge, Flohblume, Pfaffenblume, Zahnkraut oder auch als Zehrkraut bekannten Pflanzenart. Diese Art zählt zur Gattung der Betonien und verleiht unseren Gärten ein wild-romantisches Flair. Sie ist herrlich pflegeleicht und anspruchslos. Am besten lässt sie sich im Frühjahr anpflanzen. Auf diese Weise erblüht (bot.) Stachys officinalis schon in den Sommermonaten zu voller Pracht und verzaubert mit ihrem Anblick. Nach der ersten Blüte ist ein Rückschnitt von Vorteil. Auf diese Weise lässt sich eine spätere Nachblüte fördern. Die getrockneten Blätter ebenso wie die Wurzel lassen sich zu heilenden Tees oder Umschlägen verarbeiten. Daher dient sie nicht nur als Zierpflanze, sondern ist als Heilkraut immer noch sehr beliebt und wird daher auch gerne in heimischen Kräutergärten angepflanzt.

Diese traumhaft schöne Staude lässt sich wunderbar vielseitig gestalten. Echter Ziest / Heilender Ziest lässt sich sehr gut im Kübel kultivieren und verschönert auf diese Art und Weise Balkone und Terrassen. In der schönen Sommerzeit von Juli bis August erscheinen die herrlichen Blüten in schönstem Purpurrosa. Auch die Bienen und Hummeln sind verzückt und kommen in Schwärmen geflogen. Sie erfreuen sich an dem reichen Angebot an Nektar und Pollen und schwirren im warmen Sonnenlicht um die Blüten herum. Die Echte Betonie ist ein großer Gewinn für Gärtner, die ihren Garten am liebsten naturnah gestalten und trotzdem auf eine ansprechende Optik großen Wert legen. Mit Stachys officinales lassen sich diese Wünsche leicht verwirklichen.

Die Staude beweist sich als wahres Kraftpaket, wenn es um ihre heilende Wirkung geht. Dennoch erfreut sich der Gartenfreund in erster Linie an der Eleganz der Stachys officinalis. Die Echte Betonie eignet sich sehr gut für naturnahe Pflanzungen unter Bäumen und glänzt mit ihrer extremen Winterhärte. Sie zeigt sich durch das ganze Jahr hindurch sehr pflegeleicht und wenig anspruchsvoll. Kennt sich der Hobbygärtner zusätzlich noch mit der heilenden Wirkung der Staude aus, findet sie bestimmt im Kräuterbeet ihren Einsatz. Im Staudenbeet glänzt die schöne Pflanze im Zusammenspiel mit anderen Stauden gemeinsam. Die Blüte changiert von rosa zu purpur und veranstaltet ein zauberhaftes Farbenspiel in der Kombination mit anderen Pflanzen in ihrer Nähe. So bekommt der Garten mit dem Heilenden Ziest eine vielseitige Pflanze, die über viele Jahre dem Garten treu bleibt.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (11)
11 Bewertungen 8 Kurzbewertungen 3 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Dresden

Alle Bestellungen

Mit allem , was ich jemals bei Horstmann gekauft habe, bin ich sehr zufrieden. Allen Pflanzen geht es sehr gut. Ich würde immer wieder hier bestellen.
vom 4. March 2021

Köln

Tolle Hummelpflanze!

Alle Pflanzen sind angewachsen und haben reichlich geblüht. Als Wildstaude muss man den Ziest quasi nicht pflegen und er ist trotzdem gesund und robust. Die Blüten ziehen viele Hummeln und andere Wildbienen an.
vom 13. September 2019

Burgbrohl

Stachys officinalis

schöne Pflanze
pflegeleicht, gut angewachsen und kommt jetzt im Frühling schön aus der Erde

vom 30. April 2014

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Diese Pflanze steht bei mir im ersten Jahr und zeigt bereits seit Mai ihre schönen Blüten. Auch hier wieder eine Frage zum Thema 'Rückschnitt': Schneide ich für eine spätere Nachblüte lediglich den Blütenstiel oder die gesamte Pflanze zurück und wie weit muß der Rückschnitt vorgenommen werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Frankfurt am Main , 26. June 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Beides ist möglich, je nachdem wie das Blatt derzeit aussieht. Sie können nur die Blütenstiele aber auch tiefer zurückschneiden. Es erfolgt ein neuer Austrieb und eventuell acuch eine Nachblüte.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen