Echte Quitte / Apfelquitte 'Cydopom'

Cydonia oblonga 'Cydopom'

Sorte

 (1)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Echte Quitte / Apfelquitte 'Cydopom' - Cydonia oblonga 'Cydopom' Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • gut zu verarbeiten
  • klimatisch robust
  • hoher und früher Ertrag
  • intensiver Duft
  • in voller Reife ohne Flaum

Wuchs

Wuchs gut verzweigt, dicht
Wuchsbreite 200 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 300 - 500 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weißrosa
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Erntezeit Oktober - November
Frucht gelbe Quitte, kugel- bis hochkugelförmig mit weiten Rippen
Fruchtfleisch fest
Fruchtschmuck
Geschmack süß aromatisch

Blatt

Blatt elliptisch, wechselständig, gestielt
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe hellgrün

Sonstige

Besonderheiten frühblühend, goldgelber & glatte Schale, roh genießbar, winterhart
Boden frisch, feucht, durchlässig, normal
Standort Sonne
Verwendung Einzelstellung, Obstgarten, Hausgarten
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€36.80
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€36.80*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Echte Quitte / Apfelquitte 'Cydopom' zählt zu den seltenen Obstbaumarten in unseren Breiten. Allerdings erlebt die Quitte aufgrund ihres hohen Gehalts an Vitaminen und ihres großartigen Geschmacks eine Renaissance. Zu den neueren Sorten der Echten Quitte gehört die 'Cydopom'. Sie stammt aus der Forschungsanstalt Geisenheim, der mit der (bot.) Cydonia oblonga 'Cydopom' eine frühblühende und frühreifende Sorten gelungen ist.

Die Echte Quitte / Apfelquitte 'Cydopom' blüht von Mai bis in den Juni. Der Baum bildet wunderschöne rosaweiße Blüten aus. Sie präsentieren sich zwischen vier und fünf Zentimetern im Durchmesser. Aus den Kelchblüten entwickeln sich bis in den Herbst die Früchte. Sie erreichen ein Gewicht zwischen 200 bis 500 Gramm. Die Cydonia oblonga 'Cydopom' bildet hauptsächlich kugel- bis hochkugelförmige Früchte. Diese sind weit gerippt. Die glatte Schale ist im vollreifen Stadium goldgelb und flaumlos. Die Früchte verströmen einen herrlichen Duft, der den ganzen Raum erfüllt! Das Fruchtfleisch von 'Cydopom' ist cremiggelb. Es schmeckt süß-säuerlich, angenehm aromatisch. Anders als viele andere Quittensorten, ist diese Sorte roh essbar. Die Frucht ist nicht zu hart und leicht zu verarbeiten. Der beste Zeitpunkt für die Ernte ist die Zeit, wenn die Schale sich goldgelb färbt. Diese Phase setzt im Oktober und dauert bis in den November. Die gepflückten Quitten sind bis in den Dezember haltbar. 'Cydopom' wächst langsam und lässt sich Zeit. Beim Gärtner ist Geduld angesagt, es kann Jahre dauern, bis die Quitte erstmals Früchte trägt. Aber es lohnt sich! Cydonia oblonga 'Cydopom' ist eine wunderbare Sorte. Die Früchte eignen sich zur Herstellung von Saft, Gelee, Mus und anderen Süßspeisen.

Die Echte Quitte / Apfelquitte 'Cydopom' wächst strauchartig oder als Kleinbaum. Sie ist gut verzweigt und buschig. Der Wuchs ist aufrecht und das Obstgehölz wird zwischen vier und fünf Meter hoch. Die Quitte ist sommergrün und winterfest. Die glattrandigen Blätter dieses edlen Obstgehölzes wachsen auf eine Länge zwischen fünf und zehn Zentimetern. Sie haben eine länglich-elliptische bis eiförmige Form. Zum Ende hin sind sie zugespitzt. Sie sind auf der Unterseite filzig behaart, oberseits stumpfgrün. Das Laub erfreut den Gärtner mit einer dekorativen gelben Herbstfarbe. Die Apfelquitte 'Cydopom' bevorzugt wie alle Quitten einen sonnigen und geschützten Standort. Optimal ist ein feuchter, nahrhafter und durchlässiger Gartenboden. Quitten stammen ursprünglich aus dem Kaukasusgebiet. Dort ist diese wohlschmeckende Frucht seit über 4000 Jahren in Kultur. Der botanische Name der Quitte leitet sich von der Stadt Kydonia ab, dem heutigen Chania auf Kreta. Erst im Mittelalter kam die Quitte in die nördlichen Regionen Europas. Die Quitte zählt zu den Rosengewächsen. Der Botaniker unterscheidet aufgrund der unterschiedlichen Form zwischen Apfel- und Birnenquitte. Die Apfelquitte ist eine Spur größer als die weichere Birnenquitte, was aber sortenabhängig ist.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung 1 Bewertung mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Fruchtertrag
Eigene Bewertung schreiben

Grammentin

Wuchs im ersten Standjahr

Wuchs im ersten Standjahr sehr gut. Zuwachs von 100 cm am Leittrieb und bis zu 80 cm an den Seitentrieben. Alle Produkte der Baumschule sind Spitzenklasse.
vom 27. September 2019

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Trotz reichlicher Blüten trug die in 2015 gepflanzte Cydonia weder in 2016 noch in 2017 Früchte. Woran fehlt es? Muß eine weitere Quitte in der Nähe stehen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 9. March 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Sorte gilt als selbst fruchtend und wird bei einem ausreichenden Pollen- und vor allem Bienenflug Früchte tragen. Somit kann ein fehlender Bienenflug, Spätfröste oder auch Wasser- sowie Nährstoffprobleme eine Ursache für die ausbleibenden Früchte sein.
Stellen Sie somit sicher, dass die Blüten durch Spätfröste nicht geschädigt werden, der Boden während der Blüte und Fruchtentwicklung ausreichend feucht ist und die Pflanze mit einem phosphorhaltigen Dünger (z.B. Rosendünger von Oscorna oder Cuxin) versorgt ist.
1
Antwort
Ist diese Sorte selbstbefruchtend.
von einer Kundin oder einem Kunden , 9. March 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nach unserer Kenntnis ist die Sorte selbstfruchtend.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen