Eberraute / Cola-Strauch

Artemisia abrotanum


 (13)
<c:out value='Eberraute / Cola-Strauch - Artemisia abrotanum'/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • interessante Würzpflanze
  • riecht nach Cola
  • verwendet werden die jungen Pflanzenteile
  • auch für Tee geeignet, verdauungsfördernd
  • winterhart, ausdauernd

Wuchs

Wuchs aufrechte beblätterte Stiele, verholzend, horstig
Wuchsbreite 40 - 60 cm
Wuchshöhe 80 - 100 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe gelblich
Blütenform rispenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juli - Oktober

Frucht

Frucht Samen ohne Pappus, unscheinbar

Blatt

Blatt sehr fein zerteilt, matt, derb, aromatisch duftend
Blattschmuck
Laub laubabwerfend
Laubfarbe graugrün bis grün

Sonstige

Besonderheiten Würzpflanze
Boden trocken, gut durchlässig, neutral bis kalkreich
Duftstärke
Jahrgang 1753 Herkunft: S-Europa, SO-Europa
Pflanzenbedarf 50cm Pflanzabstand, 3 bis 5 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Beet, Steingarten, Kräutergarten, Bauerngarten
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€2.50
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€3.30*
ab 3 Stück
€2.60*
ab 6 Stück
€2.50*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Eberraute / Cola-Strauch - Fruchtig, süß und erfrischend, wie eine Cola! Schon im Mittelalter wurde die Artemisia abrotanum in Klostergärten angebaut. Ob als Heilkraut oder als Würzkraut, die Eberraute ist vielseitig einsetzbar. Auch nur als zierde gepflanzt, an einen Sitzplatz im Garten verteilt sie ihren Duft. Artemisia abrotanum ist eine mehrjährige und recht anspruchslose Staude. Ihr aufrechter und buschiger Wuchs wird vor allem an einem sonnigen und geschützten Standort gut unterstützt. Ihr wuchs gestaltet sich horstig mit sehr kurzen Ausläufern. An der Basis verholzt die Pflanze und zählt auch zu den Halbsträuchern. Sie erreicht eine maximale Größe von bis zu einem Meter.

Besonders kennzeichnend für die Eberraute / Cola-Strauch ist wohl ihr fruchtiger Duft nach Cola, der aus den Blättern ausströmt. Jedoch sind auch die Blüten dieser Staude schön anzusehen. Im Juli beginnt die Blütezeit, in der sich die gelben und winzig kleinen röhrenförmigen Blüten öffnen und an ein körbchenartigen Blütenstand zur Sonne empor blicken. Ihre Blütezeit endet erst im Oktober. Grau-grüne, fein zerteilte Blätter, die unterhalb leicht behaart sind, säumen die Eberraute / Cola-Strauch. Die Artemisia abrotanum gilt als winterhart, verträgt jedoch keine Staunässe, weshalb die Bodenbeschaffenheit gut durchlässig, steinreich bis sandig und trocken optimal für sie ist. So wird der Pflanzenfreund lange Freude an der anspruchslosen und pflegeleichten Pflanze haben. Ein Rückschnitt im Frühjahr und ein Schutz vor Winter- und Staunässe sind die einzigen Pflegemaßnahmen.

Im Mittelalter benutzte man die Eberraute / Cola-Strauch vor allem, als Tee bei Magenbeschwerden. Sie ist also nicht nur Dekoration sondern auch als Küchen- und Heilkraut einsetzbar. So ist die Eberraute / Cola-Strauch eine herrlich facettenreiche Gartenpflanze.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Eberraute
EberrauteArtemisia abrotanum
Zitronen-Eberraute 'Citrina'Artemisia abrotanum 'Citrina'
Absinth / Echter Wermut
Absinth / Echter WermutArtemisia absinthium
Gewöhnlicher Beifuß
Gewöhnlicher BeifußArtemisia vulgaris
Estragon
EstragonArtemisia dracunculus
Zwerg-Silberraute 'Nana'
Zwerg-Silberraute 'Nana'Artemisia schmidtiana 'Nana'
Silber-Wermut 'Mori'
Silber-Wermut 'Mori'Artemisia stelleriana 'Mori'
Weißblühender Beifuß 'Elfenbein'
Weißblühender Beifuß 'Elfenbein'Artemisia lactiflora 'Elfenbein'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (13)
13 Bewertungen
7 Kurzbewertungen
6 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht


Gerbrunn

Gute Ware, sicher verpackt

ich bin sehr zufrieden, es hat sich gelohnt ein paar euro für gut gewachsene Pflanzen auszugeben, anstatt mit Ablegern Samen etc. selbst hochzuziehen.

Gerne wieder

vom 3. May 2017


Cola-Strauch-Eberraute-Colastrauch

Moin,

möchte hier nur kurz die wunderbare Eigenschaft dieser Pflanze hervorheben, PMS- Beschwerden (Regelschmerzen) erheblich zu mildern (als Tee)! Seid diese Pflanze in unserem Haushalt ist, gehts meiner Liebsten in den betreffenden Tagen erheblich besser :) und ich profitiere auch sehr davon ;) :)

vom 3. May 2016

Schneverdingen

Cola-Strauch

Es wurde ein kleines Pflänzchen geliefert, was super angewachsen war und reichlich Ertrag lieferte.
vom 13. April 2016

Limbach-O.

Colabusch

Sauber angewurzelt und weitergewachsen. Auch nach einen Winter keine Ausfälle. Sehr starkwüchsig :o)
vom 13. June 2015

Surheim

Duftet sehr angenehm

Ich habe diese Eberraute als "Mini-Hecke" im Gemüsegarten und die Pflanzen sind sehr gut angewachsen. Sie ließen sich zuerst Zeit und dann aber waren sie sehr dicht und buschig.
Einziger Hacken, manche Sorten Gemüse scheinen sie nicht zu mögen, denn das Gemüse wird braun und zieht ein. Obs an der Eberraute liegt sehe ich nächstes Jahr, da schneide ich dann die Hecke mehr zurück. Die Blüten waren unscheinbar und der Duft generell ist sehr angenehm.

vom 27. October 2014

Seegebiet Mansfelder Land

ganz tolle Pflanze

Ich kannte den Strauch noch nicht und war interessiert. Die Pflanze ist super im Kübel angewachsen, hat draußen überwintert und wächst weiter. Die Pflanze duftet wunderbar.
vom 25. May 2014




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wie sieht es mit Schnitt und Düngung der Pflanze aus? Muss man sie schneiden, wann ist der beste Zeitpunkt und mit was düngt man sie am Besten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Surheim , 23. March 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Grundsätzlich sollte immer erst mit dem Austrieb gedüngt werden. Dies ist beim Colastrauch aber nur auf leichteren Böden nötig, oder wenn nach Jahren der Boden etwas ausgelaugt ist. Jeder Volldünger kommt hier in Frage, organische Dünger haben sich aber bei Kräutern besonders gut bewährt.
Ein Rückschnitt erfolgt immer im Frühjahr, sofern man diesen nicht bereits im Herbst durchgeführt hat.
Küchenkräuter schmecken besonders bis zur Blüte gut, danach werden sie etwas bitterer, daher ist oft sinnvoll die Blüte herauszuschneiden oder die Staude nach der Blüte noch einmal zurückzuschneiden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!