Duftnessel 'Alabaster'

Agastache rugosa 'Alabaster'

Sorte
Vergleichen
Duftnessel  'Alabaster' - Agastache rugosa 'Alabaster' Shop-Fotos (6)
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs buschig, aufrechte Blütenstiele, horstig
Wuchsbreite 40 - 60 cm
Wuchshöhe 60 - 70 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform rispenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juli - September

Frucht

Frucht Nüsschen

Blatt

Blatt herzförmig, zugespitzt, gesägt, matt, derb
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten Bienenweide, gute Nachblühte
Boden trocken, durchlässig, anpassungsfähig
Duftstärke
Jahrgang 2005
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 40 bis 60 cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Beet, sonnige Beete an Gebäuden
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 08. Dezember 2019, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Ende Februar 2020 versandt.
  • Topfware€2.60
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€2.60*
€5.20*
Sie sparen: €2.60* (50 %)
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die äußerst standfeste Staude mit den straff aufrechten Stängeln, verfügt über lange und weiße Scheinähren. An diesen befinden sich die einfachen und mittelgroßen Blütenköpfe. Die Asiatische Duftnessel 'Alabaster' (bot. Agastache rugosa 'Alabaster') wächst auf Freiflächen, am Gehölzrand oder als Beetstaude. Einen hübschen Kontrast bilden die herzförmigen und grünen Blätter, die an ohne grundständigen Blattschopf wachsen. Die Pflanze ist für jeden Gartenliebhaber sowie Hobbygärtner eine Augenweide und die verschiedenen Fluginsekten tummeln sich zuhauf an dieser. Es ist ein faszinierendes Spektakel für jedermann. Ebenso als Schnittpflanze eignet sie sich hervorragend und verströmt sowohl durch die Blätter als auch mit den Blüten ein Minze-Anis-Aroma. Mit einem Pflanzabstand von circa 40 bis 60 Zentimetern finden vier bis fünf Pflanzen der Asiatische Duftnessel 'Alabaster' auf einen Quadratmeter Platz. Sie zählt zu den aromatischen Lippenblütlern.

Als Pflanzpartner eignen sich hervorragend die Gelbe Goldbandrute, Gelbe Goldrute, Weiße Prachtkerze sowie die Gelbe Gemeine Nachtkerze. Die Wärme liebende Staude findet ihre Verwendung in der Einzelstellung oder ebenso gut in der Kombination mit weiteren Pflanzpartnern, die mit ihr um die Wette blühen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und zahlreiche Arrangements möglich. Der duftende Dauerblüher erinnert mit seinen gesägten Blättern an Nesseln. Die wunderschönen Blüten verbreiten ihren unnachahmlichen Duft in der Blühphase, die von Juli bis September andauert. Äußerst stark ist dieser Duft, sobald die Sonne scheint. Die Asiatische Duftnessel 'Alabaster' erreicht eine Wuchshöhe zwischen 60 und 70 Zentimetern und einer Wuchsbreite von 40 bis 60 Zentimetern. Sie ist horstbildend und der Wuchs als buschig zu beschreiben.

Die Schönheit ist überaus pflegeleicht. Vollzieht der Gärtner nach der Blühphase einen Rückschnitt, erfolgt in vielen Fällen eine erneute Blüte. Der Vorgang stärkt die Pflanze. Sie benötigt vor Winter- und Staunässe einen geeigneten Schutz. Die Beetstaude gilt als gut winterhart, deshalb machen ihr Frosttemperaturen wenig aus. In extrem kalten Gegenden ist es ratsam, die Asiatische Duftnessel 'Alabaster' während der Wintermonate mit Reisig oder Laub abzudecken. Ihr Anspruch an den Boden ist einfach umsetzbar. Die sommergrüne Pflanze bevorzugt normalen, durchlässigen sowie sandig-lehmigen Boden und gedeiht an sonniger Stelle äußerst gut. Mit diesen geringen Anforderungen findet das Prachtexemplar in jedem Garten einen passenden Platz.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wann ist der beste Zeitpunkt zum Rückschnitt der Pflanze und wie tief schneidet man zurück? Zieht sich die Pflanze ein?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Quickborn , 30. October 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Agastachen werden jetzt im Herbst nur leicht, somit in den Triebspitzen zurück geschnitten. Danach werden die Stauden mit Laub abgedeckt, da sie etwas Kälte empfindlich sind.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen