Dreimasterblume 'Pink Chablis'

Tradescantia x andersoniana 'Pink Chablis'

Sorte

 (5)
Vergleichen
Dreimasterblume 'Pink Chablis' - Tradescantia x andersoniana 'Pink Chablis' Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • zarte, zweifarbige Blüten
  • gute Nachblüte
  • lange Blütezeit
  • anspruchslos, pflegeleicht und gut winterhart

Wuchs

Wuchs aufrechte, beblätterte Stängel, lockerhorstig
Wuchsbreite 35 - 40 cm
Wuchshöhe 40 - 45 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rosaweiß
Blütenform tellerförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - September

Frucht

Frucht unscheinbar

Blatt

Blatt lineal, zugespitzt, ganzrandig, bereift
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe frischgrün

Sonstige

Besonderheiten standfest, gut winterhart
Boden frisch bis feucht, durchlässig, nährstoffreich
Duftstärke
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 35cm Pflanzabstand, 8 bis 10 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Beete, Rabatten, Freiflächen, am Wasserrand
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€4.20
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€4.80*
ab 3 Stück
€4.40*
ab 6 Stück
€4.20*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Dreimasterblume 'Pink Chablis' verzaubert mit der außergewöhnlichen, aparten Farbe ihrer Blüten von Juni bis September das Auge. Das zarte Rosa zerfließt unregelmäßig in einen weißen Rand. Es wirkt, als hätte ein Maler jedes Kronblatt kunstvoll mit einem Tupfer Aquarellfarbe bedacht. Zwischen je drei tellerförmig ausgebreiteten Blütenblättern thronen eng beieinander aufrecht die goldgelben Staubgefäße. In jedem Blütenbüschel von (bot.) Tradescantia x andersoniana 'Pink Chablis' warten schon unzählige Knospen darauf, Verblühtes schnell zu ersetzen. Mit ihrem langen, schlanken Laub reiht sich die Staude wunderschön in das Gräserensemble am Teichrand ein. Im Beet bildet die als Garten-Dreimaster oder Gottesaugen bekannte Staude mit ihren 40 cm Höhe einen Blickfang. Die Dreimasterblume 'Pink Chablis' bildet einen eleganten Übergang zwischen den höheren Pflanzen im Hintergrund und der niedrigen Randbepflanzung. Eine Augenweide bietet sie in Gruppen von drei bis fünf Pflanzen und harmoniert hervorragend mit blauen, pinken und violetten Farbtönen.

Mit ihren Samen sorgt die Dreimasterblume 'Pink Chablis' selbst für ihre Vermehrung und füllt überraschend Lücken zwischen anderen Stauden. Durch diese zufällige und überschaubare Verteilung unterstützt sie die Gestaltung eines naturnahen Gartens. Durch ihre außergewöhnliche Standfestigkeit kann die Dreimasterblume 'Pink Chablis' auf eine Stütze gewöhnlich verzichten. Ein Rückschnitt nach dem ersten Flor führt bei der Tradescantia x andersoniana 'Pink Chablis' meist zu einer Nachblüte. Die Stängel werden im Spätherbst für den Winter zurück geschnitten. In der kältesten Jahreszeit ist die Garten-Dreimasterblume bei Kahlfrösten für einen leichten Winterschutz dankbar, kommt dann aber mit Temperaturen von bis zu -17°C gut zurecht. Eine Mulchschicht hält auch im Sommer die Feuchtigkeit gut im Boden und schützt vor Austrocknung. 'Pink Chablis' verbindet Schlichtheit in der Form mit Eleganz in der Färbung und ist so vorzüglich zur Gestaltung unterschiedlicher Gartentypen geeignet. Durch ihren geringen Pflegeaufwand und ihre lange Haltbarkeit überzeugt die Pflanze auch Wochenend-Gärtner.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (5)
5 Bewertungen 3 Kurzbewertungen 2 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Duftstärke
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Homburg

Halbschattiger Standort

die Pflanze entwickelte sich nicht so gut und wahrscheinlich liegt es daran, dass ich ihr keinen sonnigen sondern nur einen halbschattigen Standort geboten habe. Ich werde sie umplanzen.
vom 25. May 2017


hübscher Blickfang, dankbare Staude

Vollkommen unkomplizierte Staude - sie steht bei mir in ziemlich trockener, teils sehr sonniger Lage an einer Hauswand, in Kombination mit anderen Stauden schnell "kuschelnd". Die Färbung ist sehr hübsch. Dreimasterblumen sind für mich mit die unkompliziertesten Stauden, die man auch noch hervorragend teilen kann, um andere Standorte damit zu begrünen. Hervorragend!
vom 26. June 2015

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen