Dickrosettiges Fettblatt

Sedum reflexum

Foto hochladen
  • heimische Wildpflanze
  • breitet sich kriechend aus
  • Bienenfreundlich
  • zum Würzen geeignet
  • für die Dachbegrünung geeignet

Wuchs

Wuchs niederliegend bis aufsteigend, kriechend, horstig
Wuchsbreite 20 - 30 cm
Wuchshöhe 20 - 25 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe tief-gelb
Blütenform doldenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juli - August

Frucht

Frucht Kapseln

Blatt

Blatt lineal, spitz, ganzrandig, sukkulent, bereift
Laub immergrün
Laubfarbe blaugrün

Sonstige

Besonderheiten für die Dachbegrünung geeignet, Bienenweide
Boden gut durchlässig, frisch, ph - neutraler Boden
Duftstärke
Pflanzenbedarf 20 cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Steinanlagen, Freiflächen, Mauerkronen
Themenwelt Dachbegrünung
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen1,90 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
2,30 €*
ab 3 Stück
2,00 €*
ab 6 Stück
1,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Äußerst robust und für die schwierigen Lagen im Garten ein dekorativer Hingucker. Die Rede ist von dem Nickenden Fettblatt. Diese robuste Staude findet ihren Einsatz an eher kompliziert zu bepflanzenden Stellen im Hausgarten. Ihr Zuhause sind Mauerkronen und Steinanlagen. Hier kann sie zeigen was in ihr steckt. Dekorativ setzt sie diese Bereiche in Szene und lässt sich gut mit den vielfältigen Sorten von Sedum reflexum, so der botanische Name der Staude, vergesellschaften. Das Nickende Fettblatt gehört zur Familie der Crassulaceae (Dickblattgewächse). Beliebt ist die Staude überwiegend wegen ihres Wuchsverhaltens und dem attraktiven, ungewöhnlichen Äußeren. Jede Staude sieht aus wie eine einzelne Blume, bestehend aus sukkulent bis fleischig wirkenden Blättern. Aus diesen bilden sich große Horste, die jede Steinanlage oder Mauerkrone zu einem Blickfang machen. Zwischen Ritzen und Steinen wächst Sedum reflexum eindrucksvoll.

Das Nickende Fettblatt wächst gern an einem sonnigen Platz im Garten. Dabei darf der Boden sogar trocken sein. Diese Staude zeigt sich äußerst robust und überlebensstark. Ein frischer, gut durchlässiger und neutraler Gartenboden ist für die Staude ideal. Längere Trockenphasen übersteht sie mehr als gut. Das mehrjährige Sedum reflexum vermehrt sich gern. Ein zauberhafter Anblick im Steinbeet, wenn diese kleinen Nachzügler aus den Spalten und Ritzen hervorstechen. Diese Staude erreicht eine Größe von 20 bis 25 Zentimeter. Der Wuchs der Staude ist als horstig und kriechend zu bezeichnen. Wer gleich mehrere schöne Exemplare nebeneinander setzen möchte, pflanzt bis zu 25 Stück pro Quadratmeter. In einem Abstand von circa 20 bis 30 Zentimetern, pflanzt der Gärtner Sedum reflexum in Gruppen. Schön lässt sich die Staude mit anderen Pflanzen kombinieren. Ihren Einsatz findet sie gern als Lückenfüllerin. Sedum reflexum in einem Kübel zu halten, ist eine weitere dekorative Möglichkeit. Schmückende Elemente, wie Schmuckkugel oder farbige Kieselsteine, runden ein solch kreatives Arrangement ab. In einem Topf auf Terrassen oder Balkonen präsentiert sich die Staude damit äußerst attraktiv und dekorativ.

Das Nickende Fettblatt ist eine gern verwendete Staude für die extensive Dachbegrünung. Aufgrund ihres kriechenden Wuchses, das in Gruppen dicht und schön wirkt, ist sie dafür ideal geeignet. Ebenso ein Pluspunkt ist ihre geringe Wuchshöhe. Der Gärtner erfreut sich darüber, dass die Staude wenig anspruchsvoll ist und keinen Pflegeaufwand mit sich bringt. Es muss kein Rückschnitt erfolgen. Kaum zu vermuten, dass das Nickende Fettblatt eine wertvolle Bienenweide ist. Die Staude präsentiert nämlich von Juli bis August eine wunderschöne Blüte. Diese zeigt sich äußerst attraktiv zu dem blaugrünen und lineal geformten Blatt der Staude. Sternförmige Blüten, die in einem doldenartigen Blütenstand zusammen sitzen, überzeugen mit ihrer Schönheit während der Sommerzeit. Das kräftige Gelb der Blüten ist ein herrlicher Kontrast zum blaugrünen Blattwerk.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Nickendes Fettblatt 'Angelina'
Nickendes Fettblatt 'Angelina'Sedum reflexum 'Angelina'
Milder Mauerpfeffer
Milder MauerpfefferSedum sexangulare
Dickrosettiges Fettblatt
Dickrosettiges FettblattSedum pachyclados
Buntlaubiges Fettblatt 'Variegatum'
Buntlaubiges Fettblatt 'Variegatum'Sedum kamtschaticum 'Variegatum'
Teppich-Fettblatt 'Purpurteppich'
Teppich-Fettblatt 'Purpurteppich'Sedum spurium 'Purpurteppich'
Felsen-Fettblatt 'Ruby Glow'
Felsen-Fettblatt 'Ruby Glow'Sedum cauticola 'Ruby Glow'
Teppich-Fettblatt 'Coccineus'
Teppich-Fettblatt 'Coccineus'Sedum spurium 'Coccineus'
Teppich-Fettblatt 'Voodoo'
Teppich-Fettblatt 'Voodoo'Sedum spurium 'Voodoo'

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!