Delavays Wiesenraute

Thalictrum delavayi


 (5)
Vergleichen
Delavays Wiesenraute - Thalictrum delavayi Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • sehr feine Blütenrispen
  • bedingt winterhart
  • stabile Stängel
  • vor Winternässe schützen
  • insektenfreundlich

Wuchs

Wuchs aufrechte, beblätterte Stängel, horstbildend
Wuchsbreite 50 - 60 cm
Wuchshöhe 120 - 180 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe hellviolett
Blütenform rispenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juli - September

Frucht

Frucht Balgfrucht

Blatt

Blatt 3- bis 5 fach gefiedert, Blattrand gelappt, derb, matt
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe tiefgrün

Sonstige

Besonderheiten bienenfreundlich, zum Schnitt geeignet, elegante Blüten
Boden frisch, durchlässig, humusreich
Duftstärke
Jahrgang 1842 Herkunft: W-China
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 55cm Pflanzabstand, 3 bis 5 Stück pro m²
Standort Halbschatten
Verwendung Gehölzrand, Nährstaude für Bienen, Schnittblume
Warum sollte ich hier kaufen?

Lieferinformation

Der Versand unserer Pflanzen findet aktuell statt.

Bitte beachte, dass es aufgrund der momentanen Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann.

*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Delavays Wiesenraute ist eine nahezu weltweit verbreitete Staude. Diese Pflanzenart zählt zur Gattung der Wiesenrauten (Thalictrum), innerhalb der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Die eleganten und rispenförmigen Blüten von (bot.) Thalictrum delavayi machen diese schöne Staude zu einer beliebten Vertreterin in vielen Staudenbeeten. Auch als Schnittblume ist die als Chinesische Wiesenraute bekannte Pflanzenart beliebt. Delavays Wiesenraute verschönert in der Vase die Räume und holt den Sommer auf zauberhafte Weise ins Haus hinein.

Thalictrum delavayi bildet im Austrieb als erstes einen lockeren Blattschopf. Aus diesem strebt der Blütenstängel nach oben, der im unteren Bereich stärker und im oberen Bereich weniger stark beblättert ist. Die locker verzweigten Blütenrispen lassen die 120 bis 180 cm hohe Staude zart und elegant wirken. Findet sich der perfekte Standort für diese traumhafte Staude, ragt sie gar auf bis zu 2,5 m in den Himmel. Daher ist es auf jeden Fall sinnvoll, bereits zeitig entsprechende Stützen oder Stäbe zu haben, um die Pflanze bei Bedarf aufzubinden. Der ideale Standort für Delavays Wiesenraute ist im halbschattigen Bereich hoher Bäume. Zu schattige und zu trockene Bereiche sind zu vermeiden, hier kippt die die Staude schnell um. Die eigentlich langjährige Pflanze überlebt an einem nicht gut gewählten Ort nicht lange. Der Boden ist am besten frisch und humos sowie durchlässig, tiefgründig und leicht sauer. Krankheiten und Schädlinge sind dieser widerstandsfähigen und robusten Staude weitgehend fremd.

Als ansprechender Blattschmuck wirken die fein zergliederten Blätter von Delavays Wiesenraute. Sie ähneln auf dem ersten Blick dem bekannten Laub der Akeleien. Allerdings sind die Blätter von Thalictrum delavayi doch noch zierlicher. Die Hauptblütezeit liegt im Hochsommer. Von Juli bis August, in manchem Jahr noch bis September, erscheinen die hauchfeinen Blüten der Chinesischen Wiesenraute. Bei einem Blick aus der Ferne entsteht eine regelrechte Schleierwirkung. Wunderschöne Bilder entstehen im sanften Morgenlicht oder nach einem sommerlichen Regenschauer. Ist der perfekte Standort für Delavays Wiesenraute erstmal gefunden, gestaltet sich die Pflege denkbar einfach. Die Pflanze benötigt erst dann einen Rückschnitt, wenn ihre Optik zu wünschen lässt. Die verblühten Blüten sind bis auf Höhe der oberen Stängelblätter zu kürzen. Diese verfärben sich zum Herbst in ein warmes Gelbgold. Der komplette Rückschnitt erfolgt im Spätherbst. Einen Schutz vor Frost benötigt die Pflanze nur in sehr rauen Regionen. Diese schöne Pflanzenart ist schon durch ihre ungewöhnliche ein grandioser Anblick. Sie lässt sich daher wunderbar einzeln platzieren. Allerdings ist sie auch ein toller Begleiter für andere Stauden. Hier kommen der altbekannte Eisenhut oder auch die wundervoll blühenden Herbst-Anemonen zum Zuge.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (5)
5 Bewertungen 5 Bewertungen mit Bericht
80% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

Langwedel

Tolle Pflanzen

Tolle Pflanzen und schnelle Lieferung.Hier werde ich immer wieder kaufen.👍
vom 22. May 2018

Lampertswalde

Wiesenraute

Danke für die schnelle Lieferung.
auch diese Pflanze kam in sehr gutem Zustand an und hat sich gut an die neue Umgebung gewöhnt und in diesem Jahr auch schon geblüht.

vom 28. July 2017

Konstanz

Stauden und Sträucher

Alle von Ihnen gelieferten Stauden,
außer den weißen und rosaroten Blatterbsen,
sie wurden von den Schnecken gefressen),
sind prima angewachsen. Die Sträucher blühen fast alle schon im ersten Jahr.

vom 16. April 2016


tolle Pflanze

die Pflanzen haben sich gut entwickelt und schon schön geblüht. Wie immer super Qualität erhalten.
vom 10. March 2016

München

Delavays Wiesenraute

Letztes Jahr sehr kümmerlich; nur ein kleiner Trieb. Ich hab die Hoffnung noch nicht aufgegeben; bisher ist allerdings noch nichts zu sehen.
vom 8. March 2016

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wie schnell wächst delavays Wiesenraute?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bremen , 22. April 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Wuchshöhe beträgt 120-180cm. Bis auf das erste Standjahr wird die Höhe dann jährlich erreicht. Im ersten Standjahr kommt es darauf an, wann gepflanzt wird und wie gut und schnell die Staude einwurzelt. Bei einer Pflanzung im Frühjahr ist eine Wuchshöhe von 80-120 cm wahrscheinlich, je später gepflanzt wird, desto geringer die Wuchshöhe in dem Jahr. Ab dem 2. Standjahr wird dann die "normale" Wuchshöhe erreicht.
1
Antwort
Kann ich die Wiesenraute auch in Rhododendornerde einpflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 12. November 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, dafür ist die Pflanze geeignet.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen