Currykraut 'Tall'

Helichrysum italicum 'Tall'


 (6)
Vergleichen
Currykraut 'Tall' - Helichrysum italicum 'Tall' Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
  • stark duftende Staude
  • grauweiße, wintergrüne Blätter
  • verholzende Staude
  • für karge Böden geeignet
  • benötigt einen Winterschutz

Wuchs

Wuchs aufrecht, buschig, Halbstrauch, horstig
Wuchsbreite 20 - 40 cm
Wuchshöhe 30 - 40 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe goldgelb
Blütenform doldenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - Juli

Frucht

Frucht unscheinbar

Blatt

Blatt lineal, abgerundet, ganzrandig, fein behaart
Herbstfärbung nein
Laub wintergrün
Laubfarbe grau-weiß, silbrig

Sonstige

Besonderheiten mehrjährig, milder Currygeschmack
Boden trocken, gut durchlässig, humus- & nährstoffarm
Duftstärke
Pflanzenbedarf 30cm Pflanzabstand, 10-12 pro m²
Standort Sonne
Verwendung Beet, Freiflächen, Steinanlagen, als Gewürz
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware3,70 €
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
4,20 €*
ab 3 Stück
3,90 €*
ab 6 Stück
3,70 €*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 8 Stunden und 19 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Mild aromatisch als Würze und stark duftend im Garten! Als Strohblume ist das Currykraut 'Tall' dem hiesigen Gärtner geläufiger. Doch die kleine Staude ist nicht nur im Garten eine schöne Zierde. In die Küche bringt sie unerwarteten Pepp! Die (bot.) Helichrysum italicum 'Tall' ist ein vielseitig verwendbares Küchenkraut und würzt verschiedenste Speisen auf unnachahmliche Art. Der fantastische Currygeschmack rundet viele Gerichte ab und ist für zahlreiche Reisspreisen unabdingbar. Mit ihrer goldgelben Blüte setzt diese Currykraut-Sorte darüber hinaus wunderbare Akzente in Staudenbeete oder ziert in Töpfen vortrefflich Balkon und Terrasse. Auch hier verströmt sie ein schönes Aroma.

Besonder ansprechend ist die grau-weiße bis silberne Laubfarbe dieser Helichrysum-Sorte. Die wundervollen Blätter bleiben dem Betrachter großteils über den Winter erhalten. Das Laub ist flaumig behaart und erzielt damit eine ansprechende Optik. Zu der auffälligen, kraftvollen goldgelben Blüte der Pflanze passt das Laub ideal. Damit eignet sich das Currykraut 'Tall' für schöne Arrangements in Steingärten oder im Vordergrund von Rabatten. Sie bringt einen Hauch mediterranes Flair in den Garten! Mit ihrem aufrechten und gleichzeitig buschigen Wuchs erreicht die Helichrysum italicum 'Tall' eine Höhe von bis zu 40 Zentimetern. Ihre doldenförmigen Blüten zeigt die Staude von Juni bis Juli. In dieser relativ kurzen Blütezeit begeistert die Staude mit ihrem schönen Farbton und setzt goldene Highlights in die Szenerie! Damit diese Pflanze unnachahmlich wirkt, setzt der Gärtner bis zu zwölf Exemplare auf einen Quadratmeter. So entsteht ein stimmiges Bild aus den silbrigen Blättern und den leuchtend gefärbten Blüten.

Die mehrjährige Helichrysum italicum 'Tall' überdauert bis zu 20 Jahre am selben Standort. Allerdings ist sie gering winterhart und verkraftet lediglich Temperaturen bis zu minus fünf Grad Celsius. In unseren Breiten behält der sorgsame Gärtner daher das Thermometer ab dem Herbst im Blick. Er bereitet den Umzug ins Winterquartier vor, das warm und geschützt ideal für das Currykraut 'Tall' ist. Daher bietet es sich an, die Staude im Kübel oder Pflanztopf zu kultivieren, denn derart ist sie einfacher zu überwintern. Idealerweise bekommt sie im Haus einen lichten Platz und ziert während dieser Zeit beispielsweise die Fensterbank in der Küche. So hat es der Gourmet nicht weit zu den köstlichen Blättern, die ihm eine Inspiration für schmackhafte Rezepte sind. Diese anspruchslose Staude benötigt nicht viel Pflege. Ein sonniger Standort in einem trockenen, gut durchlässigen und kargen Boden ist für die Pflanze der optimale Platz. Sie ist robust und so kommt das Currykraut 'Tall' auch mit kurzen Trockenperioden gut zurecht und zeigt sich auch an schwierigeren Plätzen robust.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Turkestan Strohblume 'Schwefellicht'
Turkestan Strohblume 'Schwefellicht'Helichrysum thianshanicum 'Schwefellicht'
Strohblume 'Goldkind'
Strohblume 'Goldkind'Helichrysum thianshanicum 'Goldkind'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (6)
6 Bewertungen
5 Kurzbewertungen
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Sulz

Überraschung

Ich hatte damit gerechnet, dass die Pflänzchen den Winter nicht überstehen. Habe sie dennoch abgedeckt und siehe da, alle, aber wirklich alle haben überlebt. Und wie. Man könnte fast von wuchern reden.
Sie duften so was von angenehm. Vor allem ein Genuss, wenn man meterweit weg sitzt, aber der Wind den Duft her trägt - Mittelmeer Feeling pur.
Jetzt fangen sie an zu blühen und das gelbe Blütenmeer fasziniert zusätzlich.
Kurzum, ich bin begeistert.
Sehr pflegeleicht, anspruchslos und ein echter Blickfang.
Kann ich nur empfehlen

vom 14. Juli 2016




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Muss man dies Pflanze zurückschneiden? Wenn ja, wann ist beste Zeit dafür?
von einer Kundin oder einem Kunden , 25. August 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da die Pflanzen nur bedingt winterhart sind, somit im Winter abgedeckt werden müssen und im unteren Teil verholzen, empfehlen wir die Pflanze zum Winter nicht zu schneiden. Damit die Pflanzen aber buschig und verzweigt bleiben, empfehlen wir sie Anfang April, kurz vor dem Austrieb um die Hälfte zurück zu schneiden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen