Chinesische Nelkenwurz 'Feuerball'

Geum chiloense 'Feuerball'

Sorte

 (11)
Vergleichen
Chinesische Nelkenwurz 'Feuerball' - Geum chiloense 'Feuerball' Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
  • sehr weiche, flauschige Blätter
  • zahlreiche, kleine Blüten
  • Blüten erscheinen halbgefüllt bis gefüllt
  • für den Beetvordergrund gut geeignet

Wuchs

Wuchs aufrechte Blütenstiele, rosettinartig, horstig
Wuchsbreite 20 - 40 cm
Wuchshöhe 20 - 60 cm

Blüte

Blüte halbgefüllt
Blütenfarbe rot
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juli - August

Frucht

Frucht Nüsschen mit fedrigem Griffel

Blatt

Blatt gefiedert, Blattrand gezähnt, fein behaart, weich
Herbstfärbung nein
Laub wintergrün
Laubfarbe tiefgrün

Sonstige

Besonderheiten winterhart, horstiger Wuchs, aufrechte Blütenstiele
Boden durchlässig, frisch
Duftstärke
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 30 cm Pflanzabstand, 10 bis 12 Stück pro m²
Standort Halbschatten
Verwendung in Beeten, vor Gehölzen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€10.00
  • Topfware€2.80
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€10.00*
- +
- +
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€3.30*
ab 3 Stück
€3.00*
ab 6 Stück
€2.80*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 22 Stunden und 58 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 23. September 2019, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Chilenische Nelkenwurz 'Feuerball' trägt ihren Sortennamen nicht zu unrecht. Diesen Namen verdankt sie ihrer leuchtend roten Blütenpracht. Dieser wunderschöne 'Feuerball' liebt das Licht. So ist es ist nicht verwunderlich, dass die schöne Pflanze ihre wunderhübschen Blüten am liebsten an einem Standort in der Sonne bis Halbschatten zeigt. Die (bot.) Geum chiloense 'Feuerball' entstammt der Familie der Rosengewächse.

Die Chilenische Nelkenwurz 'Feuerball' hat fein behaarte, weiche Blätter. Das tiefgrüne Blatt ist gefiedert und am Blattrand gezähnt. Im Winter wirft diese schöne immergrüne Pflanze ihre Blätter nicht ab. Ihre halbgefüllte Blüte erscheint in einem satten Feuerrot. Die kleinen schalenförmigen Blüten sind von Juli bis August zu bewundern. Der liebliche 'Feuerball' erreicht eine Höhe von 20 bis 60 Zentimeter. Im Durchmesser entwickelt sich die zierende Nelkenwurz auf 20 bis 40 Zentimeter. Um eine Fläche zu bepflanzen, ist auf einen ausreichenden Abstand zwischen den einzelnen Exemplaren zu achten. Bei einer Distanz von 20 bis 40 Zentimeter erhält jede Pflanze ausreichende Fläche, um sich prachtvoll zu entfalten. Gerne teilen sich zehn bis zwölf Exemplare von Geum chiloense 'Feuerball' eine Fläche von einem Quadratmeter. Für ein gesundes Wachstum benötigt dieses wintergrüne Schmuckstück einen frischen, anpassungsfähigen und durchlässigen Boden. Staunässe ist zu vermeiden. Die Chile-Nelkenwurz bildet lockere Rasen durch kriechende Rhizome. Einen herrlichen Anblick bietet der 'Feuerball' in Beeten oder vor Gehölzen.

Die Chilenische Nelkenwurz 'Feuerball' wächst am liebsten in der Sonne. In ihrem Ursprung findet sich die Pflanze in den Bergregionen Chiles. Dies liegt an den dortigen hohen Niederschlagsraten sowie den frischen und durchlässigen Standorten. Bei uns hat diese liebliche Pflanze ihren Platz in Privatgärten und Zierrabatten gefunden. Sie ist eine absolut beliebte Staude mit Liebhaberwert. Die Chilenischen Nelkenwurz gibt es in verschiedenen Sorten. Diese sind: 'Beech House Apricot' (Blüte in gelblich-lachs), 'Bell Bank' (rosa Blüte, tiefrote Stängel), 'Dolly North' (orangene, gefüllte Blüten), 'Fire Opal' (orange-rote, halb-gefüllte Blüte), 'Goldball' (goldgelbe Blüte) und unser 'Feuerball' mit seinen roten, halb-gefüllten Blüten. Die verschiedenen Sorten blühen zu unterschiedlichen Zeiten. So reißt die Blütezeit des Nelkenwurz durch den ganzen Sommer hindurch nicht ab. Über ihrem rosettenartig angeordneten Blattwerk leuchten die halbgefüllten Blüten in wunderschön klaren roten, orangen und gelben Tönen. Das Teilen und Verpflanzen der Staude, erfolgt im Frühjahr. Einen sonnigen Platz vor Sträuchern oder Gehölzen dankt der 'Feuerball' mit reichem Blütenflor und langem Leben. Im Sommer und Herbst sind die kleinen schalenförmigen Blüten von höchster Farbintensität.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (11)
11 Bewertungen 4 Kurzbewertungen 7 Bewertungen mit Bericht
90% Empfehlungen

Detailbewertung

Duftstärke
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

Linkenheim-Hochstetten

Vermutlich ist der Platz nicht gut für die Pflanze

Hat einen schattigen Platz und die Bodenqualität ist nicht so gut bei mir.
vom 12. September 2019

Steinhagen

Sehr schön

Die Lieferung kam schnell und gut verpackt an. Die Pflanzen waren in perfektem Zustand, sind super angewachsen und blühen gerade. Wunderschön im Vorgarten. Wurde schon darauf angesprochen.
vom 25. May 2017

Zittau

Feuerrote Blütenbälle

Üppig geblüht, eine wahre Freude.
vom 27. January 2017

Bielefeld

Tolle Farbgebung

Die Pflanzen machten bei Lieferung einen kräftigen und gesunden Eindruck und erwiesen sich in Folge als absolut winterhart.
Im kommenden Frühjahr waren diese bereits sehr gut angewachsenen und zeigten von Ende April bis Anfang Juni zahlreiche kräftig rot-orangefarbene Blüten.
Ein toller Anblick!

vom 19. July 2016

Mihla

Leider nicht wiedergekommen

Die Pflanze war gut angewachsen und hatte 1-2 Blüten, hat dieses Jahr leider nicht mehr getrieben.
vom 9. May 2016

Norderstedt

Nelkenwurz Feuerball

Leider sind bisher 2 pflanzen nicht ausgetrieben.
vom 19. April 2016

Aachen

Nelkenwurz Feuerball

hervorragend gewachsen!
vom 13. March 2016

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Mein Gartenboden bekommt neuen Sand.
Dazu möchte ich den Feuerball einmal ausgraben und dann wieder neu einpflanzen.
Geht das auch im September?
Was muß ich dabei beachten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 7. September 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn keine andere Möglichkeit besteht, die Pflanze erst im Oktober auszupflanzen, ist es ratsam den Wurzelballen großzügig auszustechen und nach dem einpflanzen ausreichend zu wässern. Die Erde darf in den darauffolgenden Wochen nicht komplett austrocknen. Staunässe müssen Sie jedoch vermeiden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen