Chinesische Kräuselmyrte

Lagerstroemia indica


 (5)
<c:out value='Chinesische Kräuselmyrte - Lagerstroemia indica'/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs mehrstämmiger Strauch oder kleiner Baum
Wuchshöhe 200 - 500 cm

Blüte

Blütenfarbe rosa bis rosarot, selten purpur
Blütezeit Juli - September

Blatt

Blatt elliptisch, ledrig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten glatte Rinde, lange Blütenrispen
Boden gut durchlässig, lehmhaltige Böden
Standort Sonne
Verwendung Kübel, Wintergarten, Freiland (nur an geschützten Stellen)
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware34,60 €
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
34,60 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Wer die Chinesische Kräuselmyrte oder den Indianerflieder bisher noch nicht kannte, kann sie genau jetzt kennenlernen.

Dieses Gehölz wächst als mehrstämmiger Strauch oder kleiner Baum und kann bis zu 5 m hoch werden. Seine glatte, abschilfernde Rinde gab ihm auch den Namen "Affenrutschbaum".

Beim Austrieb zeigt sich das sommergrüne Laub noch bronzefarben, diese Farbe geht aber mehr und mehr in dunkelgrün über.

Die Blüten sind in Rispen angeordnet und machen von Juli bis September von sich reden. Ihre Farbe variiert von rosa bis rosarot, selten ist auch etwas purpur vorhanden. Unabhängig davon sind die Blütenblätter anmutig gekräuselt.

Dieses mediterrane Gehölz verträgt lediglich Temperaturen bis -5 Grad. An geschützten Standorten auch bis etwa -12°C. Daher verwenden wir die Pflanze vor allem für die Terrassen- und Wintergartengestaltung. Nur im milden Weinbauklima lohnt es sich die Kreppmyrte in den Garten zu setzen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (5)
5 Bewertungen
5 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Mainz

Bis jetzt ging alles gut

Habe die Kräuselmyrthe letztes Jahr im Frühjahr eingepflanzt, sie wuchs gut an und hat auch von Ende Juli bis September schon geblüht. Wahrscheinlich des heißen Sommers wegen. Obwohl der Standort im meinem Garten nicht optimal ist, hat die doch jetzt wieder ausgetrieben. Der Winter war aber auch nicht soo kalt. Mal sehen, wie es wird, wen die Temperatur mal unter -10 Grad fällt. Bis dahin erfreue ich mich jedoch jeden Tag an der schönen Pflanze.
vom 29. Mai 2016

Mörfelden-Walldorf

Ersten Winter überstanden

bis vor einigen Tagen dachte ich meine
Pflanze habe den Winter nicht überstanden,
denn alle anderen Pflanzen hatten bereits
schön ausgetrieben nur leider meine
Kräuselmyrte nicht, was mich etwas traurig machte. Aber nun kommen überall neue
Triebe und Blätter. Das ging nun alles
ganz rasch und zu meiner großen Freude

vom 15. Mai 2016

Hofheim

Kräuselmyrthe

Ich habe die Kräuselmyrthe als 60 cm kleines,blattloses,Stängelpflänzchen von Ihnen ganz toll verpackt geschickt bekommen,und war beim ersten Anblick
schon entäuscht.(nach den tollen Blüten-
fotos im Katalog und Internet).Ich habe die Pflanze ende August 2014 in einen 40 cm Topf gesetzt und ab dezember in die frostfreie Garage.Im Frähjahr,als die ersten Blatttriebe kamen,wieder ins Freie.
Regelmäßig düngen und gießen.
Es wuchsen 15 Triebe,jeder etwa 80 cm lang,bis Anfang Juli 2015.
An den Spitzen wuchen Blütendolden ,
etwa wie Flieder,die ab Ende Juli voll erblüten.Eine Einmalig schöne Blühpflanze,die ich vorher erstmalig in Süd-tirol am Kalterer-See sah.

Gruß Hebbes

vom 27. August 2015

Hannover

Empfehlung

Bin voll zufrieden. Habe mit allen Pflanzen viel Freude. Kann diese Baumschule nur empfehlen.
vom 8. September 2014

Hamburg

Lagerstroemia indica

ich habe die Lagerst. bisher als Kübelpflanze gehalten, Klimazone 7b - 8a ländlicher Großraum Hamburg, sie wächst gut, die gelieferte Pflanze entsprach der Beschreibung, leider hat sie trotz des bisher sehr heißen Hamburger Sommer noch nicht geblüht, möglicherweise noch im September, ich hatte die Pflanze in New York im Juli gesehen, dort blühte sie sehr üppig, das war der eigentliche Grund für den Kauf, aber kommt ja vielleicht noch.
vom 13. August 2013




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe eine Lagerstroemia ind. Rhapsodie pink als Baum (170cm) geschenkt bekommen und bin nun unschlüssig, ob ich diese einpflanzen kann oder als Kübelpflanze behandeln soll. Im Internet finde ich sehr widersprüchliche Angaben über die Winterhärte. Wie groß wird der Baum und muss ich diesen eventuell im Winter in das Haus stellen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Rötgesbüttel , 21. September 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Generell können die Pflanzen in einer Klimazone von 7-11 ausgepflanzt werden. Die Pflanzen können in milden Wintern Temperaturen bis minus 5/10 Grad gut vertragen, verlieren aber immer ihr Laub. Sobald es kälter wird muss die Pflanze durch einen Winterschutz abgedeckt werden. Große Pflanzen lassen sich in der Regel nur schlecht abdecken.
Ausgewachsene Exemplare habe wir schon in einer Größe von 10 Meter Höhe vorgefunden. Diese standen allerdings in Südeuropa.
Sollten Sie die Pflanze im Kübel halten, empfehlen wir die Pflanze an einen hellen, frostfreien und nicht zu warmen Standort (5-10 Grad) zu stellen. Oftmals eignen sich dazu auch helle Garagen.
1
Antwort
Ich möchte die Lagerstroemia gern als Hintergundpflanze für Hortensien nutzen. Verträgt sie sauren Boden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 27. August 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanzen sind in unseren Breitengraden nicht winterhart. Sie können lediglich im Weinbaugebiet und in Südeuropa angepflanzt werden. Sie werden in der Regel nur als Wintergartenpflanze oder im Sommer für die Terrasse verwendet.
Lehmige, durchlässige Böden werden bevorzugt. Der pH-Wert ist schwach sauer bis alkahlisch.
1
Antwort
Möchte die Kräuselmyrte gerne kaufen. Welche Farbe haben die Blüten? Ich hätte gerne rosa Blüten. Bieten Sie ihn als Baum oder Srauch an, ich hätte sie gerne als Baum. Wann ist die Pflanzzeit?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Krefeld , 29. Juli 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die chinesische Kräuselmyrte wird ausgesät und fällt daher nicht farbecht aus. In der Regel blüht sie erst bei Ihnen im Garten, so dass wir nicht sagen, welche Blütenfarbe es wird. Hier müssen Sie sich einfach überraschen lassen.
Meist ist es allerdings ein Rosaton, es kann aber auch weiß, rötlich oder sogar lila werden. Lagerstroemia indica wächst mehrtriebig als Großstrauch.
Die Pflanzzeit ist ganzjährig, da sie immer im Topf bzw. Container geliefert wird. Achten Sie bitte immer auf eine ausreichende Wasser- und Nährstoffversorgung.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!