Chinaschilf 'Rosi'

Miscanthus sinensis 'Rosi'


 (2)
<c:out value='Chinaschilf 'Rosi' - Miscanthus sinensis 'Rosi''/> Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • bildet relativ breite Blätter
  • bogig aufrechter Wuchs
  • schöner Fruchtschmuck
  • bis in den Winter attraktiv

Wuchs

Wuchs bogig, aufrechte, beblätterte Stängel, horstig
Wuchsbreite 140 - 150 cm
Wuchshöhe 160 - 180 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weißlichrosa
Blütenform rispenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit August - Oktober

Frucht

Frucht Karyopse
Fruchtschmuck

Blatt

Blatt riemen- bis bandförmig, zugespitzt, ganzrandig
Blattschmuck
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten glänzend weißlichrosafarbene Blütenrispen mit sehr imposanter Ausstrahlung
Boden frisch, durchlässig, humos, nährstoffreich
Duftstärke
Pflanzenbedarf 140 bis 150cm Pflanzabstand
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Beet, Staudenbeet, Schnittblume, Kübelpflanzung, Gruppen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen7,50 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
7,90 €*
ab 3 Stück
7,60 €*
ab 6 Stück
7,50 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die wundervolle und imposante Chinaschilf 'Rosi' begeistert mit zart rosafarbenen Blüten die glänzend schimmern. Die lange Blütezeit lässt dieses Gras zu einem echten Blickfang im Garten werden und überzeugt den Gärtner, der wirkungsvolle Bepflanzung mit geringen Ansprüchen zu schätzen weiß. Besonders elegant und füllig wächst die Staude in praller Sonne, wobei sie aber auch einen halbschattigen Standort zu schätzen weiß. Gar nicht mag sie Halbschatten und zu feuchte Böden, die durch Staunässe auffallen und sich als Lebensraum für Miscanthus sinensis 'Rosi' nicht eignen. Nicht nur m Garten, sondern auch als floristisches Beiwerk können Laubblätter und Blüten des Grases verwendet und stilvoll im Blumenstrauß in der Vase präsentiert werden. Innerhalb der Blütezeit überzeugt die Pflanze mit zahlreichen Nachblüten, wenn der Gärtner die abgeblühten Rispen entfernt und so für Kraft zum Wachsen und Blühen schafft.

Die winterharte Staude muss vor dem ersten Frost nicht zurückgeschnitten werden. Das Laub hält dem Frost stand und präsentiert so auch in der kalten Jahreszeit einen attraktiven Blickfang im Garten. Wer im Winter Freude an Miscanthus sinensis 'Rosi' haben möchte, kann die Blüten an der Pflanze belassen und wird vor Begeisterung staunen, legt sich der erste Reif über die bereits getrockneten Halme, Blüten und Blätter. Auch in Teichnähe fühlt sich die Pflanze wohl, möchte aber nicht direkt am Rand eines Gartenteichs gepflanzt werden. Wie bei allen Gräsern gilt auch bei dem Chinaschilf 'Rosi', dass der Rückschnitt erst im Frühjahr, also vor dem frischen Austrieb erfolgen sollte.

Durch die enorme Größe kann das Ziergras als Sichtschutz an Terrassen, am Eingangsbereich des Hauses, aber auch zur optischen Abtrennung der Wohlfühl-Oase im Garten gepflanzt werden. Ebenso eignet es sich als Hintergrundbepflanzung von Staudenbeeten und Rabatten. Der Gärtner sollte genügend Abstand lassen und pro Quadratmeter nicht mehr als eine Pflanze verwenden. Der imposante Wuchs ist nur gegeben, hat Miscanthus sinensis 'Rosi' viel Platz sich auszubreiten und ohne Einschränkung zu entwickeln. Hierbei handelt es sich um eine starke Pflanze, welche kleinere Vertreter ihrer Art im Wachstum einschränken und eine dominante Position einnehmen würde. Mit Miscanthus sinensis 'Rosi' entscheiden sich Gärtner für eine wundervolle und sehr anspruchslose Pflanze, die aber mit hoher Wirkung und einer sehr imposanten Erscheinung alle hohen Ansprüche an die Bepflanzung erfüllt.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Chinaschilf 'Silberspinne'
Chinaschilf 'Silberspinne'Miscanthus sinensis 'Silberspinne'
Chinaschilf 'Flamingo'
Chinaschilf 'Flamingo'Miscanthus sinensis 'Flamingo'
Chinaschilf 'Goliath'
Chinaschilf 'Goliath'Miscanthus sinensis 'Goliath'
Chinaschilf 'Federweißer'
Chinaschilf 'Federweißer'Miscanthus sinensis 'Federweißer'
Chinaschilf 'Morning Light'
Chinaschilf 'Morning Light'Miscanthus sinensis 'Morning Light'
Chinaschilf 'Champagner'
Chinaschilf 'Champagner'Miscanthus sinensis 'Champagner'
Chinaschilf 'Nippon'
Chinaschilf 'Nippon'Miscanthus sinensis 'Nippon'
Chinaschilf  'Ferner Osten'
Chinaschilf 'Ferner Osten'Miscanthus sinensis 'Ferner Osten'
Feinhalm-Chinaschilf 'Graziella'
Feinhalm-Chinaschilf 'Graziella'Miscanthus sinensis 'Graziella'
Chinaschilf  'Digestif'
Chinaschilf 'Digestif'Miscanthus sinensis 'Digestif'
Chinaschilf 'Dronning Ingrid'
Chinaschilf 'Dronning Ingrid'Miscanthus sinensis 'Dronning Ingrid'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (2)
2 Bewertungen
2 Kurzbewertungen

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wir möchten diese Pflanze gerne entlang eines Zauns als "lockeren" Sichtschutz über mehrere Meter pflanzen. Sie geben einen Pflanzabstand von 140-150cm an...ist dieser Abstand ausreichend bzw. wie viele Planzen werden pro Meter benötigt?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. Juni 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Abstand ist auch vom persönlichen Geschmack abhängig. Für eine dichte Hecke sollte er etwa bei 60-75 cm liegen. Wer es gerne locker mag, so dass sich die voll entfalteten Gräser nur leicht berühren, der sollte auf einen Abstand von etwa 150 cm gehen. Natürlich kann man die Gräser auch noch weiter auseinander setzen um so Sichtlücken zu bekommen. Je nach Geschmack oder Verwendung kann der Abstand also entsprechend angepasst werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!