Chinaschilf 'Dread Locks'

Miscanthus sinensis 'Dread Locks'

Sorte

 (16)
Vergleichen
Chinaschilf 'Dread Locks' - Miscanthus sinensis 'Dread Locks' Shop-Fotos (10)
Foto hochladen
Chinaschilf 'Dread Locks' - Miscanthus sinensis 'Dread Locks' Video
  • sehr stark gewellte Blütenähren
  • aufrechter, kompakter Wuchs
  • fluffiger Fruchtschmuck
  • bis in den Winter Attraktiv
  • erst im Frühjahr zurückschneiden

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs leicht überhängend, buschig, horstig
Wuchsbreite 90 - 100 cm
Wuchshöhe 140 - 160 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rot
Blütenform rispenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit August - November
Duftstärke

Frucht

Frucht Karyopse
Fruchtschmuck

Blatt

Blatt riemen- bis bandförmig, zugespitzt, ganzrandig
Blattschmuck
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün, weißer Mittelstreifen

Sonstige

Besonderheiten Grünes Laub, rote Blütenrispen
Boden lehmig sandig, humos, frisch, durchlässig
Pflanzenbedarf 90 bis 100cm Pflanzabstand
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Beet, Freiland, Gräsergärten
  • Topfware
    €12.90
Topfware
lieferbar Lieferzeit bis zu 10 Werktage
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
€15.10*
ab 3 Stück
€13.20*
ab 6 Stück
€12.90*
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 23 Stunden und 46 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand morgen, 23. April 2024, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das Chinaschilf 'Dread Locks' ist eine interessante Sorte aus der Zillmer Selektion. Das attraktive Ziergras ist besonders beliebt, weil es im Gegensatz zu anderen Ziergräsern mit besonderer Wasserverträglichkeit überzeugt. Das durstige Chinaschilf verfault auch am Wasserrand nicht. Der Boden, auf dem man das Chinaschilf 'Dread Locks' anpflanzt, sollte möglichst nahrhafter und tiefgründiger Gartenboden sein. In der Sonne bis Halbschatten sollte sich der Standort von 'Dread Locks' befinden. Dort kann man das Chinaschilf in Einzelstellung anordnen. Durch die Blätter, die leicht überhängen, kann man das imposante Ziergras auch als Sichtschutz verwenden.

Die schöne Staudenpflanze wird im botanischen mit dem lateinischen Namen Miscanthus sinensis 'Dread Locks' bezeichnet. Mit einer Wuchshöhe von bis zu 160 cm und seinen mächtigen Büschen ist die Pflanze eine beeindruckende Staude mit standfesten Halmbüschen. In den Monaten August bis November kann man sich an den ährenförmigen Blüten erfreuen. Die Blütenwedel sind gewellt und haben eine rote Färbung. Später verfärbt sich das rot silbrig. Die Blätter dieses eindrucksvollen Ziergrases sind schilfartig, grün und haben einen hellen Mittelstreifen. Ein wunderschöner Kontrast zu den Blüten der Miscanthus sinensis 'Dread Locks'. Wenn der Spätherbst kommt, verfärben sich die Büsche dieser Pflanze gelb und vertrocknen. Doch man sollte mit dem Rückschnitt bis zum Frühjahr warten, denn das vertrocknete Laub bietet dem Wurzelstock von Miscanthus sinensis 'Dread Locks' einen idealen Frostschutz. Auch im Winter kann man sich am wundervollen Anblick dieses Ziergrases erfreuen, denn die trockenen Halmbüsche sehen besonders hübsch aus, wenn sie von Raureif überzogen sind. So ist Chinaschilf 'Dread Locks' eine Pflanze, an der man das ganze Jahr über Freude hat. Darüber hinaus macht sich 'Dread Locks' mit seiner Funktion als dekorativer Sichtschutz auch noch nützlich und zeigt sich als wertvolles Ziergras über mehrere Jahre.

mehr lesen

Ratgeber

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (16)
16 Gesamtbewertungen (davon 10 mit Bericht)
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflegeleicht
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben


Gut

Pflegeleicht
vom 28. May 2017

Brunnthal

zu empfehlen

Ich kann das Chinaschilf nur weiterempfehlen. Problemlose Pflanze.
vom 5. June 2015

Egelsbach Review Balken
besonders hilfreich

Toller Wuchs

Im Mai 2014 gepflanzt und sehr gut angewachsen bis zum Herbst.
Der Winter wurde auch ohne Probleme überstanden und jetzt beginnt die Pflanze wieder zu wachsen.
Wir halte das Schilf im Kübel und haben es im Freien überwintert außer es zusammen zu binden( wie Empfohlen ) keine weiteren Schutzmaßnahmen getroffen und siehe da alles Okay.

vom 29. April 2015

Remchingen

dread looks

durch den strengen Winter ,dachte ich kommt nichts ..aber ganz langsam kommen die Triebe heraus
Mal schauen was noch kommt
denn von letztes Jahr bis diesem jahr ..mus man jede Pflanze eine Chance geben .
ob es was wird oder nicht
jedenfalls bis jetzt bin ich bei jeder Chinaschilf Pflanze von Horstmann nicht eingegangen

vom 4. May 2018

Hahn

Hat sich gut entwickelt

Gut angewachsen, gut entwickelt
vom 31. March 2018
Alle 10 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wo und wie genau sollte man die Pflanze im Frühjahr zurückschneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus berlin , 5. March 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze dürfte nun in Ihrem Garten mit einem vertrockneten Habitus zu sehen sein. Schneiden Sie die Halme und Blätter bitte auf 10-15 cm über dem Boden zurück. Bei einer noch sehr jungen Pflanze genügt eine Handbreite.
1
Antwort
Ab wann treibt das Gras aus?
von einer Kundin oder einem Kunden , 28. May 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ab Mitte/Ende April. In diesem Jahr sind sogar einige Gräser im Norden von Deutschland sehr spät, somit Mitte Mai ausgetrieben. Bis jetzt haben es aber alle Gräser geschafft. Wenn nicht, ist die Pflanze eingegangen.
1
Antwort
Ich muss das Schilf umpflanzen, wann ist die beste Zeit dafür, jetzt im Herbst oder erst im Frühjahr, nachdem ich es zurück geschnitten habe?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Brunnthal , 10. September 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Beides ist gleichermaßen möglich. Sie können es auch jetzt im Oktober durchführen.
1
Antwort
Ich habe an manchen Stelle gelesen, dass für Miscanthus eine Wurzelsperre empfohlen wird.
Gilt das auch für 'Dread locks'?
Wenn ja in welcher Tiefe und mit welchen Durchmesser sollte das sein?
Würde Teichfolie dafür reichen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Braunschweig , 17. May 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die einzige Sorte, die sich recht stark ausbreitet ist Aksel Olsen. Alle anderen benötigen in der Regel keinen Wurzelsperre. Nur wenn der Pflanzestreifen oder der Pflanzort recht klein oder schmal ist, kann auch hier eine Wurzelsperre sinnvoll sein. Teichfolie (die dickere / stärkere) reicht dann eigentlich aus. Die Folie selbst sollte gut 60 cm in den Boden reichen und oben gut 5 cm herausschauen.


Produkte vergleichen