Busch-Malve 'Red Rum'

Lavatera clementii 'Red Rum'


 (1)
Foto hochladen
  • imposanter, buschiger Wuchs
  • tief rosarote Blüten mit dunklen Adern
  • die Staude ähnelt sehr ein Hibiscus
  • für Bauerngärten perfekt geeignet
  • bevorzugt warme, sonnige Standorte

Wuchs

Wuchs horstig, buschig, aufrecht
Wuchsbreite 20 - 30 cm
Wuchshöhe 120 - 140 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe tiefrot bis rosarot, dunkle Adern
Blütenform schalenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - Oktober

Frucht

Frucht steril, ohne Frucht- oder Samenbildung

Blatt

Blatt herzförmig, zugespitzt, gelappt
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten pflegeleicht, winterhart, tiefrote Blütenfarbe
Boden neutral, trocken, durchlässig, nährstoffreich
Duftstärke
Pflanzenbedarf 80 bis 80cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Staudenbeet, Freiflächen
Warum sollte ich hier kaufen?
Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2017 ausgeliefert.
Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
10% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Winterrabatt für Sie: Auf alle Bestellungen, die bis einschließlich 12. Februar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 10%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: GQAA-GWRF-WMNT-BN4M
  • Topfballen€4.80
Topfballen
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte März
€5.20*
ab 3 Stück
€4.90*
ab 6 Stück
€4.80*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Busch-Malve 'Red Rum' ist eine bezaubernde Staudenpflanze, die zur Familie der Malvaceae gehört. Besonders auffällig an ihr, ist ihre tiefrote bis rosarote Blütenpracht, mit der sie den Garten in ein wunderschönes Licht stellt. Kombinationen mit anderen Gartenpflanzen, die weiße oder gelbe Blüten aufweisen, sorgen für durchdachte und atemberaubende Arrangements im heimischen Garten. Unter den Botanikern wird die Pflanze häufig nur mit ihrem lateinischen Namen Lavatera clementii 'Red Rum' benannt. Die Malvengewächse sind grundsätzlich sehr unkompliziert und eher anspruchslos, so auch die Sorte 'Red Rum'.

Die Lavatera clementii 'Red Rum' gilt als gut winterhart und lässt sich im heimischen Garten großartig arrangieren. Dabei hat sie nur wenig Ansprüche an ihren optimalen Standort. Wenn dieser sonnig ist, dann ist schon ein großer Schritt getan. Außerdem sollte der Boden möglichst neutral, trocken und gut durchlässig sein, damit sich die Staude wohlfühlen kann. Sind diese wenigen Voraussetzungen geschaffen, dann steht dem gesunden und prachtvollen Wachstum dieser Busch-Malve nichts im Wege. Eine pompöse Wuchshöhe von bis zu 140 cm kann die Lavatera clementii 'Red Rum' erreichen. So ist sie eine unübersehbare Schönheit im Garten, an der kein Blick vorbeigeht.

Als Einzelpflanze kann die Busch-Malve 'Red Rum' selbstverständlich wunderschön wirken, doch erst in Gruppen von bis zu 3 Exemplaren pro m², wird diese Sorte der Blickfang des Gartens. Dabei fühlt sie sich nicht nur im typischen Staudenbeet wohl, sondern auch auf der Freifläche, wo sie in Gruppe gepflanzt, ausgezeichnet wirkt. Ihre tiefrote bis rosarote Blütenpracht zeigt die Staude von Juni bis in den Oktober und verzaubert den Garten somit noch bis weit in den Herbst hinein. Während andere Pflanzen schon ihre Blüte durchlebt haben, zeigt sich die Busch-Malve 'Red Rum' mit ihren trichter- bis kelchförmigen Blüten von ihrer schönsten Seite.

Ein passendes, schön grünes und handförmiges Blatt gesellt sich zu den beeindruckenden Blüten dieser Gartenpflanze. Hinzu kommt der buschige und horstige Wuchs der Pflanze, die ihr ein so attraktives Aussehen schenkt. Im Spätherbst kann ein Rückschnitt der Stängel erfolgen, um der Pflanze einen guten und gesunden Neuaustrieb im Frühjahr zu ermöglichen. Bei einem extrem kalten Winter lohnt es sich, die Busch-Malve 'Red Rum' mit Laub, Mulch oder auch Tannenzweigen abzudecken, um ihr durch die Frostperiode zu verhelfen. Im Folgejahr wird sich die Schönheit dann wieder in voller Pracht zeigen und den Besitzer erfreuen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Thüringer Strauchpappel
Thüringer StrauchpappelLavatera thuringiaca
Buschmalve 'Barnsley'
Buschmalve 'Barnsley'Lavatera x olbia 'Barnsley'
Buschmalve 'Rosea'
Buschmalve 'Rosea'Lavatera x olbia 'Rosea'
Buschmalve 'Burgundy Wine'
Buschmalve 'Burgundy Wine'Lavatera x olbia 'Burgundy Wine'
Strauchpappel 'Ice Cool'
Strauchpappel 'Ice Cool'Lavatera thuringiaca 'Ice Cool'
Busch-Malve 'Baby Barnsley'
Busch-Malve 'Baby Barnsley'Lavatera x olbia 'Baby Barnsley'
Busch-Malve 'Frederique'
Busch-Malve 'Frederique'Lavatera x olbia 'Frederique'
Buschmalve 'Eye Catcher'Lavatera x olbia 'Eye Catcher'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Hausen

Ein Blütenmeer

Als ich die Pflanzen im extrem heißen Sommer 2015 eingesetzt habe war ich nicht überzeugt ob sie wirklich anwachsen würden. Dies lag auch daran dass die Pflanzen aufgrund von fehlender Zeit erst einige Wochen nach Anlieferung eingepflanzt wurden. Aber sie haben es geschafft und seit ca 2 Wochen werden wir mit einer wunderschönen pinken Blütenmeer verwöhnt. Die Pflanzen sind auch kräftig gewachsen. Einfach super!
vom 30. June 2016




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist die Busch-Malve 'Red Rum' auch für die Kübelpflanzung (50 x 50 cm) auf einer sonnigen Terrasse geeignet?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Jesteburg , 11. December 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist durchaus möglich. Die Pflanzen sind an einer warmen Hauswand meist frosthärter als wir glauben. Dennoch müssen Sie die Pflanze im Winter gut schützen, damit sie im Frühjahr wieder gut austreibt.
Ist die Wasser- und Nährstoffversorgung optimal gewährleistet, ist eine Kübelhaltung kein Problem.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!