Brombeere 'Lucky Berry' ®

Rubus fruticosus 'Lucky Berry' ®

Sorte
Vergleichen
Brombeere 'Lucky Berry' ® - Rubus fruticosus 'Lucky Berry' ® Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
  • winterhart, pflegeleicht
  • insektenfreundlich
  • kompakter Wuchs
  • schnittverträglich
  • für Kübel geeignet

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs buschig, kompakt
Wuchsbreite 80 - 100 cm
Wuchshöhe 80 - 100 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß

Frucht

Erntezeit Juli - Oktober
Frucht schwarze Brombeeren
Fruchtschmuck
Genussreife Juli - Oktober
Geschmack süß aromatisch

Blatt

Blatt gezähnt, Fiederblättchen, wechselständig angeordnet
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten kompakter Wuchs, winterhart, insektenfreundlich
Boden nährstoffreich, frisch bis feucht, gut durchlässig
Nahrung für Insekten
Standort Sonne bis Halbschatten
Themenwelt Balkonpflanzen
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Brombeere 'Lucky Berry' ® ist ein weiteres charmantes Mitglied in der bekannten Lucky Berry-Familie und verkörpert deren guten Eigenschaften in einzigartiger Weise. So wie die Heidelbeere, Himbeere, Feige und Erdbeere aus dieser Serie trumpft auch (bot.) die Brombeere 'Lucky Berry' ® mit einer außergewöhnlich langen Erntezeit auf. In der Zeit von Juli bis Oktober reifen die Früchte von (bot.) Rubus fruticosus 'Lucky Berry' ® heran und sorgen für einen kulinarischen Hochgenuss. Die Früchte sind nicht nur besonders schmackhaft, sondern daneben auch noch sehr gesund. Mit ihren Idealmaßen ist die Brombeere 'Lucky Berry' ® ideal für den Kübel auf dem Balkon oder für die Terrasse geeignet. Die Wuchshöhe und -breite liegt bei rund 80 bis 100 Zentimetern. Erstaunlich ist der gute Ertrag in Bezug auf den kompakten Wuchs, denn die köstlichen Beeren stehen in der Zeit von Juli bis Oktober dicht an dicht an den Trieben. Sie lassen sich den ganzen Sommer hindurch ernten, da immer neue Früchte heranreifen. Während dieser langen Erntezeit stehen reichlich Antioxidantien, Vitamine und vor allem eine jederzeit verfügbare, leckere Nascherei bereit. Dank dieser guten Eigenschaften bezüglich des Wuchses und der langen Erntezeit eignet sich Rubus fruticosus 'Lucky Berry' ® auch perfekt für Balkone und Terrassen in städtischen Bereiche, da sie mit hohen Erträgen auf kleinstem Raum punktet.

Die Brombeere 'Lucky Berry' ® ist nicht nur eine großartige Pflanze für das Urban Gardening, sie ist daneben auch optisch ein erstklassiger Leckerbissen. Bereits im Frühjahr entwickeln sich die grünen Blätter und die zauberhaften weißen Blüten. Auch Bienen und anderen fleißigen Insekten bleibt dies nicht verborgen. Gerne landen sie auf den weißen Schalenblüten und lassen sich den Nektar schmecken. Bereits zu diesem Zeitpunkt wächst die Freude auf die sommerliche Ernte. Rubus fruticosus 'Lucky Berry' ® ist eine schnittverträgliche Pflanze. Das heißt, sie lässt sich jederzeit zu den gewünschten Maßen zurückschneiden und somit ganz bequem in gewünschter Größe halten. Der ideale Standort für die Brombeere 'Lucky Berry' ® bietet ihr einen sonnigen bis halbschattigen Bereich. Am besten fühlt sich sich in feuchter, nährstoffreicher und gut durchlässiger Erde aufgehoben. Als Pflanze im Freiland ist es ratsam, einmal jährlich zu düngen. Pflanzen im Kübel benötigen besonders während ihrer Blüh- und Wachstumsphase ausreichende Düngergaben. Um gute Ernteerfolge zu sichern, empfiehlt es sich eine weitere Pflanze als Befruchter in der Nähe zu platzieren. Über umso mehr der köstlichen schwarzen Früchte darf sich gefreut werden. Die saftigen Früchte eignen sich sowohl für den direkten Verzehr als auch für die Weiterverarbeitung in der Küche. So entstehen leckere Fruchtsäfte, Liköre, Gelee oder Marmelade. Auch als gesunde Beigabe im Müsli oder Joghurt sind die Früchte beliebt.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich halte die Lucky Berry Brombeere in einem Kübel. Muss diese ähnlich wie die Himbeere jährlich geschnitten werden oder nur, wenn der Strauch zu groß wird?
von F. Jess aus Seelze , 18. May 2024
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das getragene Holz, also da, welches Blüte und Frucht hatte, wird immer nach der Ernte an der Basis entfernt. Der Rest bleibt stehen.


Produkte vergleichen