Brauner Storchschnabel 'Samobor'

Geranium phaeum 'Samobor'

Sorte
Vergleichen
Brauner Storchschnabel 'Samobor' - Geranium phaeum 'Samobor' Shop-Fotos (8)
Foto hochladen
  • Blätter braun gezeichnet
  • wurde in der freien Natur gefunden
  • 2005 als ''Liebhaberstaude'' bewertet
  • zählt zu den Blattschmuckstauden
  • Rückschnitt nach der Blüte empfehlenswert

Wuchs

Wuchs aufrechte Blütenstiele, grundständiger Blattschopf, horstig, stark
Wuchsbreite 30 - 50 cm
Wuchshöhe 40 - 60 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe dunkel-graupurpur
Blütenform traubenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juli

Frucht

Frucht geschnäbelte Frucht

Blatt

Blatt mehrteilig, Blattrand gesägt und eingeschnitten, rau
Blattschmuck
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün mit brauner Zeichnung

Sonstige

Besonderheiten schöne Blattfärbung, Naturfund
Boden frisch, durchlässig, humusreich, mäßig sauer bis neutral
Bodendeckend
Duftstärke
Jahrgang von Herrn Strangmann (GB) nahe Zagreb gefunden
Pflanzenbedarf 40cm Pflanzabstand, 6 bis 8 Stück pro m²
Standort Halbschatten
Verwendung Gehölzrand, Freiland
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€4.60
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€5.10*
ab 3 Stück
€4.80*
ab 6 Stück
€4.60*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Großartige Blattschmuckstaude mit violetten Blüten! Dieser Bodendecker ist eine schier endlos blühende Beetstaude. Der Braune Storchschnabel 'Samobor' begeistert mit seinen Blüten und mit seinen wunderschönen Blättern. Geranium phaeum 'Samobor' zählt zu den schönsten Geranium-Sorten. Wie dekorativ seine Blätter sind! Das Laub ist dunkelgrün und präsentiert auf der Oberseite eine markante braune und ringförmige Zeichnung. Storchschnabel-Gewächse kommen weltweit vor. Die sommergrüne Staude steht seit Jahrhunderten in Kultur und schmückt private Gartenbeete oder Parkanlagen. Die neue Sorte 'Samobor' bringt durch ihre attraktiven Laubblätter ein interessantes Farbspiel in jedes Gartenbeet. Die aparte Pflanze verdankt ihren außergewöhnlichen Namen "Storchschnabel" den Fruchtständen nach der Blütezeit: Diese sind länglich und spitz geformt und ähneln einem Storchenschnabel. Anders interpretierten Botaniker das Aussehen der Fruchtstände: Der botanische Name "Geranium" heißt im Griechischen "Kranich".

Jede Blüte des Braunen Storchschnabels 'Samobor' schmückt sich mit fünf Blütenblättern in einem warmen Violettbraun. Sie sind flach schalenförmig und in der Mitte cremeweiß. Das warme Violettbraun harmoniert ideal mit der braunen Zeichnung der Laubblätter. Aus der Blütenmitte streben die Staubblätter keck hervor. Die Staude blüht von Mai bis in den Juli. Den ganzen Sommer sind die Blüten ein begehrter Landeplatz für Insekten und Schmetterlinge. Die Pflanze wird bis zu 60 Zentimeter hoch und rund 50 Zentimeter breit. Die Blüten sind klein und sitzen auf langen, verzweigten Stielen. Das Blatt ist mehrteilig und gezahnt sowie vorn zugespitzt.

Der optimale Standort für den Braunen Storchschnabel 'Samobor' ist im Halbschatten mit einem humosen, nährstoffreichen Boden. Ist diese Voraussetzung gegeben, entwickelt sich die Staude zu einer wuchsfreudigen Blütenpflanze. Diese eignet sich als sommergrüner Bodendecker. Sie schmückt halbschattige Staudenbeete und ist eine praktische Füllpflanze für Rabatte. Geranium phaeum 'Samobor' kommt in einer Gruppenpflanzung perfekt zur Geltung. Die Staude entwickelt durch ihren teppichartigen Wuchs und die markten Blätter und Blüten eine außergewöhnliche Strahlkraft. Der Gärtner kann die winterharte Pflanze in vielen Gartenbereichen einsetzen. Ob als Beetpflanze oder im Steingarten, als Unterpflanzung von Hecken oder Gehölzen und am Fuße von Mauern: der Braune Storchschnabel 'Samobor' ist ein Alleskönner. Bei einer Gruppenpflanzung kommen fünf bis sechs Stück auf einen Quadratmeter. Der Gärtner achtet auf einen Pflanzabstand von rund 30 Zentimetern, da sich die einzelne Geraniumpflanze ausbreitet.

Die unkomplizierte Staude ist schnittfest, winterhart und mehrjährig. Sie entledigt sich im Herbst ihres Blattkleides und zieht sich zur Winterruhe zurück. Eventuelle Laubreste entfernt der Pflanzenfreund im Frühjahr vor dem Neuaustrieb. Der Botaniker ordnet diesen Geranium in die Winterhärtezone Z5 ein. Dies bedeutet, dass die Pflanze Temperaturen von -23 bis -28 °C verträgt. Es handelt sich um eine anspruchslose und zierende Blütenpflanze, die jeden Garten bereichert! Der Braune Storchschnabel 'Samobor' ist eine anspruchslose Blütenpflanze und ein aparter Bodendecker für den sommerlichen Garten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen