Braunblättriger Storchschnabel 'Sanne'

Geranium sessiliflorum 'Sanne'

<c:out value='Braunblättriger Storchschnabel 'Sanne' - Geranium sessiliflorum 'Sanne''/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs polsterartig, niederliegend, horstig
Wuchsbreite 10 - 20 cm
Wuchshöhe 20 - 25 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - September

Frucht

Frucht geschnäbelte Frucht

Blatt

Blatt 5 bis 7 lappig, Blattrand gezähnt, glatt, matt
Blattschmuck
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkel-braun

Sonstige

Besonderheiten außergewöhnlich gefärbte Blätter
Boden frisch, gut durchlässig, geringer Humusbedarf
Duftstärke
Pflanzenbedarf 20cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Steinanlagen, Alpinum
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen6,80 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
7,20 €*
ab 3 Stück
6,90 €*
ab 6 Stück
6,80 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Weiße Blüten und dunkelbraunes Laub! Was für ein herrlicher Kontrast! Gartenliebhaber erfreuen sich jedes Jahr an der blühenden Blumenpracht im eigenen Garten. Für attraktive Kontraste sorgt der Braunblättrige Storchschnabel 'Sanne'. Der (bot.) Geranium sessiliflorum 'Sanne' sorgt als kleinflächiger Bodendecker und Staude in jedem Garten für einen beeindruckenden Anblick. Besonders eindrucksvoll wirkt diese Staude in der direkten Nachbarschaft von grünen oder großlaubigen Gräsern. Die lange Blütezeit von Mai bis September hält den Sommer für einen langen Zeitraum im Garten. Der Braunblättrige Storchschnabel 'Sanne' ist eine zwergig anmutende Staude. Ihr Wachstum gestaltet sich niedrig und kompakt. Bodendeckend und polsterartig wachsend, erreicht dieses schöne Gewächs eine Höhe von 20 bis 25 Zentimetern. Ein normal durchlässiger, frischer und humusarmer Boden ist eine gute Voraussetzung für ein gesundes Wachstum.

Der Storchschnabel beeindruckt durch seinen kompakten Wuchs und mit seinem dunkelbraunen Laub. Die kleinen weißen Blüten machen ihn zu einem beeindruckenden Blickfang im Garten. Er verschönert Staudenbeete und lässt sich wunderbar an Mauern und Steinen pflanzen. Mit einem Abstand von circa 30 Zentimetern zwischen den einzelnen Pflanzen, passen zehn Exemplare auf einen Quadratmeter. Auch in kleinen Tuffs von drei bis zehn Pflanzen, wirkt diese schöne Pflanze überzeugend. Die kleinen weißen Blüten sind schalenförmig. Sie sitzen oberhalb der Blätter und lassen mit ihrer schlichten Schönheit das Herz des Gärtners aufgehen. Die Blütezeit beginnt Anfang Mai und endet Ende September. Diese traumhafte Blüte verschönert in der warmen Jahreszeit den Garten. Im Herbst bis Spätherbst erhält der Storchschnabel 'Sanne' einen sorgfältigen Schnitt, damit die Staude im nächsten Jahr ihre reichhaltigen Blüten erneut entfaltet. Ein vollsonniger Standort ist der bevorzugte Standort des Braunblättrigen Storchschnabels 'Sanne'. Trotzdem achtet der Gärtner darauf, die Staude vor Kahlfrösten und Staunässe zu schützen.

Der Braunblättriger Storchschnabel 'Sanne' überzeugt mit seiner Schönheit in einem Staudenbeet, im Steingarten, in der Nähe von Mauern oder als liebevolle Gestaltung von Friedhöfen. Die weißen Blüten liefern zum dunkelbraunen Blattwerk einen wunderschönen farblichen Kontrast. Dieser Eindruck verstärkt sich mit einer Mauer oder Steinen im Hintergrund noch zusätzlich. Die einfachen Blüten verzaubern mit ihrem Anblick. Auch Bienen, Hummeln und Schmetterlinge besuchen sie gerne und ausgiebig. Wer keinen Garten zur Verfügung hat, pflanzt 'Sanne' in einen Trog und stellt diesen nach belieben auf die Terrasse oder den Balkon. Auch hier kommen das aparte dunkle Blattwerk und die niedlichen weißen Blüten gut zur Geltung und sorgen für eine ansprechende Optik. Auch im Winter achtet der Gärtner darauf, dass sich im Kübel keine Staunässe bildet, da die Staude dies nicht verträgt.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!