Braunblättiger Wasserdost 'Chocolate'

Eupatorium rugosum 'Chocolate'

Sorte

 (6)
Vergleichen
Braunblättiger Wasserdost 'Chocolate' - Eupatorium rugosum 'Chocolate' Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • kontrastreiche Staude
  • sehr dunkles, bräunliches Laub
  • große weiße Doldenblüten
  • Blattschmuckstaude, winterhart
  • auch zum Vasenschnitt geeignet

Wuchs

Wuchs buschig, aufrechte Blütenstiele, horstig
Wuchsbreite 70 - 80 cm
Wuchshöhe 60 - 80 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform doldenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juli - September

Frucht

Frucht Samen mit Pappus

Blatt

Blatt breitlanzettlich, Blattrand gesägt, matt, derb
Blattschmuck
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe bräunlich-grün

Sonstige

Besonderheiten Blattschmuckpflanze, blühfreudig, bienenfreundlich, winterhart
Boden frisch bis sumpfig, nährstoffreich, durchlässig
Duftstärke
Jahrgang 2005
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 80 cm Pflanzabstand
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Freifläche, Wasserrand, Gehölzrand
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€4.50
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€5.00*
ab 3 Stück
€4.60*
ab 6 Stück
€4.50*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 10 Stunden und 42 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Braunblättrige Wasserdost 'Chocolate' ist eine wundervolle Pflanze für den Gewässerrand und Freiflächen im Garten. Mit dem kontrastreichen Laub setzt (bot.) Eupatorium rugosum 'Chocolate' tolle Akzente. Die Pflanze gehört in die Familie der Korbblütler und bildet doldenförmige weiße Blüten, die sich von den dunklen Laubblättern markant abheben. Die mehrjährige Pflanze fällt durch ihr schokoladenfarbenes Laub und die die weißen Blüten jedem Betrachter sofort ins Auge. Sie erfreut den Gartenfreund mit ihrem Wildblumen-Charme. 'Chocolate' bringt Farbe in jeden Garten.

Die Staude wächst buschig und horstig. Sie hat aufrechte Blütenstiele und erreicht eine Höhe von 60 bis 80 Zentimeter und wächst fast ebenso breit. Die Blütezeit der Schmuckstaude dauert von Juli bis in den September. In dieser Zeit schmückt sich die Pflanze mit weißen Dolden, die sich fünf bis zehn Zentimeter groß zeigen. Sie setzen sich aus vielen kleinen Einzelblüten zusammen, die Bienen, Hummeln und andere Insekten anziehen. Die grünlich braunen Laubblätter sind breitlanzettlich. Ihr Blattrand ist gesägt und die Struktur ist derb und matt. Der Braunblättrige Wasserdost 'Chocolate' zeigt mit seinem auffälligen Blattkleid und seiner langen Blütezeit eine starke Präsenz im Garten. Er blüht monatelang und setzt dekorative Maßstäbe. Auch wenn viele Stauden bereits verblüht sind. Dies macht ihn für Gartenfreunde interessant, die Wert darauf legen, dass der Garten vom Frühling bis zum Herbst durchgängig farbenprächtig ist. Eupatorium rugosum 'Chocolate' eignet sich auch als Schnittblume für die Vase. Zudem lassen sich die Blüten trocknen. Sie schmücken Trockensträuße und Gestecke.

Die Blattschmuckstaude wächst in ihrer nordamerikanischen Heimat vorwiegend in der Nähe von Gewässern. In unseren Gärten gedeiht sie in normaler, tiefgründiger Erde, die der Gartenfreund regelmäßig wässert. Eupatorium rugosum 'Chocolate' verträgt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Die Pflanze fügt sich in jeden Garten ein und schmückt Freiflächen, Beete und Gewässerränder, solange der Boden nährstoffreich und gut durchlässig ist. Am besten setzt der Gärtner den Braunblättrigen Wasserdost 'Chocolate' in Szene, wenn er Tuffs von drei bis vier Stück pflanzt. Auch in einer größeren Pflanzgruppe macht sich die Staude gut. Wichtig ist ein Pflanzabstand von circa 80 Zentimetern, damit sich jede Staude gut entwickeln kann. Dieser Wasserdost ist winterhart und benötigt keinen besonderen Schutz. Er erfreut den Pflanzenliebhaber viele Jahre lang. Im Herbst begibt sich die Staude in die Winterruhe und zieht sich in ihre Wurzeln zurück. Viele Gärtner schneiden die vertrockneten Blütenstände nicht ab, sondern lassen sie als Herbstdekoration stehen. Erst im Frühjahr ist ein Rückschnitt der Triebe vor dem Neuaustrieb sinnvoll. 'Chocolate' bereichert jeden Garten und passt in Bauerngärten wie auch in kleinere Stadtgärten. Diese Staude bietet einen markanten Blickfang und erweist sich als wenig arbeitsaufwendig.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (6)
6 Bewertungen 3 Kurzbewertungen 3 Bewertungen mit Bericht
66% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Kulmbach

Mit Geduld eine tolle Pflanze

Nach dem pflanzen tat sich erstmal wochenlang nix und befürchtete bereits der Wasserdost sei eingegangen.
Doch dann zeigten sich die ersten Triebe die sich im laufe des Jahres zu einer schönen Pflanze entwickelten und im Herbst auch blüten.

vom 6. April 2018

Garz

Rosen

sehr schnell angewachsen und ein Blütenreicher Wuchs

wunderschön!

vom 26. March 2018

Bernau OT Schönow

Schlecht

Pflanze ist trotz intensiver Pflege und Winter Schutz eingegangen
vom 3. May 2017

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Muss die Staude jetzt zurück geschnitten werden, oder kann sie bis zum Frühjahr stehenbleiben.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Mainz , 15. November 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie darf gerne bis zum Frühjahr so stehen bleiben, da sie sich ja auch mit dem eigenen Laub vor dem Frost schützen. Im allgemeinen ist es für alle Stauden zu empfehlen.
1
Antwort
Auf dem Bild steht eine grosse Graspflanze neben dem Wasserdost, die Kombination gefällt mir sehr gut.
Um welches Gras handelt es sich dabei?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kulmbach , 13. October 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier handelt es sich um Panicum virgatum 'Heavy Metal'.
1
Antwort
Habe den Wasserdost vor ca. drei Wochen gesetzt. Leider zeigt sich noch kein Blättchen. Ist das normal und ist er ein "Spätzünder"?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Mainz , 12. April 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Besonders bei noch nicht im heimischen Garten eingewachsenen Plfanzen (also Neuzugängen) kommt es häufig zu einem verspäteten Austrieb. Wasserdost fängt zur Zeit erst gerade an sein erstes zartes Grün zu zeigen. Bei jungen Pflanzen kann es daher noch etwas dauern, bis auch sie sich mit dem neuen Grün ans Licht trauen.
1
Antwort
Welche Pflanzen lassen sich mit Wasserdost `Chocolate`im Beet kombinieren b.z.w. währen schöne Begleiter?
von einer Kundin oder einem Kunden , 14. March 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dies ist eine Frage des persönlichen Geschmacks und die Vielfalt der Kombinationsmöglichkeiten ist nahezu unendlich. Steht der Wasserdost zum Beispiel eher im Hintergrund des Beetes / Bildes, dann kann man gelbe Akzente davor setzen, die aber nicht so groß werden sollten, wie zum Beispiel das Mädchenauge. Auch blau, rote und andere Blütenfarben kommen vor einem dunklen Hintergrund wie dem braunblättrigen Wasserdost Chocolate gut zur Geltung. Sie können hier nach Herzenslust kombinieren.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen