Blut-Weiderich 'Blush'

Lythrum salicaria 'Blush'


 (2)
<c:out value='Blut-Weiderich 'Blush' - Lythrum salicaria 'Blush''/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • ein zart-rosa Blütentraum
  • die Blüten sitzen in langen Scheinähren zusammen
  • schmückender Fruchtschmuck
  • gut kombinierbar mit anderen Stauden
  • auch am Teichrand einsetzbar

Wuchs

Wuchs Aufrechter buschiger Wuchs, horstbildend
Wuchsbreite 30 - 40 cm
Wuchshöhe 40 - 60 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rosa
Blütenform rispenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juli - September

Frucht

Frucht Kapsel, unscheinbar

Blatt

Blatt lanzettlich, schmal, ganzrandig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten auffallende Pflanze für feuchte Böden
Boden anmoorig, moorig, lehmig, feucht
Duftstärke
Pflanzenbedarf 30 bis 40cm Pflanzabstand
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Beet, Kübelpflanzung, Gruppen,
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen3,30 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
3,70 €*
ab 3 Stück
3,40 €*
ab 6 Stück
3,30 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Einst war er eine Heilpflanze - jetzt aber sieht der Blut-Weiderich 'Blush' ganz einfach schön aus. Und Lythrum salicaria 'Blush' ist darüber hinaus auch eine wahre Schatzkammer der Natur. Vor allem für Raupen der Nachtpfauenaugen. Aber auch Schwebfliegen, Bienen und Schmetterlinge sind ganz verrückt nach ihren Blüten. Wer den Blut-Weiderich 'Blush' in seinen Garten pflanzt, tut damit auch was für eine vielfältige und lebendige Ökologie.

Schon die alten Römer waren Fans des Blutweiderich. Allerdings nicht aus ästhetischen, sondern aus medizinischen Gründen. Geschichtsschreiber Plinius berichtet, er werde gegen Ekzeme eingesetzt. Pedanios Dioskurides, der berühmteste Pharmakologe der Antike, wandte ihn gegen Blutspeien und Ruhr an. Und auch die deutsche Volksmedizin setzte auf die Feuchtigkeit liebende Pflanze, kochte ein bis drei Gramm der Wurzel in zwei Litern Wasser ab und erhoffte sich Linderung bei Durchfall, Blutfluss oder Ruhr. Kein Wunder also, dass er nun schon seit mehr als 400 Jahren hierzulande kultiviert wird und man ihn seither häufig an Ufern von Teichen, Seen oder Bächen findet. Obwohl er eigentlich aus Eurasien stammt.

Kurz nachdem er in Mitteleuropa heimisch wurde, setzte man den Blut-Weiderich übrigens auch zum Gerben von Leder ein. Und in Notzeiten verspeiste man ihn sogar - die jungen Sprosse, die Blätter und das weiße Innere der Stängel galten als Gemüse. Oder zumindest als guter Ersatz dafür. Heutzutage allerdings ist der Blutweiderich nichts für den Magen. Dafür umso mehr für das Auge: jeder einzelne Blütenstand von Lythrum salicaria 'Blush' bringt hundert kleine Blüten (und oft noch mehr) hervor. Beim Blutweiderich "Blush" geht das Herz eines jeden Gärtners auf.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Blut-Weiderich
Blut-WeiderichLythrum salicaria
Blut-Weiderich 'Robert'
Blut-Weiderich 'Robert'Lythrum salicaria 'Robert'
Blut-Weiderich 'Robin'
Blut-Weiderich 'Robin'Lythrum salicaria 'Robin'
Blut-Weiderich 'Morden Pink'Lythrum salicaria 'Morden Pink'
Ruten-Weiderich 'Dropmore Purple'
Ruten-Weiderich 'Dropmore Purple'Lythrum virgatum 'Dropmore Purple'
Ruten-Weiderich 'Swirl'
Ruten-Weiderich 'Swirl'Lythrum virgatum 'Swirl'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (2)
2 Bewertungen
1 Kurzbewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht


Springe

Wunderschöne Staude

Im Herbst 2013 bestens verpackt geliefert bekommen, da waren die Stauden naturgemäß noch sehr unscheinbar, sind sehr gut angewachsen und haben im Frühjahr kräftig ausgetrieben.
Der Blutweiderich "Blush" ist eine wunderschöne Staude mit ganz bezaubernden Blütenständen- viel schöner, als auf dem Foto! Die Farbe ist ein leuchtendes Zart- Rosé. wenn ich noch mehr feuchte Standorte im Garten hätte, würde ich mehr davon pflanzen.

vom 15. Juli 2014




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!