Blauregen

Wisteria floribunda

Ursprungsart

 (1)
Vergleichen
Bestseller Nr. 2 in Kategorie Kletterpflanzen
Blauregen - Wisteria floribunda Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
  • sehr stark rankend
  • schnellwachsend
  • besonders lange Blütenstände
  • in jungen Jahren Winterschutz ratsam

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs kletternd, schlingend, schnellwachsend
Wuchsgeschwindigkeit 100 - 150 cm/Jahr
Wuchshöhe 800 - 1000 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe violett-blau
Blütenform traubenförmig
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt gefiedert
Herbstfarbe gelb
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe hellgrün, dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten starkwüchsige Kletterpflanze, große Blütentrauben, winterhart, rechtswindend
Boden normal, frisch, feucht, durchlässig, locker
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Standort Sonne
Verwendung für Rankgitter, für Pergolen, Fassadenbegrünung, Einzelpflanze, Gruppen, Duftgarten
Wurzelsystem Flachwurzler
Themenwelt Fassadenbegrünung
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2022 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 03. Januar 2022 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: LLAA-KEEB-ACMZ-PTDX
  • Containerware€25.80
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2022
€25.80*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Blauregen macht seinem Namen alle Ehre. In Trauben hängende blauviolette Blütenstände verwandeln jede Pergola in ein faszinierendes Naturspiel. Es entsteht das reinste Blütenfest. Die prachtvolle (bot.) Wisteria floribunda ist eine süß duftende Pflanze, die zum Gestalten des Gartens beliebt ist. Der schöne Blauregen wächst kräftig, schnell, ist stark wachsend und rankt sich als Kletterpflanze empor. Viele kleine, schmetterlingsartige Blüten hängen in dichten Trauben zusammen. Unglaubliche 30 Zentimeter lange Blütenstände hängen von den Zweigen herab. Die mehrjährige Pflanze blüht reich von Mai bis Juni und verströmt einen angenehmen Duft. Die imposante Blütenfülle lockt Bienen und andere Nützlinge an. Japan ist die ursprüngliche Heimat der Wisteria floribunda. Der Blauregen blüht bis zu zweimal im Jahr. Im Frühjahr erscheint die erste Blüte, im Sommer eine Weitere. Nach der Blüte entwickeln sich harte Hülsenfrüchte in Form von länglichen grünen Bohnen, die sich mit einem Knall öffnen und ihre Samen verschleudern. Der buschige Blattbestand der Wisteria floribunda wechselt von Hellgrün im Frühjahr zu Dunkelgrün im Sommer. Die gefiedert wirkenden Blätter bestehen aus zahlreichen kleinen Einzelblättchen. Von Mai bis November zaubert die Pflanze einen grünen Blätterteppich.

Wisteria floribunda überzeugt durch ihre enorme Wuchskraft. Es ist erstaunlich, mit welcher Kraft sich die Pflanze um ihre Kletterhilfe wickelt. Kletternd erreichen die Ranken eine Höhe von bis zu zehn Meter. Der wuchsfreudige Schlinger benötigt ein robustes und festes Klettergerüst. Am besten ist die stabile Rankhilfe in der Lage, schwere Lasten auszuhalten. Blauregen wickelt sich um alles, was sich in ihrer Nähe befindet. Finden die Triebe keinen Halt, winden sie sich umeinander. Die Wuchsfreude lässt sich mit der Gartenschere bändigen und der Wuchs lässt sich lenken. Diese Art von Hilfe ist wichtig für den Blauregen. Die Pflanze benötigt regelmäßige Rückschnitte. Durch diese Schnitte wächst sie buschiger, trägt reichere Blüten und wuchert nicht unkontrolliert. Nach den ersten drei Jahren sind die Triebe bis zu zweimal im Jahr zu kürzen. Auch der richtige Standort ist wichtig für das prächtige Wachstum. In windgeschützten, vollsonnigen Lagen fühlt sich der Blauregen am wohlsten. In den ersten Jahren ist ein Winterschutz zu empfehlen, da die Knospen empfindlich auf Frost reagieren. Ansonsten zeigt sich der Blauregen gut winterhart. An den Boden stellt der Blauregen keine besonderen Ansprüche. Wisteria floribunda bevorzugt frische, feuchte, lockere und durchlässige Böden. Blauregen verträgt keine stehende Nässe, Staunässe ist zu vermeiden. Die Pflanze ist regelmäßig zu bewässern. Besonders in der ersten Zeit nach dem Anpflanzen, im Frühjahr vor der Blüte und in der heißen Sommerzeit. An begrünten Fassaden wirkt die einzigartige Blütenfülle attraktiv. Geländer, Balkone und Pergolen lassen sich wunderbar bewachsen und umranken. Wisteria floribunda schmückt Hauseingänge, Lauben, Mauern und Gärten. Der Blauregen rankt sich nach oben oder lässt sich zu einem Bäumchen, auf einem sich windenden Stamm, erziehen. Auf Terrasse und Balkon gedeiht die exotisch blühende Pflanze in großen Kübeln.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung 1 Bewertung mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Duftstärke
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Keppeshausen

Schnell Gut Perfekt

Die Pflanzen sind wie immer gut verpackt. Wurden zügig zugestellt. Pflanzen sind im Top Zustand.
vom 13. October 2021

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wie alt ist die Pflanze, die geliefert wird, ungefähr?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. June 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es handelt sich hier noch um recht junge Pflanzen von ca. 2 Jahren. Wenn Sie die Frage aufgrund der Blüte stellen, dann kann ich Ihnen empfehlen auf veredelte Formen, wie z.B. Wisteria floribunda 'Violacea Plena' zurück zugreifen. Die blühen wesentlich schneller als die Art.
1
Antwort
Wie groß muss ein Kübel sein um die Pflanze dauerhaft darinnen zu belassen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. February 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Je größer der Kübel ist, je besser ist es für die Pflanze. Eine Größe von mindestens 50 Liter ist zu empfehlen. Stellen Sie mit den Jahren die Wasser- und Nährstoffversorgung höher und vor allem sicher.
1
Antwort
Ich habe seit Jahren zwei Blauregen, die nicht blühen (Ca. 10 Jahre alt).
Ich gehe davon aus, dass diese nicht veredelt wurden.
Den Schnitt habe ich entsprechend den Vorgaben übernommen.
Aber die Pflanzen setzen nach wie vor keine Blüten an.
Meine letzte Hoffnung ist nun ein entsprechender Dünger, der die Blütenbildung bei Blauregen unterstützt.
Können Sie mir einen, oder mehrere nennen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 20. December 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
So wird es sein. Die Pflanze wird nicht veredelt sein und sich entsprechend Zeit lassen. Von Neudorff gibt es einen Phosphor betonten Rosendünger, der von April bis Ende Juli zwei mal verteilt werden muss. Phosphor ist für die Blütenbildung verantwortlich und kann Ihre Pflanze sowohl in der Hinsicht und der gesamten Gesundheit unterstützen.
Verwenden Sie Rosen- oder Blütendünger. Bei dem Dünger wird extra auf die Bildung der Blüten geachtet.
Wenn es möglich ist, dann können Sie auch noch mit dem Schnitt aussetzen und die Pflanze weiter beobachten. Blühen werden die Pflanzen.


Produkte vergleichen