Blauraute 'Blue Haze'

Perovskia atriplicifolia 'Blue Haze'

Sorte
Vergleichen
Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • interessanter Sommerblüher
  • Blüten bei Insekten beliebt
  • verträgt Hitze und Trockenheit
  • wurzelt sehr flach
  • Staunässe und zu nährstoffreicher Boden ungünstig

Wuchs

Wuchs aufrecht, krautig, horstig
Wuchsbreite 60 - 100 cm
Wuchshöhe 100 - 120 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe lavendelblau
Blütenform ährenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Ende Juli - Ende Oktober

Blatt

Blatt klein, schmal, lanzettlich, etagenartig, gegenständig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe weißlichgrün bis silber

Sonstige

Besonderheiten lavendelähnliche Blüten, weißlichgrünes bis silberfarbiges Laubwerk
Boden durchlässig, locker, sandig, kiesig
Standort Sonne
Verwendung Steingarten, Staudenbeet
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Dieser liebenswerte Halbstrauch ist als Russischer Salbei bekannt. (Bot.) Perovskia atriplicifolia 'Blue Haze' ist eine bezaubernde Gartenbewohnerin. Die wunderschöne Blauraute 'Blue Haze' entwickelt sich als Halbstrauch im Garten und präsentiert sich attraktiv in ihrer Blattfarbe und Blüte. Die (bot.) Die schöne Blauraute eignet sich wunderbar für eine Bepflanzung in der Gruppe. In dieser Formation begeistert sie den Betrachter im Garten mit ihren wunderschönen Blüten. Auch in einem Staudenbeet kommt sie traumhaft zur Geltung. In der sehenswerten Kombination mit anderen Stauden, entstehen wunderschöne Arrangements in unterschiedlichsten Farbnuancen.

Ursprünglich ist die Blauraute in Pakistan und Afghanistan beheimatet. Dort kommt sie zuhauf in den kiesigen oder felsigen Regionen vor. Diese kargen Gegenden verschönert sie unablässig mit ihrem schönen Wuchs und der herrlichen Blüte. Auch in unseren Gärten bewohnt sie mit Vorliebe Steinanlagen oder sandige Untergründe. An einem vollsonnigen bis halbschattigen Platz gefällt es der Staude im Garten am besten. An die Verhältnisse des Bodens stellt sie bescheidene Ansprüche. Gerne lebt sie auf sandigem, steinigem und lockerem Boden. Staunässe verträgt die schöne Pflanze nicht. Aufrecht und strauchartig wächst Perovskia atriplicifolia 'Blue Haze' im Garten heran. Das schöne Blattwerk schmückt sich in einem herrlich anzusehenden Weißlichgrün bis Silbergrau. Sehr zierend! Schon das Laub alleine bildet einen attraktiven Anblick im Hausgarten. Während die meisten Pflanzen ein grünes Blattwerk präsentieren, sticht dieser tolle Halbstrauch mit der sehenswerten Farbgebung akzentvoll heraus. Die Blätter sind an den Trieben, oder dünnen Stängeln, etagenartig angeordnet. Sie sitzen um den Stängel herum. Sie sind klein, schmal und lanzettlich. Insgesamt entwickelt sich das Wuchsverhalten der Blauraute 'Blue Haze' krautig und horstig. Das Laubwerk der Staude verströmt einen intensiven Duft. Besonders beim Zerdrücken oder Zerreiben der Blätter oder Stängel. Die aromatischen Ausdünstungen erinnern entfernt an Salbei. So erklärt sich der Beiname 'Russischer Salbei'. Diese schöne Sorte streckt sich auf eine Höhe von 100 bis 120 Zentimetern der wärmenden Sonne entgegen.

Im Spätsommer präsentiert die Blauraute 'Blue Haze' ihre zierliche und wunderschöne Blüte. Diese gesellt sich zu dem weißlichgrünen bis silbergrünen Laubwerk. Es entsteht ein harmonischer und spektakulärer farblicher Kontrast. Die einzelnen röhrenförmigen Blüten ähneln denen des Lavendels. Die traumhafte Pracht präsentiert sich in einem zarten Lila bis Flieder. Es entstehen im spätsommerlichen Garten die wunderschönsten Eindrücke während der Blütezeit. Im vorderen oder mittleren Bereich des Staudenbeets ist sie eine beliebte Besetzung. Auch für die Gestaltung im Vordergrund bietet sich die beliebte Pflanze gerne an.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen