Bitterwurz 'Sunset Strain'

Lewisia cotyledon 'Sunset Strain'

Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • aus Samen vermehrbare Mischung
  • besitzt rote, rosa, orange und gelbe Blüten
  • bildet immergrüne Blattrosetten aus
  • bevorzugt humusreiche, kalkfreie Böden

Wuchs

Wuchs hrstig, rosettenartig, aufrecht
Wuchsbreite 15 - 20 cm
Wuchshöhe 5 - 25 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe Mischung in Rot, Rosa, Orange bis Gelb
Blütenform strahlenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht Kapsel

Blatt

Blatt zungen- bis spatelförmig, ganzrandig, sukkulent
Blattschmuck
Laub immergrün
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten Mischung in Rot, Rosa, Orange bis Gelb
Boden frisch, gut durchlässig, humusarm, kalkfrei
Duftstärke
Pflanzenbedarf 20cm Pflanzabstand, 24 bis 26 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Alpinum, Steinanlagen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen3,30 €
Topfballen
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte März
3,70 €*
ab 3 Stück
3,40 €*
ab 6 Stück
3,30 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Bitterwurz 'Sunset Strain' ist eine bezaubernde Staude, die immer wieder an Steinen und in Fugen in Steinwänden überrascht. Die Bitterwurz leuchtet zwischen diesen kargen Steinen in vielen roten Tönen, die von Rosa bis Lachs und in die Farbe Pink reichen können. Sogar orange und gelbe Blütenfarben sind zu sehen. Diese Pflanze mag es gerne in Maßen frisch, denn sie verträgt keine Staunässe. Daher sollte sie immer in steinreicher, sandiger Erde angepflanzt werden, damit überschüssiges Wasser leicht von der Pflanze ablaufen kann. Oft verlaufen in der Blüte auch zwei Farben, die die Stauden dann noch einmal so lebendig am Stein wirken lassen. Gibt man sich mit der Bitterwurz auch nur ein wenig Mühe beim Anpflanzen, dann hat man zwischen Mai und Juni eine pflegeleichte Blütenpracht im Steingarten.

Der ideale Boden für die Bitterwurz 'Sunset Strain' ist ein durchlässiger sandiger Boden - am Wurzelhals ist ein Schotterbett perfekt für diese Pflanze. So gedeiht sie ohne mühevolle Pflege. Doch auch im Winter muss diese immergrüne Pflanze vor Nässe geschützt werden. Die Mühe lohnt sich, denn im Mai wird sie den Betrachter erneut mit tiefen roten Tönen am Stein betören. Die grünen Blätter der Bitterwurz sind im Winter ein dankbarer immergrüner Anblick. Alle Blütenvarianten der Bitterwurz sind strahlenförmig angeordnet. Vermischt man die verschiedenen einfarbigen und mehrfarbigen Blüten der Pflanze im Garten, dann kann man ein wahres Feuerwerk an Farben erzeugen. Auch in modernen Trockenmauern fühlt sich die Bitterwurz zu Hause, so dass man diese Pflanze über viele Meter zu allen Seiten verteilen kann. Möchte man die Bitterwurz auch auf dem Balkon erleben, dann kann man ihr ein kleines Steinbett im Topf bauen. Auch dort wird die Bitterwurz 'Sunset Strain' dann im kommenden Frühsommer das Auge des Betrachters erfreuen.

Die Lewisia cotyledon 'Sunset Strain', wie sie botanisch genannt wird, kann einzeln oder zu mehreren Pflanzen gesetzt werden. Wer es ganz besonders malerisch mag, der sollte den Versuch wagen, die schöne Staude auf einer Dachterrasse anzusiedeln. Mit dem richtigen kalkfreien Boden und den passenden Steinen unter der Veranda erhält man rasch eine verträumte Veranda, die aus den Ritzen blüht. So findet die Lewisia cotyledon 'Sunset Strain' überall ein zuhause um von sich von Mai bis Juni in Farbe und in den übrigen Monaten immergrün zu überzeugen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Bitterwurz
BitterwurzLewisia cotyledon
Bitterwurz 'Regenbogen'
Bitterwurz 'Regenbogen'Lewisia cotyledon 'Regenbogen'

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!