Bienenweide aus 10 bienenfreundlichen Stauden

Lockt Bienen, Hummeln & Schmetterlinge an!

Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
folgt

Blüte

Blütenfarbe bitte dem Text entnehmen (5 unterschiedliche Pflanzen)

Sonstige

Besonderheiten bienenfreundlich
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen25,90 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
25,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bienen und Hummeln bereichern an einem strahlend schönen Sommertag mit ihrem Summen den Garten. Schmetterlinge flattern fröhlich umher. Für Naturfreunde gehört dieses herrlich anzusehende Schauspiel zu den schönsten Erlebnissen, die ein Sommertag ihnen bieten kann. Seit vielen Jahren ist das große Bienensterben überall ein großes Thema. Auch viele Schmetterlingsarten sind vom Aussterben bedroht. Sogar unsere geliebten Hummeln sterben mitten im Sommer in großer Anzahl. Dieses unschöne und beängstigende Phänomen hat unterschiedliche Gründe. Die gentechnische Veränderung vieler Pflanzen spielt, neben dem allgegenwärtigen Einsatz von Pestiziden, eine große Rolle. Auch verschwinden die natürlichen Grünflächen nach und nach.

Die fleißigen und nützlichen Insekten finden heutzutage in unseren Gärten weder ausreichenden Lebensraum noch genügend Nahrung. Allerdings kann jeder von uns aktive Hilfe leisten, um diesen Zustand zu ändern. Es gibt viele Pflanzen, die sich zu unterschiedlichen Zwecken pflanzen lassen. Der eine Grund ist die Verschönerung des Gartens. Der zweite ist der ökologisch und ökonomisch wichtigere Grund: Die ausreichende Versorgung von Bienen, Hummeln und Schmetterlingen mit Nahrung. Am besten rund ums Jahr. Es sind die einfachsten Mittel, die es ermöglichen, diese fleißigen und nützlichen Insekten zu unterstützen.

Pflanzen verschönern die grünen Flächen des Gärtners. Doch schafft der Naturfreund mit der richtigen Auswahl Lebensräume für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge. Pollen und Nektar sind die Nahrungslieferanten für diese wichtigen Insekten. Auch versorgen die fleißigen Tiere mit Hilfe dieser Stoffe ihre Nachkommenschaft. Für die Fortpflanzung vieler Gewächse sowie für die Bestäubung von Gemüse und Obst, sind diese Tiere von elementarer Bedeutung. Bienen sorgen für die Bestäubung der meisten unserer Kultur- und Wildpflanzen. Damit sorgen sie für kulinarische Abwechslung auf unseren Tellern. Ohne Bienen gibt es keine Früchte.

Auch wir haben uns mit diesem Thema auseinandergesetzt. Aus diesem Grund haben wir ein Pflanzensortiment zusammengestellt, das den Bedürfnissen der Insekten entspricht. Diese bienenfreundlichen Stauden bieten Nahrung und Lebensraum. Das reichhaltige Angebot von Pollen und Nektar wird von Bienen, Hummeln und Schmetterlingen liebend gerne angenommen. Das Sortiment besteht aus 10 Pflanzen. Jede Pflanze ist jeweils zweimal im Paket enthalten. Dieses Pflanzenpaket ist mit folgenden Pflanzen bestückt:

Das Kaukasusvergissmeinnicht (bot. Brunnera macrophylla) blüht in der Zeit von April bis Mai mit wunderschönen, dem Vergissmeinnicht ähnelnden, Blüten. Die frühe Blüte dient den Insekten, im Anschluss an den Winter, als eine der ersten Vorspeisen im Garten. Sie versorgt zuverlässig die ersten Insekten, die zu dieser frühen Jahreszeit kein ausreichendes Angebot an Nahrung vorfinden. Das Kaukasusvergissmeinnicht bleibt gerne für viele Jahre am gleichen Standort.

Der Felsen-Storchschnabel 'Spessart' (bot. Geranium macrorrhizum 'Spessart') treibt seine schönen Blüten in der Zeit von Mai bis Juli aus. Flächendeckend wächst dieses schöne Gewächs am liebsten auf mineralischen und steinreichen Böden im sonnigen bis halbschattigen Bereich. Weiße Blüten schmücken sich mit einer rosa Mitte. Wie kleine Storchschnäbel erscheinen später die Samenstände der Blüten. Im Herbst sorgt das rötlich gefärbte Laub für einen schönen Anblick.

Die Katzenminze (bot. Nepeta x faassenii) stammt aus dem Jahr 1784 und zählt zu den unermüdlichen und anspruchslosen Sommerblühern. Die Blütezeit ist von Mai bis August. Katzenminze ist eine beliebte und wunderschöne Begleitung von Rosen. Sie überzeugt mit einem angenehmen Duft von Blüten und Blättern. Eine ansehnliche Nachblüte bewirkt der Gärtner durch einen Rückschnitt nach der ersten Blühphase.

Großblättriger Frauenmantel (bot. Alchemilla mollis) blüht in der Zeit von Mai bis August. Die fein behaarten Blätter sind mit dem Lotuseffekt ausgestattet, das Wasser perlt an ihnen ab. Selbst Schmutzpartikel bleiben nicht am Blatt sondern am abperlenden Wasser haften. Diese Pflanze ist ein beliebter Flächendecker. Die stark wachsende Pflanze glänzt in der Blütezeit mit gelblich-grünen Doldenblüten. Zur Stärkung der Staude empfiehlt sich ein Rückschnitt im Anschluss an die Blüte.

Die Große Fetthenne 'Herbstfreude' (bot. Sedum telephium) hat ihre spektakuläre Blütezeit von Anfang August bis Ende September. Die fleischigen Blätter sind in der Lage, Wasser zu speichern. Die Große Fetthenne 'Herbstfreude' wächst kräftig, blüht spät im Jahr und benötigt keinen herbstlichen Rückschnitt. Ihre schönen Fruchtstände sind bis in den Winter hinein im Beet zu sehen. Diese Pflanze ist die perfekte Ergänzung für die späten Sommermonate. Viele Blumen haben ihre Blütezeit beendet. Trotzdem fliegen viele Bienen, Hummeln und Schmetterlinge auf der Suche nach Nahrung umher. Für diese späten Sammler ist die Große Fetthenne 'Herbstfreude' das jahreszeitliche Dessert.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!