Bewimperter Felberich

Lysimachia ciliata

Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • breitet sich durch Ausläufer aus
  • Blütenstängel sind viereckig
  • starkwachsende Staude
  • schon seit 1732 bekannt
  • 1994 mit ''Gut'' gewertet

Wuchs

Wuchs aufrechte bebläterte Stiele, ausläuferbildend, stark
Wuchsbreite 30 - 40 cm
Wuchshöhe 80 - 100 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe gelb
Blütenform rispenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - August

Frucht

Frucht Kapsel

Blatt

Blatt breitlanzettlich, ganzrandig, glatt, matt, derb
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten Eine wertvolle Staude, ausdauernd, widerstandsfähig, anpassungsfähig
Boden feucht, durchlässig, lehmig-sandig, humos
Duftstärke
Pflanzenbedarf 35cm Pflanzabstand, 8 bis 10 Stück pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Freifläche, Gehölzrand, Wasserrand
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Häufig ist der Bewimperter Felberich in alten Gärten zu Hause, in denen die Staude bereits seit vielen Jahren mit ihrer langen Blütezeit, ihrem eigenwilligen Charme und ihrer wilden Dynamik die Gärtnerherzen besticht. Sie gehört zu den wertvollen Wildstauden. Und sie gehört zu den Stauden, die jeden Gärtner ins Schwärmen kommen lassen. Denn die gelben scheibenförmigen Blüten sitzen in lockeren Rispentrauben zusammen und strahlen mit der Sonne um die Wette. In einem herrlich sommerlichen Gelb leuchtend eignet sie sich ganz besonders zur Flächendeckung in den Gartenbereichen, die zuwuchern dürfen oder sollen. Dazu ist der Bewimperte Felberich ausgesprochen widerstandsfähig und ausdauernd.

Einen Pflegefehler nimmt diese Pflanze nicht so schnell übel. Und auch an den Boden stellt sie keine großen Ansprüche. Zwar mag der Bewimperte Felberich am liebsten Freiflächen in der Sonne, Halbschatten oder am Wasserrand in einem feuchten Boden. Aber trotzdem steckt sie auch trockene Zeiten ganz einfach und klaglos weg. Pflanzt man den Felberich zwischen Stauden, die zum Gedeihen einen trockenen Standort brauchen, gedeiht sie auch dort sehr gut. Sie wächst dann etwas weniger schnell und breitet sich auch nicht so schnell aus. Ihr Drang zur Ausbreitung bleibt dann sozusagen in engen Grenzen.

Lässt man den Bewimperten Felberich einfach wachsen, macht sie auch als Bodendecker einen guten Eindruck. Sie unterdrückt zuverlässig Unkräuter und breitet sich schnell aus. Möchte man das Ausbreiten verhindern, müssen einfach nur regelmäßig die Wurzelausläufer entfernt werden. So bleibt die Staude nicht nur dekorativ und wuchsfreudig, sondern ist durch den Kontrast zwischen ihrem grünlichen Laub und den gelben Blüten ein echter Hingucker in einem Staudenbeet oder an dem Rand eines Gartenteiches.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Bewimperter Felberich 'Firecracker'
Bewimperter Felberich 'Firecracker'Lysimachia ciliata 'Firecracker'
Schnee-Felberich
Schnee-FelberichLysimachia clethroides
Münzkraut / Pfennigkraut
Münzkraut / PfennigkrautLysimachia nummularia
Straußblütiger Gilbweiderich
Straußblütiger GilbweiderichLysimachia thyrsiflora
Goldfelberich
GoldfelberichLysimachia punctata
Gelblaubiges Pfennigkraut 'Aurea'
Gelblaubiges Pfennigkraut 'Aurea'Lysimachia nummularia 'Aurea'
Felberich 'Candela'Lysimachia x cultorum 'Candela'

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!