Berglorbeer / Lorbeerrose 'Schokra'

Kalmia latifolia 'Schokra'

Sorte
Vergleichen
Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs mittelgroßer Strauch, immergrün, buschig aufrechtwachsend, gut verzweigt
Wuchsbreite 80 - 100 cm
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe schokobraun-weiß, sehr dunkles Burgunderrot & Weiß
Blütenform trichterförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit April - Mai

Blatt

Blatt dunkelgrün glänzend, lorbeerähnlich, immergrün
Laub immergrün
Laubfarbe dunkelgrün glänzend

Sonstige

Besonderheiten sehr winterhart, sehr reich blühend, sehr dunkle Sorte
Boden torfhaltige, leicht saure Gartenerde, feucht, Moorbeetpflanze
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelpflanze, kleine Gruppe im Beet, Heidegarten, Steingarten
Züchter Züchtung aus Holland
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€40.40
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 9 Werktage
€40.40*
begrenzte Stückzahl lieferbar
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Berglorbeer / Lorbeerrose 'Schokra' ist ein mittelgroßer, immergrüner Strauch mit einer seltenen Blütenfarbe. Im April und Mai schmückt sich die buschige Pflanze mit zahlreichen traubenförmigen Blütenständen. 30 bis 50 effektvolle Blütenkelche stehen dicht zusammen. Ein kräftiges Rotbraun gibt dem Inneren einer jeden Blüte Tiefe und einen samtigen Effekt, stark kontrastiert durch die weißen Ränder der Kelchblätter. Struktur erhalten die Blüten durch reinweiße, lange Staubfäden. Große Insekten wie Hummeln suchen gerne Nektar in den Blütenkelchen. (Bot.) Kalmia latifolia 'Schokra' ist mit einem Jahreszuwachs von 10 bis 20 Zentimetern eher langsam wachsend. Weil die Form seiner immergrünen Blätter an Lorbeerblätter erinnert, ist er als Lorbeerrose bekannt. Ausgewachsen erreicht die Pflanze eine Höhe von bis zu 150 Zentimeter. Damit eignet sich der Berglorbeer / Lorbeerrose 'Schokra' hervorragend für kleinere, schattige Gärten. Mit seinem gleichmäßigen, dichten Wuchs macht er als Solitärstrauch oder in einer kleinen Gruppe eine glänzende Figur. Das dunkelgrüne Laub bietet einen angenehmen Hintergrund zu den opulenten Doldentrauben. Geringe Größe, langsames Wachstum und imposante Blüten machen Kalmia latifolia 'Schokra' zu einem bevorzugten Kandidaten im Kübel.

Im Schatten und Halbschatten fühlt sich der Berglorbeer / Lorbeerrose 'Schokra' wohl. An einem sonnigen Standort verbrennen leicht die kräftigen lederartigen Blätter. Die Vorfahren des Berglorbeer stammen aus dem östlichen Nordamerika und wachsen dort natürlich verbreitet als Unterwuchs in lichten Wäldern. Kalmia latifolia 'Schokra' hat die Vorliebe für einen frischen, humosen Boden übernommen. Der pH-Wert liegt optimal im sauren, mindestens im neutralen Bereich. Der Strauch benötigt ausreichend Wasser. Während anhaltender Trockenphasen sind Wassergaben unumgänglich. Eine zusätzliche Mulchschicht hält ausreichend Feuchte im Boden. Der Berglorbeer / Lorbeerrose 'Schokra' ist ein Flachwurzler und verträgt kein oberflächliches Hacken der Bodenoberfläche. Im Winter ist für Pflanzen im Freiland kein zusätzlicher Schutz notwendig. Ein Strauch in Kübelkultur erhält einen Wurzelschutz aus umhüllendem Vlies und übersteht den Winter in der Nähe einer Hauswand.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen