Berglorbeer 'Bandeau'

Kalmia latifolia 'Bandeau'


 (1)
<c:out value='Berglorbeer 'Bandeau' - Kalmia latifolia 'Bandeau'' /> Community
Fotos (1)
  • aufrechter, kompakter Wuchs
  • liebt saure Böden
  • immergrün
  • resistent gegen Blattflecken
  • dekorative Blüten

Wuchs

Wuchs buschig, aufrecht
Wuchsbreite 80 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 20 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe zartrosa Blütenknospen, Blüte mit rotbraunem Band und weißer Mitte mit kleinen braunen Punkten
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Ende Mai - Mitte Juni

Blatt

Blatt lorbeerartig, bis zu 10 cm lang
Laub immergrün
Laubfarbe sattes Grün

Sonstige

Besonderheiten wunderschöne Blütenfarbe, immergrün, zartrosa Blütenknospen, Moorbeetpflanze
Boden feucht, leicht sauer, keine Staunässe
Duftstärke
Standort Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Gruppen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Was für wunderschöne Blüten! Diese Moorbeetpflanze ist ein grandioses Schmuckstück im Garten und erfreut jeden Liebhaber dekorativer Pflanzen. Der Berglorbeer 'Bandeau' überzeugt durch Schönheit. Aber er bietet mehr. Dieses schöne Gewächs ist winterhart und als immergrüne Pflanze behält sie im Winter ihren ansprechenden Blattschmuck. Unter Botanikern und Wissenschaftlern trägt sie den klingenden Namen Kalmia latifolia 'Bandeau'. Der Berglorbeer 'Bandeau' zeigt seine hinreißend schönen Blüten in der Zeit von Mai bis Juni. Die wunderhübschen einfachen Blüten erwachsen aus zartrosa Blütenknospen. Im Erblühen wird die Blüte rotbraun mit einer weißen Mitte. Die einzelnen Blüten bilden Dolden. Die Blüten erreichen eine mittlere Größe von fünf bis zehn Zentimeter. Die Ansprüche an den Boden gestalten sich verhältnismäßig schlicht. Ein leicht saurer und feuchter Boden bietet beste Bedingungen für ein gesundes Wachstum. Ein Plätzchen im Halbschatten ist perfekt. Ganz wichtig ist die Vermeidung von Staunässe. Besonders an heißen Sommertagen ist die Wasserversorgung durch regelmäßiges Gießen wichtig. So bleibt die Freude an den wunderschönen Blüten lange erhalten.

Diese schöne Pflanze ist sowohl in Einzelstellung wie in Gruppen ein zauberhaftes Highlight im Garten. Das satte Grün des immergrünen Laubes zaubert spektakuläre Kontraste zu den auffallend schönen Blüten. Der Wuchs der Pflanze ist buschig und aufrecht. In der Breite erreicht der Berglorbeer 'Bandeau' zwischen 80 bis 120 Zentimeter. In der Höhe sind mit 100 bis 150 Zentimeter zu rechnen. Der 'Bandeau' legt jährlich circa 10 bis 20 Zentimeter zu. Einmal im Garten eingesetzt, bereitet diese schöne Pflanze dem Gartenfreund jahrelange Freude im Garten. Dieser schöne pflegeleichter Begleiter verträgt die mitteleuropäischen Winter problemlos. Wie die Rhododendren und Azaleen gehört der Berglorbeer 'Bandeau' zu den Moorbeetpflanzen. Aus diesem Grund passen sie im Garten gut zusammen. Sie ergeben eine harmonische und langjährige Nachbarschaft. Bei diesen Pflanzen sind die Anforderungen an Boden und Pflanzort gleich. Für ein optimales Wachsen und Werden ist es wichtig, dass die Erde nicht austrocknet. Mit regelmäßiger Mulchung hat der Boden sicheren Schutz vor Austrocknung. Der Berglorbeer 'Bandeau' dankt es dem Pflanzenfreund durch lange und ausdauernde Blüte.

Die Lorbeerrose ist eine Gattung der Blütensträucher. Sie entstammt der Familie der Heidekrautgewächse. Die unvergleichliche Ausstrahlung und Schönheit dieser einmaligen Pflanzen ist schwer zu übertreffen. Jede einzelne der zauberhaften, zarten Blüten stellt ein Kleinod der Natur dar und lassen das Herz des Gärtners deutlich höher schlagen. Trotz ihrer einzigartigen Schönheit, ist die Kalmie latifolia nicht in vielen Gärten zu finden. Die Giftigkeit sämtlicher Pflanzenteile mag die Ursache sein. Die Blüten sind umgeben von den an Lorbeerblätter erinnernden grün glänzenden Blättern. Auch im Winter verbleiben diese schönen Blätter am Strauch.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Berglorbeer / Lorbeerrose 'Pinwheel'
Berglorbeer / Lorbeerrose 'Pinwheel'Kalmia latifolia 'Pinwheel'
Berglorbeer / Lorbeerrose 'Pink Charme'
Berglorbeer / Lorbeerrose 'Pink Charme'Kalmia latifolia 'Pink Charme'
Berglorbeer / Lorbeerrose 'Corona'
Berglorbeer / Lorbeerrose 'Corona'Kalmia latifolia 'Corona'
Berglorbeer 'Ewa'Kalmia latifolia 'Ewa'
Berglorbeer / Lorbeerrose 'Ginkona'
Berglorbeer / Lorbeerrose 'Ginkona'Kalmia latifolia 'Ginkona'
Berglorbeer / Lorbeerrose 'Olympic Fire'
Berglorbeer / Lorbeerrose 'Olympic Fire'Kalmia latifolia 'Olympic Fire'
Berglorbeer / Lorbeerrose 'Olympic Wedding'
Berglorbeer / Lorbeerrose 'Olympic Wedding'Kalmia latifolia 'Olympic Wedding'
Berglorbeer / Lorbeerrose 'Minuet'
Berglorbeer / Lorbeerrose 'Minuet'Kalmia latifolia var. myrtifolia 'Minuet'
Berglorbeer / Lorbeerrose 'Ostbo Red'
Berglorbeer / Lorbeerrose 'Ostbo Red'Kalmia latifolia 'Ostbo Red'
Berglorbeer / Lorbeerrose 'Carousel'Kalmia latifolia 'Carousel'
Berglorbeer / Lorbeerrose 'Galaxy'Kalmia latifolia 'Galaxy'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht



Blüht schon

Vor 6 Wochen eingepflanzt und schon blüht sie.
Die Blätter sahen anfangs nicht so gut aus, jetzt wird's aber besser. hat wohl ein bisschen gebraucht bis sie sich vom Versandschock erholt hat.

vom 5. Juni 2015




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wieso steht bei dieser Kalmia "Pflanzenbedarf 2" und bei den anderen Sorten nicht? Ich möchte sie auf einer Dachterrasse in einem Kübel pflanzen, ab 14 Uhr volle Sonne. Würde das funktionieren?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Freiburg , 22. April 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Pflanzenbedarf gilt entweder für Hecken, oder wenn man sie in Gruppen setzen möchte, dann gilt die Angabe pro Quadratmeter. Sie können den Berglorbeer problemlos im Kübel halten, Sie müssen nur auf die ausreichende Bodenfeuchte achten und am besten Rhododendronerde verwenden. Über den Winter sollten Sie auf der Dachterrasse die Pflanze mit einem leichten Vlies schützen. So kann Wind und Sonne keinen Schaden auf dem Laub verursachen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!