Beetrose 'Portoroz' ®

Rosa 'Portoroz' ®

Vergleichen
Beetrose 'Portoroz' ® - Rosa 'Portoroz' ® Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
  • sehr gute Blattgesundheit
  • gute Winterhärte
  • selbstreinigend
  • sehr blühfreudig
  • zarter Duft

Wuchs

Wuchs aufrecht, buschig, breit
Wuchsbreite 60 - 70 cm
Wuchshöhe 70 - 90 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte halbgefüllt
Blütenfarbe orange apricot lachsfarben
Blütenform schalenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - Oktober

Blatt

Blatt lanzettlich, gezahnt
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün, glänzend

Sonstige

ADR-Rose
Besonderheiten gut winterhart, gesund, ADR-Rose 2013, selbstreinigende Blüten
Boden durchlässig, nährstoffreich
Duftstärke
Jahrgang 2014
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 3-4 pro m²
Rosen Gruppe Beetrosen
Standort Sonne
Verwendung Beete
Wurzelsystem Tiefwurzler
Züchter W. Kordes' Söhne
Auszeichnungen ADR-Rose ADR-Rose
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Wurzelware€8.80
Qualität: A
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte Oktober 2019
€9.30*
ab 5 Stück
€8.80*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Mediterraner Blickfang mit fröhlichem Farbenspiel! Dank ihrer üppigen Blütenpracht schmückt die Beetrose 'Portoroz' ®, botanisch Rosa 'Portoroz' ® jede Grünfläche. Von leuchtendem Orange, über intensive Lachstöne bis ins zarte Apricot reicht die Farbvielfalt der Rose. Der kräftige, warme Ton der Blütenblätter wird mit zunehmendem Alter der Blütenstände blasser. Es entsteht eine atemberaubende Optik mit den Nuancen einer ganzen Farbkarte. Dies bring Lebendigkeit und Frische in den Garten.

Schalenförmig und locker gefüllt, sind die circa sieben Zentimeter großen Blütenköpfe. Sie ragen aus einem buschigen Blattwerk hervor. Dieses bildet in glänzendem Mittelgrün einen stimmigen Hintergrund für die farbenfrohen Blüten. Der Duft der Beetrose 'Portoroz' ® ist fein und lieblich. Die leicht fruchtige Note harmonisiert gut mit weiteren Duftpflanzen. Durch eine regelmäßige Knospenbildung blüht das Rosengewächs stetig von Juni bis in den Herbst. Ihr ansprechendes Äußeres bewahrt sich die Rosa 'Portoroz' ® aufgrund ihrer selbstreinigenden Eigenschaft. Verwelkte Blätter fallen ab und schaffen Platz für neue Triebe.

Sonnige, helle Standorte mag die Rosa 'Portoroz' ® am liebsten. Ein Beet mit durchlässigem, nährstoffreichem Boden eignet sich wunderbar. Anmutig und edel wirkt das Rosengewächs in Kombination mit Schleierkraut. Eine Nachbarschaft mit Ginster und Lupinen sorgt für zusätzliche Pracht. Natürlicher Dünger im Frühjahr und eine gelegentliche Gabe von Rosendünger erhalten die Blühkraft und fördern das Wachstum. Wurzelnackte Rosen lassen sich im Frühjahr und Herbst am besten einpflanzen. Über Nacht gewässert, kann die Pflanze ins Beet. Die Veredlungsstelle kommt fünf Zentimeter tief in die Erde und braucht anfangs viel Feuchtigkeit. Bald leuchtet die Beetrose 'Portoroz' ® strahlend und warm. Dieser Anblick erklärt die an ihre Namensgeberin, die slowenische Hafenstadt Portoroz. An deren Küste schimmert der Lichtpunkt eines Leuchtturms und weist Reisenden den Weg durch die Adria ins venezianische Piran.

Die Qualität der Blume überzeugt die Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung, kurz ADR. 2013 erhielt die Rosa 'Portoroz' ® das ADR-Prädikat. Eine Auszeichnung, der eine drei Jahre dauernde Qualitätsstudie zugrunde liegt. Nur eine Sorte die blühfreudig, gesund und langlebig ist, erfüllt die strengen Kriterien. Weder für Mehltau noch für sonstige Erkrankungen ist die Beetrose anfällig. Dennoch auftretende Infektionen regeneriert die hochwertige Züchtung aus eigener Kraft. Mit einer mittleren Winterhärte fühlt sich das Gewächs in deutschen Gärten zu Hause. An einem rauen Standort und in Gegenden mit tief ins Erdreich dringenden Frösten hilft eine Abdeckung aus Reisig. Leichte Minusgrade verträgt die robuste Pflanze ohne zusätzlichen Winterschutz. Auch während der Sommermonate ist die Beetrose 'Portoroz' ® ein pflegeleichter Begleiter. Sie ist unempfindlich, selbstreinigend und braucht wenig Pflege. Das Ausputzen verblühender Pflanzenteile ist aus optischen Gründen zwar möglich, aber nicht nötig. Durch regelmäßiges Gießen übersteht die Rosa 'Portoroz' ® längere Trockenzeiten. Die seltene Schönheit beeindruckt in großer und kleiner Zahl und sorgt für ein einmaliges Ambiente.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen