Becher-Eibe 'Hicksii'

Taxus media 'Hicksii'

<c:out value='Becher-Eibe 'Hicksii' - Taxus media 'Hicksii''/> Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • sehr gut geeignet für schlanke Hecken
  • attraktive, schmale & aufrechte Säulenform
  • immer dunkelgrüne, glänzende Nadeln
  • schöner Fruchtschmuck, kein Verzehr!
  • robust & sehr gut winterhart

Wuchs

Wuchs schmal, aufrecht, attraktive Säulenform
Wuchsbreite 300 - 400 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 15 cm/Jahr
Wuchshöhe 300 - 500 cm

Blatt

Blatt nadelartig, 2,5 bis 3 cm lang
Blattgesundheit
Laub immergrün
Laubfarbe dunkelgrün, glänzend, schimmernd
Nadelfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten weiblich, gut winterhart, robust, stadtklimafest, giftig in Teilen (Fruchtschmuck)
Boden normaler Gartenboden
Pflanzenbedarf 3 pro Meter
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Hecke
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Green Friday Containerware€7.50
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€7.50*
noch 152 Pflanzen im Green Friday-Angebot
- +
- +
Green Friday Wenn Sie heute nur Green Friday-Artikel in Ihrer Bestellung haben, erhalten Sie darauf 40% Rabatt. Nur solange der Vorrat reicht.
Weitere Informationen hier
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der beständige & robuste, immergrüne Gartenbewohner! Das glänzende und kräftig dunkelgrüne Laubwerk kontrastiert eindrucksvoll mit den Pflanzen im Garten. Besonders im Hintergrund von Blühpflanzen präsentiert sich die Becher-Eibe 'Hicksii' imposant. Als attraktive Hecke in Gruppe gesetzt oder als repräsentatives Einzelstück, Taxus media 'Hicksii', so der botanische Name, überzeugt aufgrund seiner Vielseitigkeit. Bei der Sorte 'Hicksii' handelt es sich um eine weibliche Sorte, die aufgrund dessen, einen leuchtend roten Fruchtschmuck trägt. Wer nur wenig Grenzplatz zum Nachbargrundstück zur Verfügung hat oder eine eher kleine Gartenoase sein Zuhause nennen darf, für den ist der Taxus media 'Hicksii' die optimale Wahl. Mit ihrem schlanken, aufrechten Wuchs, lässt sich die Eibe vielseitig in der Gartengestaltung einbringen.

Begrenzt ist die Lust des Gärtners, all seine vielen Gartenschätze aufwendig pflegen zu müssen. Mit der Taxus media 'Hicksii' ist dies gar nicht nötig. Sie überzeugt mit einem pflegeleichten Charakter, zeigt sich robust und gut winterhart. Somit ist im Winter für keinen speziellen Schutz zu sorgen, wenn die Pflanze im Freiland stehend ist. Kübelpflanzen benötigen immer einen extra Winterschutz und eine windgeschützte Lage. Die gute Schnittverträglichkeit der Becher-Eibe 'Hicksii' verspricht attraktive Gartenzonen. Die 'Hicksii' wächst säulenförmig, womit sie bereits von sich aus für einen attraktiven, optischen Reiz sorgt. Der Besitzer hat jedoch die Möglichkeit, seiner 'Hicksii' eine eigene Note zu verleihen, da die Pflanze als äußerst gut formbar gilt. In der Höhe erreicht sie erst spät ihr Endstadium, welches mit bis zu fünf Metern möglich ist (ohne Höhenschnitt). Durchschnittlich erreicht sie um die drei Meter in der Höhe. Sie lässt sich allerdings auch gut kleiner halten, wenn ein regelmäßiger Schnitt erfolgt. Einen hohen Zierwert hat dieses Nadelgehölze auf zweierlei Weise: Zum einen verfügt sie über ein immergrünes und glänzend dunkelgrünes Laubwerk, welches aus Nadeln besteht. Zum anderen fällt die weibliche 'Hicksii' mit ihren becherartigen Scheinbeeren auf, die in einem leuchtenden Rot um Augenmerk verlangen. Die schmückenden und sehr attraktiven, roten Beeren der Pflanze sind allerdings zur reinen Zierde und nicht für den Verzehr.

Eine gute und ausreichende Bewässerung sollte für die Becher-Eibe 'Hicksii' stets gegeben sein. Die Pflanze mag ausgetrockneten Boden nicht und kann auf diesen empfindlich reagieren. Ebenso ist ein zu nasser Boden unverträglich. Das Gleichgewicht betreffend des Wasserhaushalts sollte sichergestellt sein, sodass der Boden nicht ausgetrocknet, sondern immer gut feucht ist und sich keine Staunässe bilden kann. Der Zuwachs der Pflanze in der Höhe ist als eher langsam zu beschreiben. Aus diesem Grund erreicht die Pflanze ihre enormen, möglichen Ausmaße von bis zu fünf Metern eher im hohen Alter. Erreicht Becher-Eibe 'Hicksii' eine Wuchshöhe von circa 180 Metern, kann sie ggf. becherartig ausfächern. Mit einem guten Pflege- und Formschnitt kann diesem Phänomen entgegengewirkt werden. Die Taxus media 'Hicksii' ist aus der Kreuzung der Taxus baccata und cuspidata entstanden.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Einfassungseibe 'Hillii'
Einfassungseibe 'Hillii'Taxus media 'Hillii'
Gelbe Säuleneibe
Gelbe SäuleneibeTaxus baccata 'Fastigiata Aureomarginata'
Eibe (Kugelform)
Eibe (Kugelform)Taxus baccata (Kugelform)
Tafeleibe / Kisseneibe / Bodendeckereibe
Tafeleibe / Kisseneibe / BodendeckereibeTaxus baccata 'Repandens'
Eibe
EibeTaxus baccata
Säuleneibe 'Fastigiata'
Säuleneibe 'Fastigiata'Taxus baccata 'Fastigiata'

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wann ist die optimale Pflanzzeit für die Becher-Eibe?
von einer Kundin oder einem Kunden , 17. October 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die beste Zeit ist immer noch der Oktober. Hier nutzen die Pflanzen die restliche Wärme im Boden noch aus und entwickeln kleine Faserwurzeln. Somit können sie im Frühjahr direkt mit dem Wachstum beginnen und stehen rechtzeitig im Saft.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!