Baum-Pflaster

Schacht


 (1)
Vergleichen
Foto hochladen
  • gegen Wundinfektionen
  • verschließt Baumwunden, die durch Wildverbiss, Schnittarbeiten, Frost entstanden sind
  • rindengraugrüne Wundverschlussmittel
  • aus Wachs-Harz-Kombination hergestellt
  • zur Anwendung an Obst- und Ziergehölzen
  • schützt die Baumwunden
  • fördert die Kallusbildung
  • verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit und holzzerstörenden Pilzen
  • Anwendbar bis minus 10 Grad

Produktinformation

Bienengefährlich NB663 (B3) Bienen werden nicht gefährdet
Ökozulassung
Warum sollte ich hier kaufen?

Lieferinformation

Der Versand unserer Pflanzen findet aktuell statt.

Bitte beachte, dass es aufgrund der momentanen Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann.

  • Pinseltube€9.90
  • Eimer€16.90
300 g
  • Hersteller-Artikelnummer: 1BAPF300
  • EAN: 4003433025103
Pinseltube
lieferbar
Lieferzeit bis zu 3 Werktage
€9.90*
(€33.00* / kg)
- +
- +
1,0 kg
  • Hersteller-Artikelnummer: 1BAPF901
  • EAN: 4003433025011
Eimer
lieferbar
Lieferzeit bis zu 3 Werktage
€16.90*
(€16.90* / kg)
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Das Schacht Baum-Pflaster verschließt alle Baumwunden, die durch Schnittarbeiten, Frost, Wildverbiss und andere mechanische Beschädigungen hervorgerufen werden. Mit diesem Baum-Pflaster aus dem Hause Schacht werden die Baumwunden geschützt, die Kallusbildung gefördert und das Eindringen von Feuchtigkeit und holzzerstörenden Pilzen verhindert. Das Spezial Wundverschlussmittel ist aus Basis eine Wachs-Holz-Kombination hergestellt, die ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen besteht. Das Baum-Pflaster hat eine rindengraugrüne Färbung und ist somit sehr unauffällig. Die Anwendung ist bis - 10 Grad möglich.

Gebrauchsanweisung

Wundränder glätten, Krebswunden bis auf das gesunde Holz auszuschneiden und anschließend gleichmäßig mit Baumpflaster bestreichen (einige cm über die Wundränder hinaus).
Durch die ausgezeichnete Kriechwirkung werden auch kleinere und mittlere Spalten in Baumwunden noch wirkungsvoll abgedeckt. Dadurch wird das Eindringen von Feuchtigkeit verhindert.
Baumpflaster haftet fest auf dem Holz, trocknet schnell und bildet einen porenfreien elastischen Überzug, der auch großflächige Baumwunden gegen äußere Einwirkungen schützt und die Kallusbildung fördert. Haltbar bis -10°C! Im Gegensatz zu handelsüblichen Wundverschlussmitteln auf Dispersionsbasis zersetzt sich Baum-Pflaster bei Frost nicht und härtet im Pinsel bei verschlossener Flasche nicht aus.

Wirkstoffe

Naturharz

Bienengefährlichkeit

NB663 (B3) Bienen werden nicht gefährdet

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung 1 Bewertung mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Verpackung
Ergiebigkeit
Wirkung
Verständlichkeit
Eigene Bewertung schreiben

Ettenheim

ZUFRIEDEN

Bin sehr zufrieden
vom 1. April 2020

Fragen zu diesem Produkt

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen