Bastard-Schaumblüte 'Brass Lantern'

Heucherella tiarelloides 'Brass Lantern'

Sorte
Vergleichen
Bastard-Schaumblüte 'Brass Lantern' - Heucherella tiarelloides 'Brass Lantern' Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
  • wirkungsvolle Blattfärbung
  • Blattfarbe verändert sich im Winter
  • halbkugeliger Wuchs
  • auch für die Kübelhaltung geeignet
  • passt sich fast jeden Untergrund an

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs kissenartig, halbkugelig, horstbildend
Wuchsbreite 20 - 30 cm
Wuchshöhe 30 - 40 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform traubenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit April - Juni

Frucht

Frucht steril, ohne Frucht- und Samenbildung
Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt tief gelappt, rau, fein behaart, ganzjährig wirkungsvoll
Blattschmuck
Herbstfärbung nein
Laub wintergrün
Laubfarbe rotgrün am Rand gelbbraun, im Winter olivgrün bis braun

Sonstige

Besonderheiten wunderschön gefärbtes Blattwerk, winterhart
Boden frisch, durchlässig, nährstoffreich, anpassungsfähig
Bodendeckend nein
Duftstärke
Heimisch nein
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 30cm Pflanzabstand, 10 bis 12 Stück pro m²
Salzverträglich nein
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Gehölzrand, Freiland, Steingarten, in Gruppen
Windverträglich
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 08. Dezember 2019, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Ende Februar 2020 versandt.
  • Topfware€7.40
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€7.80*
ab 3 Stück
€7.50*
ab 6 Stück
€7.40*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ihr facettenreiches Laub schimmert in warmen Messingtönen und setzt tolle Akzente. Die Bastard-Schaumblüte 'Brass Lantern' ist eine markante Staude, die durch ihre auffälligen Schmuckblätter ein besonderes Highlight im Garten bildet.

Die Blätter der (bot.) Heucherella tiarelloides 'Brass Lantern' leuchten in warmen Messingfarben und reichen von eher golden bis rötlich. Im Herbst färbt sich das Laub und nimmt einen olivgrünen Ton an, der sich später in ein kräftiges Braun entwickelt. Die sichtbaren Blattadern der Bastard-Schaumblüte ?Brass Lantern? untermalen markant den Blattverlauf. Die Blätter sind handförmig, gekerbt und grundständig. Das fantastische Blättermeer dieser Staude verleiht jedem Standort einen besonderen Charme. Im Sommer zeigen sich die vereinzelt aus den Blättern herausragenden, weißen Blütenstände. Sie stehen über dem Blätterdickicht und erfreuen das Auge in der Zeit von April bis Juni. Die filigranen Blüten haben aus der Ferne eine schaumartige Optik. Nach der Blüte entwickelt Heucherella tiarelloides 'Brass Lantern' keine Saat, sie ist steril.

Die Bastard-Schaumblüte 'Brass Lantern' bedeckt flächenartig Beete oder Beetränder. Sie lässt sich großartig mit anderen Blütenpflanzen kombinieren. Aparte Kontraste ergeben sich aus einer Pflanzkombination mit Farnen, Lungenkraut, Dickmännchen oder Herzblattlilien. Wunderbare Blickpunkte setzt die Heucherella tiarelloides 'Brass Lantern' vor Hecken oder Büschen. Weigelien, Perückensträucher oder Tamarisken gehen eine wunderschöne Partnerschaft mit ihr ein. Heucherella tiarelloides 'Brass Lantern' wächst aufrecht und dicht. Die mehrjährige Staude wächst horstartig und erreicht eine Höhe von 30 bis 40 Zentimetern. Sie bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Ihre bunte Blätterpracht zeigt sie am liebsten im Halbschatten. Die Bastard-Schaumblüte 'Brass Lantern' ist anspruchslos und winterhart und verträgt Temperaturen von bis zu -23 °C.

Der Gärtner setzt zehn bis zwölf Pflanzen auf den Quadratmeter. Der ideale Boden ist nährstoffreich, durchlässig und frisch. Wichtig ist eine gute Drainage, damit sich keine Staunässe bildet. Sind diese Voraussetzungen gegeben, passt sich die Bastard-Schaumblüte 'Brass Lantern' ihren Standort an. Diese Staude ist unkompliziert und benötigt einen geringen Pflegeaufwand. Abgeblühte Stängel schneidet der Gärtner bis zum oberen Blattschopf ab. Ein kompletter Rückschnitt ist nicht notwendig, ein Ausputzen der verwelkten Blätter im Frühjahr genügt. Die wintergrüne Heucherella tiarelloides 'Brass Lantern' gibt dem Garten im Winter eine flächige Struktur und begeistert mit interessanten Farben. Die robuste Bastard-Schaumblüte treibt im Frühjahr munter ihr frisches messingfarbenes Laub aus.? Die ?Brass Lantern? ist ein Problemlöser für Standorte mit wenig Licht. Mit ihrem auffälligen, messingfarben Laub macht sie ihrem Namen alle Ehre und leuchtet in schattigen Ecken wie ein Laterne. Ein faszinierender Anblick, der jeden Gartenfreund entzückt.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen