Bartlose Schwertlilie 'Caesar'

Iris sibirica 'Caesar'

Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • alte, bewährte Sorte
  • mittelstarker Wuchs
  • besonders intensive Farbe
  • zum Schnitt geeignet

Wuchs

Wuchs aufrechte Stängel, grundständiger Blattschopf, horstig
Wuchsbreite 40 - 60 cm
Wuchshöhe 60 - 100 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe dunkel-blauviolett
Blütenform Dom- und Hängeblätter
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht Kapseln

Blatt

Blatt lineal,ganzrandig, matt, kahl
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Boden frisch bis feucht, humus- und nährstoffreich, durchlässig
Duftstärke
Pflanzenbedarf 50cm Pflanzabstand, 3 bis 5 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Freiland, Beet, zum Schnitt, in Gruppen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Traumhafte Blüten in dunklem Blau-violett! In der Zeit von Mai bis Juni erscheinen die wunderschönen Blüten der Bartlosen Schwertlilie 'Caesar'. Diese pflegeleichte Staude stammt aus der Familie der Schwertliliengewächse und glänzt mit vielen guten Eigenschaften. Die (bot.) Iris sibirica 'Caesar' ist in unseren Breitengraden absolut winterhart. Dieses herrliche Gewächs eignet sich für den hinteren Bereich eines Staudenbeetes. Mit einer Höhe von 60 bis 100 Zentimetern, überragt sie viele ihrer Pflanznachbarn. Die Wuchsform gestaltet sich lockerhorstig. Die aufrechten bis straff aufrechten Stängel sind mit einem grundständigen Blattschopf versehen. Die Bartlose Schwertlilie 'Caesar' kommt gut alleine zurecht. Auch liebt sie die Geselligkeit. Das ermöglicht dem Gärtner die vielseitige Bepflanzung in der Einzelstellung oder in der Gruppe.

Die Lebensbereiche der Iris sibirica 'Caesar' sind unglaublich vielfältig. In vielen Gärten gedeihen sie auf Freiflächen und unterstützen blütenreich einen gewünschten Wildstaudencharakter. Der ideale Standort bietet viel Sonne und einen frischen bis feuchten Boden. Wichtig ist eine gute Durchlässigkeit des Substrates. Staunässe verträgt die Bartlose Schwertlilie 'Caesar' nicht. Die Form der dunkel-blauvioletten Blüten ist zweikreisig. Zu den auffallenden Blüten bilden die grünen Blätter einen harmonischen Kontrast. Jedes einzelne Blatt ist schmal, länglich, lineal und zugespitzt. Der aufrechte und kompakte Wuchs der Pflanze erfreut den Gärtner über viele Jahre hinweg. Die schöne Staude breitet sich auf circa 40 bis 50 Zentimeter aus. Mit einem Pflanzabstand von 40 bis 60 Zentimetern, sind drei bis sechs Exemplare auf einem Quadratmeter angemessen verteilt. Zudem bietet sich die Pflanzung in kleinen Tuffs von einer bis drei, maximal fünf Pflanzen an. Auch ein Trupp von drei bis maximal zehn Pflanzen, lässt den Garten in einem blau-violetten Blütenmeer erstrahlen.

Die Bartlose Schwertlilie 'Caesar' ist eine robuste, pflegeleichte und blühwillige Bewohnerin des Gartens. Um ihre guten Eigenschaften über viele Jahre zu erhalten, empfiehlt es sich, die Pflanze alle zwei bis drei Jahre zu teilen. Bei dieser Teilung entfernt der Gärtner schwache Triebe und Wurzeln und setzt sie erneut an anderen Stellen ein. Die Pflanze bedankt sich für diese Mühe mit gesteigerter Blüte und einem gesunden Wuchs. Am idealen Standort verlangt die Iris sibirica 'Caesar' vom Gärtner wenig Pflege. In trockenen Phasen sind regelmäßige Wassergaben zu empfehlen. In der Zwischenzeit lässt der Gärtner die Pflanze abtrocknen. Die abgeblühten Stängel schneidet der Gärtner bis zum grundständigen Blattschopf zurück. Allerdings ist dieser Schnitt erst im Frühling zu erledigen. Auch im Winter liefern die Stängel schöne Bilder. Abgestorbene Teile dienen der Pflanze als Winterschutz. Deshalb ist der Frühling der günstigste Zeitpunkt für diesen Schnitt, kurz vor dem beginnenden Neuaustrieb.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!