Bartblume 'Blue Balloon' ®

Caryopteris clandonensis 'Blue Balloon' ®


 (4)
Bartblume 'Blue Balloon' ® - Caryopteris clandonensis 'Blue Balloon' ® Community
Fotos (2)
  • blaue Blütenbälle in einer Blütenrispe
  • runder Wuchs, leichter Winterschutz empfehlenswert
  • sehr reichblühend
  • für sonnige und warme Standorte

Wuchs

Wuchs gut verzweigter Strauch, horstig, buschig, aufrecht, dicht, ballonförmig
Wuchsbreite 40 - 80 cm
Wuchshöhe 100 - 130 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe leuchtendblau
Blütenform rispenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Anfang August - Ende September

Blatt

Blatt lanzettlich
Laub laubabwerfend
Laubfarbe silbrig grün

Sonstige

Besonderheiten bienenfreundlich, leuchtend blaue Blüten, attraktive Ballonform
Boden frisch, feucht, durchlässig,
Duftstärke
Pflanzenbedarf ca. 2 Pflanzen pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Rabatte, Beete, Gruppen
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein Blickfang der Extraklasse! Die traumhafte Bartblume 'Blue Balloon' ® ist durch ihre volle Blütenpracht ein unglaublicher Hingucker im sommerlichen Garten. Auffallend sind die kräftig gefärbten, leuchtendblauen Blüten die sich als Bälle zu Rispen anordnen und den gesamten Strauch dominieren. Durch die runde, ballonförmige Wuchsform mutet der Strauch wie das Kunstwerk eines Designers an. Die Rispen setzen sich aus vielen Einzelblüten zusammen und ragen der Sonne entgegen. Die (bot.) Caryopteris clandonensis 'Blue Ballon' ® fällt in ihrer traumhaften Gesamterscheinung.

Diese schöne Pflanze ist ein pflegeleichter Strauch, der sich im Garten solitär behauptet. Auch in Kombination mit anderen Pflanzen sorgt dieses Schmuckstück für Aufmerksamkeit. In Gruppen entfaltet sich die Eleganz dieses Kleinstrauchs auf besondere Weise. Tolle Begleiter für eine ansprechende Kombination sind Lavendel oder Perovskien. Mediterran und mit dem Hauch des Mittelmeeres angehaucht, präsentiert sich die Bartblume 'Blue Balloon' ® und begeistert den Betrachter in hohem Maße. Dieser Strauch eignet sich für Gärtner, die einen mediterranen Sommergarten bevorzugen und duftende, wenig Arbeit verursachende Pflanzen bevorzugen. Am sonnigen Standort gedeiht Caryopteris clandonensis 'Blue Balloon' ® am besten und bezaubert den gesamten August und September mit ihrer herrlichen Blütenpracht. Auch im Pflanzkübel auf der großen Terrasse sorgt sie für einen garantierten Blickfang. Mit ihrer Schönheit lässt sie den sommerlichen Traum vom Meer vor den Augen des Betrachters auftauchen. Die Pflanze ist mehrjährig und winterhart. Allerdings benötigt sie im Spätherbst eine leichte Vorbereitung auf die Überwinterung. Als wirkungsvoller Schutz über dem Wurzelballen, hat sich Rindenmulch bewährt. Auch bei starkem Frost schützt er die Wurzel und unterstützt ein problemloses Austreiben des Kleinstrauches im Folgejahr. Für diese Mühe des Gärtners bedankt sich die Pflanze im kommenden Frühjahr mit erneuter und prachtvoller Schönheit.

Wer sich für die Bartblume 'Blue Balloon' ® entscheidet, bekommt einen liebenswerten Schatz in den eigenen Garten. Mit einem Zuwachs von bis zu 40 Zentimetern, erreicht sie schon im dritten Jahr ihre monumentale Größe. Die sehenswerte Pflanze präsentiert sich als Sichtschutz, als Blickfang und prächtig blühendes Bienennährgehölz. Sie verträgt die volle Sommerhitze und stellt an den Bodengrund keine großen Ansprüche. Aufgrund ihrer ursprünglichen Herkunft aus dem trockenen und heißen Mittelmeerraum, kommt sie mit dem europäischen Klima perfekt zurecht. Sie erfordert vom Gärtner keinen hohen Aufwand in der Pflege. Der Rückschnitt für eine attraktive Blütenbildung erfolgt nicht im Herbst, sondern im Frühjahr. Sofort treibt die dankbare Pflanze neu aus und überrascht den ganzen Spätsommer mit einem weitreichenden Meer an kräftig und strahlend blauen Blüten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Bartblume 'Heavenly Blue'
Bartblume 'Heavenly Blue'Caryopteris clandonensis 'Heavenly Blue'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (4)
4 Bewertungen
2 Kurzbewertungen
2 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht



Blüten ohen Ende im Herbst

Nachdem unser Strauch (3 Jahre) dieses Jahr einen guten Platz bekommen hat, hat er sich phänomenal entwickelt - es war der Hingucker schlechthin, auch wegen der vielen Bienen und Hummeln, die der Strauch angezogen hat.
Also, dem Strauch reichlich Platz geben, er wird es ihnen danken.

vom 22. October 2015

Osterhofen

Bin begeistert

Ich habe, ende März, zwei Blue Balloon bestellt und gleich nach Erhalt eingepflanzt. Es waren sehr gesunde und starke Pflanzen, wie gewohnt, bei Horstmann. Es ist unglaublich, wie gut sich beide entwickelt haben. Eine ist jetzt ca. 1 m hoch und die andere ca. 1,20. Jetzt, wo alles schon fast verblüht ist, gerade nach diesem heißen und trockenen Sommer, stehen die beiden in voller Blüte und so haben Hummeln und Bienen auch jetzt noch was, über das sie sich freuen können. Die Farbe ist Blaue, auch wenn's auf den Foto's mehr lila wirkt. Ganz sicher finde ich noch ein Plätzchen, an dem ich, nächstes Jahr, noch ein oder zwei einpflanzen kann.
Vielen Dank an Horstmann, die mich noch nie enttäuscht haben, die alle Fragen immer schnell und ehrlich beantworten und auch das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt hier.

vom 12. September 2015




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Sie haben für mich widersprüchliche Angaben bezüglich des Bodens in Ihrer Beschreibung. Im Text schreiben Sie, Caryopteris verträgt volle Hitze und stammt aus dem trockenen Mittelmeerraum. Dann aber vermerken Sie, der Boden sollte frisch sein. Dann kann ich diese Pflanze nicht an einen trockenen Standort setzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Mannheim , 5. March 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der optimal Boden für die Bartblumen sollte nicht zu schwer und gut durchlässig sein. Bartblumen vertragen pH-Werte von schwach sauer bis alkalisch und sind somit gut kalkverträglich. Ein frischer Boden (leicht feucht) bis trocken wird von den Bartblumen gut vertragen. Sie mögen insgesamt einen guten und nahrhaften Oberboden.
Insgesamt sind die Caryopteris also sehr anpassungsfähig. Nur sehr schwere oder nasse Böden vertragen sie nicht.
1
Antwort
Was ist besser, diese Pflanze im Frühjahr oder im Herbst zu pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hohenwarth , 11. October 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei einer guten Winterabdeckung, einem guten Winterschutz ist eine Anpflanzung im Herbst ratsam. Wenn Sie in einem sehr kalten Gebiet von Deutschland leben, empfehlen wir die Anpflanzung im Frühjahr (April) durchzuführen.
1
Antwort
Muss / soll man die Pflanze nach der Blüte zurückschneiden? Sollte der Rückschnitt noch im Herbst oder besser im Frühjahr erfolgen? Wie viel sollte man zurücknehmen?
von Andreas aus Ludwigshafen , 27. November 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle Caryopteris sollten zum Winter etwas zurück geschnitten (etwa 1/3 bis 1/2) und dann vor zu viel Wind geschützt werden. An geschützten Standorten kann man sie auch ungeschnitten stehen lassen. Der endgültige Rückschnitt erfolgt dann im Frühjahr. Man kann die Bartblume also ähnlich behandeln wie die Rosen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!