Bambus 'Smaragd' ®

Fargesia murielae 'Smaragd' ®


 (5)
Bambus 'Smaragd' ® - Fargesia murielae 'Smaragd' ® Shop-Fotos (2)
Bambus 'Smaragd' ® - Fargesia murielae 'Smaragd' ® Community
Fotos (1)
  • wächst aufrecht, bleibt horstig
  • gut für Hecken geeignet
  • voll belaubt und blickdicht
  • sehr frosthart

Wuchs

Wuchs horstig, aufrecht, dicht
Wuchsbreite 120 - 200 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 20 cm/Jahr
Wuchshöhe 150 - 250 cm

Blatt

Blatt lanzettlich, lang zugespitzt
Laub immergrün
Laubfarbe mittelgrün

Sonstige

Besonderheiten pflegeleicht, Sprossen essbar
Boden gut durchlässig, nährstoffreich, feucht
Pflanzenbedarf 1 pro m²
Standort Sonne bis Schatten
Verwendung Einzelstellung, Hecken, Sichtschutz
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Unglaublich vielseitig und attraktiv! Besonders in kleineren Gärten kommt dieser weniger hoch und ausladend wachsende Garbenbambus zu seinem wundervollen Einsatz. Der (bot.) Fargesia murielae 'Smaragd' ® ist vielen Gärtnern als 'Smaragdbambus' bekannt. Dieser immergrüne Liebling erreicht eine Höhe von 150 bis 250 Zentimetern und bildet ein horstiges Wachstum. Eine Rhizomsperre ist nicht nötig. Dieses phantastische Gras breitet sich nicht aus. Überdies begeistert die traumhaft schöne Pflanze mit großer Unempfindlichkeit gegenüber Kälte. Bis zu -25 °C bereiten diesem Bambus nicht die geringsten Schwierigkeiten. Der Fargesia murielae ist ein beliebtes Element für die Entstehung von grünen Sicht- oder Windschutzwänden. An der Terrasse oder am Grundstücksrand erscheint der lockere Wuchs dieser Schönheit, im Gegensatz zu vielen anderen Heckenpflanzen, weniger wuchtig. Trotzdem bietet er eine angenehme Abschirmung vor interessierten und unerwünschten Blicken oder störender und unangenehmer Zugluft.

Der Fargesia murielae 'Smaragd' ® bevorzugt die Bereiche in halbschattigen Lagen. An sonnigeren Standorten besteht die Gefahr der Austrocknung. Hier ist es wichtig, auf eine ausreichende Bewässerung ohne Staunässe zu achten. Dieses himmlische Gras bietet ein paar wunderschöne Besonderheiten. Es eignet sich durch sein weniger pompöses Wachstum perfekt für kleinere Gärten. Dieser tolle Gartenbambus bietet sich zur Bepflanzung in der Nähe der Terrasse an und verschönert Stein- und Japangärten mit seiner Anwesenheit. Auf Terrassen und Balkonen ist er im Kübel unverzichtbar. Sogar die Kulinarik kommt zum Zuge: Die jungen Sprossen dieser universellen Schönheit sind essbar. Zudem bietet dieses immergrüne Ziergras einen umwerfenden Anblick in den kalten Wintermonaten. Das frische und helle Grün der Blätter vermittelt in der tristen, trüben und grauen winterlichen Zeit einen fröhlichen Eindruck. Es entsteht ein heiteres Bild im Garten. Bei Raureif und Schnee intensiviert sich dieses schöne Aussehen noch.

Der Gartenbambus 'Smaragd' ® entwickelt sehenswerte Bambusrohre. Sie zeigen sich im Anfang grünlich und später gelb. Diese Rohre erreichen einen Durchmesser von circa sieben Millimetern. Das großblättrige, gesunde Laub ist dunkelgrün gefärbt und bleibt durch den Winter hindurch erhalten. Der 'Smaragd' ® ist eine Sorte aus der Gattung des Bambus Fargesia murielae. Diese Art stellt den wichtigsten Gartenbambus dar. Er ist schnell wachsend, bildet Horste aus, ist winterhart, nicht wuchernd und bei all diesen Vorteilen erstaunlich anspruchslos und pflegeleicht. Die geballte Kraft dieser ganzen tollen Charakterzüge, gebündelt in einem derart eindrucksvollen Gras, sorgen beim Pflanzenfreund für die totale Begeisterung. Der fast aufrechte Wuchs und das immergrüne Wesen bieten ganzjährig einen sehenswerten Anblick.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Bambus 'Jumbo'
Bambus 'Jumbo'Fargesia murielae 'Jumbo'
Bambus 'Simba'
Bambus 'Simba'Fargesia murielae 'Simba'
Gartenbambus 'Bimbo'
Gartenbambus 'Bimbo'Fargesia murielae 'Bimbo'
SchirmbambusFargesia rufa
Bambus 'Jiuzhaigou 1'
Bambus 'Jiuzhaigou 1'Fargesia nitida 'Jiuzhaigou 1'
Bambus 'Standing Stone' (S)
Bambus 'Standing Stone' (S)Fargesia murieliae 'Standing Stone' (S)
Gartenbambus 'Leasch' ® (S)
Gartenbambus 'Leasch' ® (S)Fargesia murieliae 'Leasch' ® (S)
Winterharter Gartenbambus 'Brillant' (S)
Winterharter Gartenbambus 'Brillant' (S)Fargesia murieliae 'Brillant' (S)

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (5)
5 Bewertungen
1 Kurzbewertung
4 Bewertungen mit Bericht

60% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht


Werneuchen/OT Schönfeld

Nach schwerem Start

bedingt durch durch -6°C im Wonnemonat Mai, wo leider alle Neutriebe erfroren sind, haben sich beide Pflanzen gut erholt. Eine schwächelt noch ein wenig, aber das wird schon. Mein "Grüner Daumen" wird es hoffentlich richten.
vom 25. April 2018

Königs Wusterhausen

Schöner Bambus

Ich habe dem Bambus gekauft, um eine Garagenwand dahinter zu verstecken. Hat geklappt. Er ist wunderschön dicht und hat ein angenehmes Grün. Reichliche Wassergaben oder ein feuchter Standort sind erforderlich. Davon abgesehen, hat man keine Arbeit mit ihm.
vom 11. April 2018

Planegg

Beide Pflanzen eingegangen

Wir haben uns vergangenes Jahr gleich zweimal für den Bambus Smaragd als Kübelpflanze auf unserer Terrasse entschieden, da er als robustere Variante beschrieben wurde, die auch etwas mehr Sonne verträgt. Schon nach der Lieferung hatten die Pflanzen einige gelbe Blätter, was nach Rücksprache mit dem Kundenservice allerdings nicht dramatisch sei. Beide Pflanzen hatten über den Tag verteilt eigentlich ein recht ausgeglichenes Verhältnis von Sonne und Schatten.

Trotz sehr guter Bewässerung ist uns das größere Exemplar gleich im Sommer vollkommen vertrocknet. Es sind nach dem Winter nur drei bis vier ganz kleine grüne Triebe übrig geblieben, die wir vielleicht noch retten können.

Das zweite Exemplar wuchs unter den gleichen Bedingungen, war aber sogar über den Winter grün. Sogar den längeren Frost schien er überstanden zu haben, ohne zu vertrocknen. Das änderte sich innerhalb weniger milder Tage. Nahezu sämtliche Blätter, die kurz zuvor noch sattgrün waren, waren komplett vertrocknet. Lediglich die Triebe sind (noch) grün. Jetzt warten wir ab, ob in den kommenden Wochen neue Blätter wachsen, oder ob wir auch diese Pflanze wegschmeißen müssen.

vom 6. April 2018

Burghaun

Nicht überzeugend

Im Vergleich zu einem Kauf desselben Produkt bei einem Bambus-Spezialisten ist das Ergebnis leider in Bezug auf Pflanzenwachstum, -gesundheit und Pflanzendichte erkennbar schlechter. Schade, angesichts des doch sehr hohen Preises hatten wir uns hier mehr erwartet.
vom 4. April 2018




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wir interessieren uns für diese Babmbusart als Hecke. Jedoch kommt unter unserem Boden nach ca 30-40 cm die Betondecke der Tiefgarage und wir wollen nicht dass der Bambus die Tiefgarage zerstört. Können wir diesen Bambus nehmen? Oder ist er in diesem Fall nicht zu empfehlen? Wie tief wurzelt dieser Bambus?
von UteP , 4. March 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Grundsätzlich kann dieser Baumbus auf eine Tiefgarage gesetzt werden. 30-40 cm sind allerdings recht wenig Erdmasse über der Decke. Es muss in jedem Fall eine ausreichende Bodenfeuchte (ganzjährig) sichergestellt werden. Hier eignet sich ein Bewässerungsschlauch optimal um den Boden auch im Sommer gut feucht halten zu können. Das Wurzelwerk der Fargesia-Bambus breitet sich überwiegend flach aus und "sprengt" in der Regel auch keine Betondecken, sofern diese ordnungsgemäß erstellt wurden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!