Asiatische Pfingstrose 'Paula Fay'

Paeonia lactiflora 'Paula Fay'

Sorte

 (2)
Vergleichen
Asiatische Pfingstrose 'Paula Fay' - Paeonia lactiflora 'Paula Fay' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • knallig pinke Blütenschalen
  • Bienenfreundlich
  • schöner Kontrast zwischen Blatt & Blüte
  • leuchtend gelbe Staubgefäße
  • für sonnige Standorte optimal geeignet

Wuchs

Wuchs stark aufrechte Blütenstiele, buschig, horstig
Wuchsbreite 80 - 100 cm
Wuchshöhe 70 - 80 cm

Blüte

Blüte halbgefüllt
Blütenfarbe tief-pink mit gelben Staubgefäßen
Blütenform schalenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht Balgfrucht

Blatt

Blatt mehrteilig, oval, ganzrandig, derb, glänzend
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkel-grün

Sonstige

Besonderheiten auffallende Blütenfarbe, Bienenfreundlich
Boden frisch, durchlässig, humus- und nährstoffreich, lehmig-sandig
Duftstärke
Jahrgang 1968 Züchter: Fay (USA)
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 90cm Pflanzabstand, 1 bis 2 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Beet, Freiland, in Gruppen, Schnittpflanze
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
In einem strahlenden tiefen Pink erscheinen die herrlichen, halb gefüllten Blüten dieser wunderbaren Pfingstrose. Diese zauberhafte Schönheit darf in keinem Beet fehlen. Die Asiatische Pfingstrose 'Paula Fay' bezaubert mit ihrem perfekten Wuchs, den geraden Stielen und den atemberaubenden Blüten. Das dunkelgrüne, gesunde Blattwerk sorgt für einen abgerundeten Gesamteindruck. Diese früh blühende und mittelhoch wachsende Asiatische Pfingstrose ist ein optischer Gewinn für jeden Garten. Nicht umsonst bekam die (bot.) Paeonia lactiflora 'Paula Fay' im Jahre 1988 die APS Goldmedaille verliehen.

Pfingstrosen sind vielseitig in ihrer Verwendung. Sie lassen sich in große Kübel pflanzen, bezaubern auf diese Weise Balkone und Terrassen. Zudem sind sie in der Einzelstellung und in der Gruppe unschlagbar attraktiv. Diese wunderschönen Pflanzen sind gern gesehene Bewohner von Beeten und Freiflächen. Die herrliche Asiatische Pfingstrose 'Paula Fay' bevorzugt wie alle Pfingstrosen die vollsonnigen Standorte. Der perfekte Boden ist lehmig-sandig, humos, nährstoffreich und gut durchlässig. Die traumhafte Blüten entwickelnde Pfingstrose erreicht eine Höhe von 70 bis 80 Zentimetern und einen Durchmesser von bis zu einem Meter. Diese eindrucksvolle Schönheit vereint alle guten Eigenschaften der Paeonia lactiflora und der Paeonia peregrina in sich. In der Zeit von Mai bis Juni zeigt 'Paula Fay' ihre Blüten. Halb gefüllt, in einem leuchtenden und fluoreszierenden Pink, sorgen sie für ungeteilte Aufmerksamkeit. Diese strahlenden und leuchtenden Schönheiten sind in ihrer Mitte mit gelben Staubgefäßen ausgestattet, die ein weiteres zierendes Detail darstellen. Diese wundervolle Züchtung stammt aus dem Jahre 1968 aus dem Hause Fay in den USA.

Asiatische Pfingstrosen gehören zu den absoluten Schmuckstücken im Garten. Sie sind ein Muss für jeden Paeonien-Liebhaber. Pfingstrosen bleiben gerne für Jahre und Jahrzehnte an gleichen Standort. Deshalb ist ihr Platz im Garten mit Umsicht zu wählen. Das Umsetzen der Pflanze kann zu einem mehrjährigen Ausbleiben der wunderschönen Blüten führen. Pfingstrosen werden im Laufe der Jahre kontinuierlich schöner und prachtvoller. Die Asiatische Pfingstrose ist in der Einzelstellung ebenso beeindruckend wie in der Gruppe. Um jeder Pflanze ihren eigen Freiraum zu gewähren, pflanzt der Gärtner die einzelnen Exemplare mit einem Abstand von circa 90 Zentimetern zueinander ein. Es gibt einige schöne Begleitstauden zu den beliebten Paeonien. So bieten sich der wunderschöne Rittersporn, Lupinen, großblütige Margeriten oder der Große Storchschnabel an.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (2)
2 Bewertungen 1 Kurzbewertung 1 Bewertung mit Bericht
50% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

Münster

Asiatische Pfingstrose

Die Pflanze kam schon in einem sehr schlechten, zerfledderten Zustand an. Habe sie dann eingepflanzt und den gesamten trockenen Sommer 2019 regelmäßig gewässert. Trotzdem mickerte sie vor sich hin. Ich dachte schon, sie sei abgestorben, aber in diesem JAhr erschienen tatsächlich 2 kleine Blätter, die ich nun erneut hege und pflege, in der Hoffnung, sie doch noch zu kräftigerem Wuchs und Leben zu erwecken. Am Standort kann es nicht liegen. Direkt nebendran gedeihen 2 andere Pfingstrosen wunderbar.
vom 30. June 2020

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen